Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.171

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Für uns ganz einfach, Heckantrieb. mehr nicht. Unseren Grundriss gab es GsD nur mit einem solchen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  2. #12
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.034

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Bei uns war es ein Bild

    Damit konnte für unseren Geschmack kein anderes Womo mithalten
    Uns stören noch nicht mal Kleinigkeiten

    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    757

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Unser Womo hat einen sehr üblichen Grundriss (Frontsitzgruppe mit Seitensitz, Winkelküche mit Kühlschrank gegenüber "Raumbad" und dahinter Einzelbetten). So oder ähnlich haben es fast alle Anbieter auch in ihren Katalogen.

    Was wir allerdings unbedingt brauchen, um mit diesem Grundriss glücklich zu werden: Die feste Abtrennung des "Raumbades" auch nach hinten zu den Betten, und nicht nur nach vorne zur Küche (und hinten vielleicht einen labberigen Vorhang).

    Was wir aber auf gar keinen Fall brauchen bei diesem Grundriss : Das Hubbett. Für unsere 2-Personennutzung sind die vorderen Stauschränke viel nützlicher und wohnlicher. (Und der "Notbesuch" könnte bei uns herrlich auf der umgebauten "Frontsitzgruppe schlafen).

    Leider schränken diese Bedingungen die Möglichkeit, ein entsprechendes Fahrzeug im Lager der Händler zu finden, ganz deutlich ein.

    Ach ja, vergessen, ohne Automatikgetriebe geht auch nicht.

    Tom

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    639

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Hallo,
    das Leergewicht, bzw. die restliche Zuladung bis 3,5t.

    Gruß Rolf

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    ... Was wir allerdings unbedingt brauchen, um mit diesem Grundriss glücklich zu werden: Die feste Abtrennung des "Raumbades" auch nach hinten zu den Betten, und nicht nur nach vorne zur Küche (und hinten vielleicht einen labberigen Vorhang). ...
    Bei uns ist es vom Grundriss mit Hecksitzgruppe zwar umgekehrt, aber das Raumbad hat nur zum Wohnraum eine feste Türe, die aber auch die Toilette separat schließt. Damit hatte ich anfangs gehadert, zumal wir bei einem anderen Mobil eine Schiebetüre zu den Betten hatten. Plan war, eventuell eine Falttüre einzubauen, damit Duschschwaden nicht in die Alkovenbetten ziehen. In der Praxis nach über 200 Nutzungstagen hat sich ergeben, die fehlende Türe ist kein Problem. Beim duschen sind die Betten eine prima Ablage für die Klamotten, anschließend gut lüften und alles ist gut.

    Was für mich nicht geht, ein Aufbau mit Styropor Isolierung. Fällt das noch unter Kleinigkeiten?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (05.02.2020 um 18:08 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  6. #16
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.090

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Es kann so nett lächeln:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	exis_gesicht.jpg 
Hits:	0 
Größe:	103,9 KB 
ID:	32638

    Grüße
    Steffen
    Geändert von rumfahrer (06.02.2020 um 10:17 Uhr)
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    757

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Bei uns ist es vom Grundriss mit Hecksitzgruppe zwar umgekehrt, aber das Raumbad hat nur zum Wohnraum eine feste Türe, die aber auch die Toilette separat schließt. Damit hatte ich anfangs gehadert, zumal wir bei einem anderen Mobil eine Schiebetüre zu den Betten hatten. Plan war, eventuell eine Falttüre einzubauen,...
    Gruß Bernd
    Bernd, was habt Ihr denn für einen komischen ALPA. Wir hatten doch auch so ein Ding und bei uns gab´s doch eine 2. Türe, um auch das Schlafabteil vom Raumbad zu trennen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nachrüstungen 028.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,9 KB 
ID:	32643


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nachrüstungen 024.jpg 
Hits:	0 
Größe:	42,7 KB 
ID:	32644

    War uns schon damals wichtig, weil wir auch hier zuhause immer die Badezimmer- oder die Duschtüre schließen, wenn wir sie nicht nutzen.

    Tom

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.215

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Kleinigkeiten? Neee. Hecksitzgruppe, Längsbetten und Automatik waren die Parameter.
    Alles andere kann man nachrüsten oder drauf verzichten.
    Beim nächsten Mobil ist aber auch das Raumbad ein "Musthave".
    Im jetztigen war es zufällig drin und ich liebe es.

    LG
    Sven

  9. #19
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.987

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Bernd, was habt Ihr denn für einen komischen ALPA. Wir hatten doch auch so ein Ding und bei uns gab´s doch eine 2. Türe, um auch das Schlafabteil vom Raumbad zu trennen.

    War uns schon damals wichtig, weil wir auch hier zuhause immer die Badezimmer- oder die Duschtüre schließen, wenn wir sie nicht nutzen.

    Tom
    Hallo Tom, komisch ist unser Alpa schon. Aber nein, wir haben nur eine Türe, die zum Wohnraum schließt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Raumteiler.jpg 
Hits:	0 
Größe:	46,7 KB 
ID:	32645 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dusche.jpg 
Hits:	0 
Größe:	44,9 KB 
ID:	32646

    Ich sehe von meiner Sitzposition die Dusche nicht, bei meiner Frau ist das anders, sie hat aber bisher nicht gemault.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (06.02.2020 um 12:19 Uhr) Grund: Tippfehler
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    46

    Standard AW: Kleinigkeiten die (fast) entscheidend für den Kauf waren oder sind

    Entscheidende Kleinigkeiten? Nun ja, eine richtige Badtür, kein Rappel-Schiebe-Klapperatismus. Kein unnötiger Schwenk-Schiebe-Klapp-Klapperatismus im Bad, der schon vom Anschauen auseinanderfällt. Heizung nicht unter den Betten. Einfache Abdeckung auf dem Spülbecken anstelle unpraktischer Glasklappe. Herd mit zwei Flammen und ausreichendem Abstand der Flammen. Hoch eingebauter Kühlschrank. Schickes, frisches Möbeldesign. Möglichkeit, einen Filter für das Frischwasser einzubauen. Zuverlässige Produktionsplanung und Angabe der Lieferzeiten. Relativ kurze Lieferzeit (4,5 Monate) bei Neubestellung.
    Gruß
    Michael

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leidensfähig, oder sind wir nur doof?
    Von Gerberian Shepsky im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 14.01.2020, 16:16
  2. Kleinigkeiten für ins Wohnmobil
    Von Bejabaeh im Forum Sonstiges
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.02.2018, 12:54
  3. Pfälzer sind gesellige Leute, oder?
    Von rueckek im Forum PLZ-Gebiet 6....
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 22:46
  4. Sind Schiebefenster laut und/oder unsicher?
    Von BRB-Stefan im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 00:05
  5. Womo-Kauf jetzt oder später - Carthago e-line oder ähnlich
    Von imported_Rüdi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2009, 00:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •