Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 51
  1. #31
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.713

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Langsam müßte es doch jeder merken das die Straßen voller werden, und die Umwelt sehr belastet ist. Dies sollte Grund genug sein, die eigenen Interessen ein Stück zurück zu schrauben und sich der Situation anzupassen. Wer das nicht will soll zu Fuss gehen.
    Wenn die Raser den ersten nahestehenden Menschen durch die Raserei eines anderen verloren haben, werden sie vielleicht ein wenig ihre Einstellung ändern.
    Aber es fehlt auch an Zivilcourage, zu wenige zeigen diese Verkehrsgefährder an, denn auch dieses kann einige zur Vernunft bringen. Ich habe keine Probleme Verkehrsteilnehmer die mich durch ihre Fahrweise gefährden oder nötigen anzuzeigen.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #32
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.257

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Und was hat das mit "Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten" zutun?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #33
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.932

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Und was hat das mit "Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten" zutun?

    Gruß Bernd

    Wahrscheinlich weil man mit so einem 45 km/h-Auto keine Radarwarner braucht.

    Mir fällt die Zunahme der Nutzung solcher Fahrzeuge nicht auf. Vielleicht ist das regional verschieden (glaube ich nicht)?
    Grundsätzlich muss man den Gesetzestext kennen, um was dazu sagen zu können. Alles andere ist Spekulation.

    Wie schon mehrfach geschrieben:
    Ein Verbot ohne die Möglichkeit der flächendeckenen Kontrolle ist für die Katz und interessiert letztendlich fast niemanden. Wahrscheinlich würden die heutigen Bestimmungen reichen, wenn eine spürbare Kontrolle möglich wäre.

    Was unsere Politik - von deren Kompetenz ich in großen Teilen übrigens viel halte - oft dazu veranlasst, statt der Durchsetzung es existierenden Rechts, neue Bestimmungen zu erlassen, erschließt sich mir nicht. Vielleicht handelt es sich bei Politikern ja um ganz normale Menschen, die genau so viel und so wenig Bullshit verzapfen, wie der durchschnittliche Forenuser und die damit einen Tätigkeitsnachweis erbringen wollen?


    Gruß

    Frank

  4. #34
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.257

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ... Ein Verbot ohne die Möglichkeit der flächendeckenen Kontrolle ist für die Katz und interessiert letztendlich fast niemanden. ...
    So ist es Frank. Die Erkenntnis, dass die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden gegen Null tendiert, trägt dazu bei die Akzeptanz von Regeln grundsätzlich zu minimieren. Ich halte daher ein Verbot von Blitzerwarnern für wenig sinnvoll.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #35
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.769

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Ich wohne ja auf den Lande,aber so ein "Rentnerauto" habe ich mindest 10 Jahre nicht mehr gesehen..

    Die Rentner haben alle einen Führerschein,der gild auch noch mit 80
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  6. #36
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.932

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...
    Ich halte daher ein Verbot von Blitzerwarnern für wenig sinnvoll.
    ...


    So ist es. Stattdessen könnte "man" froh sein, daß die zur Reduzierung der Geschwindigkeit an "echten" Gefahrenstellen beitragen. Insofern haben die eine sehr positive Wirkung.


    Gruß

    Frank

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.769

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    So ist es. Stattdessen könnte "man" froh sein, daß die zur Reduzierung der Geschwindigkeit an "echten" Gefahrenstellen beitragen. Insofern haben die eine sehr positive Wirkung.

    Gruß

    Frank
    Das ist aber nicht was die Städte und Gemeinden wollen.
    Du sollst ruhig mit überhöte Geschwindigkeit in die Gefahrenstelle reinfahren damit sie Dir das Geld abnehmen können.

    Dieses Geld ist nämlich schon im zukünftigen Haushaltsetat verplant
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  8. #38
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    ...... und wenn die am langgestrecktem Ortsausgang, im Bereich des Niemandslandes kurz vor dem 70er Schild eine kleine Kamera aufs Stativ stellen, dann geht’s nur ums Kohlemachen, nicht um Verkehrssicherheit.

    Wenn Blitzer Pro den dann nicht schon hat, melde ich den, wie jede andere Gefahrenstelle auch..... und somit trägt die App zum Schutz des Autofahrers bei
    Genau so ist es. Solche Ecken kenne ich zur Genüge. Ein Hinweis dass hier noch 50 gilt, und keiner würde in diese Falle fahren. Macht man ja mit Gefahrenzeichen an unklaren Stellen auch. Aber dann könnte man die Autofahrer ja nicht abzocken.

    Gruss
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #39
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Langsam komme ich mir vor wie im falschen Film. Die vielen Blitzer bräuchte es doch nicht, wenn sich ganz einfach alle an die Regeln halten.
    :
    Ja, Ja, dieses Argument kommt immer wieder.
    Aber sehe es doch mal von einer anderen Seite. Warum stehen an unübersichtlich oder gefährlichen Stellen Gefahrenzeichen, beispielsweise Kurven Hinweise?

    Weil wir eben Menschen und keine Roboter sind. Wir können nicht zur jeder Zeit immer 100% geben. Darum brauchen wir ab und zu auch mal Hilfe.

    Selbst wenn man versucht sich immer an die Regeln, Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten, erzählt mir niemand, das dies immer zu 100% klappt.

    Ich habe mal mit 43 den Motorradführerschein gemacht.....Holla die Waldfee, was sich da so alles in die eigene Fahrweise eingeschlichen hatte, und wie viel man schon wieder vergessen hatte....

    Gruss
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.257

    Standard AW: Radarwarner/Blitzer-Apps bald verboten

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Ja, Ja, dieses Argument kommt immer wieder. ...
    Über 50 Jahre am Lenker, keine Punkte in Flensburg. Aber in der Schweiz und in Frankreich wegen geringfügiger Überschreitung mal je um die 70 Euro bezahlt. Ob da ein Blitzerwarner geholfen hätte? Ich fahre weiterhin ohne.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blitzer.de auf dem Smartfon ?
    Von womofan im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 03.12.2016, 22:52
  2. Radarwarner Zenec 3711 D
    Von eurouwe im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 16:49
  3. Blitzer.de
    Von BRB-Stefan im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 09:04
  4. Radarwarner-Apps und Blitzer-Dienste fürs Navi - legal oder nicht?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 23:01
  5. Navi-Radarwarner verboten in der Schweiz, Österreich und Deutschland
    Von MobilLoewe im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 14:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •