Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch bald Krefeld-Fischeln
    Beiträge
    433

    Standard Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Jetzt planen Grüne in Hamburg Stellplätze zu eliminieren....
    https://www.abendblatt.de/hamburg/ar...m-Elbufer.html
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.510

    Standard AW: Stellplatz oder Campingplatz?

    Um den Artikel zu lesen, benötigt man ein Abo.
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.167

    Standard AW: Stellplatz oder Campingplatz?

    Von einem Park direkt an der Elbe und am Fischmarkt haben die Menschen auch mehr, besser als Beton. Guter Plan!

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.889

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Moin.

    Ja, eine öffentliche Aufgabe ist die Schaffung/Erhaltung von Stellplätzen nicht. Wenn es genug Nachfrage gibt, findet sich auch ein Investor, der neue Stellplätze errichtet.


    Gruß

    Frank

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.615

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Ein Park an dieser Stelle ist alle mal schöner als diese häßliche Betonlandschaft.Da bin ich mal ausnahmsweise bei den Grünen.Es gibt genügend andere Plätze für Wohnmobile in HH.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von mefor
    Registriert seit
    20.10.2015
    Beiträge
    62

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Die Innenstädte sollen ja Autofrei werden, da wird nur schon mal vorausgedacht

    Ich finde die Idee aber gut, besser als diese Betonplatte ist das auf jeden Fall
    Gruß, Lars

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.617

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Ich muß nicht mit dem Mobil mitten in der Stadt stehen,
    eine Grünzone für Fußgänger und Fahrradfahrer ist am Fischmarkt doch viel schöner.

    Dann ein ruhiger Platz ausserhalb mit guter Nahverkehrsanbindung oder Fahrradwege ist doch ok.
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #8
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.993

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Ich sehe da eher Wahlkampf
    Von Landungsbrücken über neue Promenade zur Elbphilharmonie weiter zur Hafencity hat es sich toll entwickelt.
    Da braucht man im Hintergrund auch solche "Betonplatten" am Fischmarkt


    Für mich wäre es schade. Wir stehen sicher 4-5x im Jahr am Fischmarkt.
    Die Lage ist für Womo spitze

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #9
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Nicht weil ich in der Nähe von Hamburg wohne und noch nie diesen Platz genutzt habe, finde ich diese Idee sehr gut. Für Hamburgbesucher gibt es in und um die Stadt Stellplätze und der öffentliche Nahverkehr ist gut aufgestellt um alles was man möchte zu erreichen. Um vom Wohnmobil auf die Elbe gucken zu können, gibt es andere Möglichkeiten.
    Hans

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    795

    Standard AW: Weniger Stellplätze in Hamburg?

    Das mit dem Park ist eine gute Idee, aber hat sich schon einmal jemand von euch Gedanken gemacht warum man nicht schon längst dort etwas hingebaut hat? Warum da noch kein Luxusgebäude steht, oder sonst irgend etwas? Selbst Strand-Pauli liegt ein ganzes Stück höher. Das Grundstück liegt ordentlich tiefer und dann noch genau vor der Flutschutzanlage....... Einen Park hinbauen und jedes Jahr neu machen..... Ach ja im Februar ist Wahl in Hamburg. Hauptsache man ist in den Schlagzeilen
    Geändert von Sparks 2 (05.02.2020 um 08:45 Uhr) Grund: Berichtigung
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 22:42
  2. Weniger ist mehr
    Von weinsbergcarabus im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 18:17
  3. Verhalten einiger weniger
    Von Wolle_M im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 19:56
  4. Grenzüberquerungen bemerkt man immer weniger ...
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 16:52
  5. Weniger verbrauchen durch sparsame Fahrweise - wieviel erreichen Sie?
    Von Mario Steinheil im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •