Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    639

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Hallo,
    abwarten und Tee trinken, sehe keine große Gefahr eines Verbotes.

    Gruß Rolf

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.984

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Ob damit Licht in das dunkle Thema der Alu Tankflaschen kommt? https://www.fluessiggas-magazin.de/a...ung-nach-g607/

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  3. #13
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Der gute Carsten will halt keinen Ärger haben und hat sich mit Wynen Unterflur Gasanlagen abgesichert... https://carsten-staebler.de/gastankanlagen-132.html

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,

    aber ein Unterflurtank, der allen Wettern ausgesetzt ist, ist auch nicht problemlos.

    Mein Freund hat ein Wohnmobil letztes Jahr mit Gastank(Alter 3 Jahre) gekauft und fuhr zum TÜV.

    Der Prüfer dort hat den 3 Jahre alten Tank wegen Flugrost verworfen.

    Die Dinger rosten wie der Teufel...sind echt schlecht gegen Rost geschützt, habe noch nicht mal Grundierung unter der roten Farbe gefunden.

    Als ich das hörte schaute ich meine beiden roten Gastanks an und erschrak = Flugrost

    Also zum DEKRA-Mann bei dem ich seit Jahren alle Fahrzeuge prüfen lasse und der sagte : Rost abbürsten, neu lackieren und mit farblosen Unterbodenwachs versiegeln.(Prüfzeichen bzw. Typenschild nicht überlackieren)

    HU kein Problem

    Mein Tip für die alle, die Tankgasflaschen einbauen lassen wollen oder bereits welche haben: Sprecht mit verschiedenen Prüfern.

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.984

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Da gibt es bei Wynen eine Beschichtung oder Gummierung aus einem dauerelastsichen Material, federt Splitt und Steine sehr gut ab. Die paar Euro sollte man investieren.

    Aber wir waren bei Alu-Tankflaschen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #15
    Gesperrt  
    Registriert seit
    20.01.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Da gibt es bei Wynen eine Beschichtung oder Gummierung aus einem dauerelastsichen Material, federt Splitt und Steine sehr gut ab. Die paar Euro sollte man investieren.

    Aber wir waren bei Alu-Tankflaschen.

    Gruß Bernd
    Bernd,

    wenn ich das richtig lese, hast Du mit Stäblers Tanks angefangen.

    Und die Gummierung ist trügerisch, weil man darunter nicht sieht, wie der Tank rostet.

  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.984

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Jaja, Asche auf mein Haupt...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    382

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Der wichtige Inhalt aus dem von Bernd verlinkten Inhalt:

    Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat auf Anfrage der Firma Alugas, Bad Sobernheim, nach der Art der Genehmigung für den Einbau von wiederbefüllbaren Flüssiggasflaschen zur Verwendung in Freizeitfahrzeugen klargestellt, dass „eine Typgenehmigung für Teile nach UN Regelung Nr. 67 nicht infrage kommt, wenn es sich um Behälter handelt, die nicht zur Speicherung von im Antriebssystem des Fahrzeugs verwendetem verflüssigten Gas vorgesehen sind.“ Eine entsprechende Festlegung ergebe sich sowohl aus dem Titel der UN-Regelung als auch aus einer Reihe einzelner in der Regelung getroffener Vereinbarungen, so das KBA in seinem Antwortschreiben.

    Problem: In der ECE R122 (Heizsysteme) https://eur-lex.europa.eu/legal-cont...0(08-)&from=DE wird für fest eingebaute Tanks eine Prüfung analog ECE R67 gefordert. Da Gastankflaschen in der Vergangenheit mit passenden Halterungen und Festverrohrung zum Außenanschluss verbaut werden mussten/sollten würde eine Vorschrift gelten die nach KBA nicht angewendet werden kann.

    Es besteht also tatsächlich Handlungszwang seitens des Verordnungsgebers. Daher ist auch eine Unsicherheit bei einem Prüfer durchaus nachvollziehbar. Auch nachvollziehbar, dass er nur noch rechtssichere Lösungen anbietet. Die Begründung mit dem angeblichen Schmelzpunkt Alulegierung würde aber erfordern dass die Gastankflaschen seit 2015 nicht nach https://eur-lex.europa.eu/legal-cont...4L0068&from=DE gekennzeichnet sind.

    Fehlt diese CE Kennzeichnung und wurde die Gastankflasche nach 2015 verkauft ist sie tatsächlich nicht legal.

  8. #18
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.034

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Zitat Zitat von sketchup Beitrag anzeigen
    Mein Tip für die alle, die Tankgasflaschen einbauen lassen wollen oder bereits welche haben: Sprecht mit verschiedenen Prüfern.
    Mein Tipp:

    Sprecht mit niemanden ..... einfach die "Bequemlichkeit" des Betankens nutzen.

    Es gibt keine verbindliche Regelung für Gastankflaschen.
    Wir Nutzer sind ein Scharmützel zwischen zwei Gasvereinen und deren Lobby geraten

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #19
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.833

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Mein Tipp:

    Sprecht mit niemanden ..... einfach die "Bequemlichkeit" des Betankens nutzen.

    Es gibt keine verbindliche Regelung für Gastankflaschen.
    Wir Nutzer sind ein Scharmützel zwischen zwei Gasvereinen und deren Lobby geraten

    LG
    Dietmar
    Und es gibt kein Gesetz was das Befüllen verbietet, ich kenn jedenfalls keines.
    Gruss Dieter

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    186

    Standard AW: Alu-Gastankflasche und neues Problem

    Hallo Bernd,
    Dein Link zu den Tankflaschen (Alu/Stahl) fasst sehr gut die künstlich erzeugte Problematik zusammen.
    Den Bemühungen des DVFG, den Tankflaschennutzern "Knüppel zwischen die Beine zu werfen" wird momentan mit der Regelung, dass bis 2023 keine Gasprüfung für die TÜV- Prüfung mehr erforderlich ist, der Wind aus den Segeln genommen. Wenn sich jetzt der Sachverständige bei der Gasprüfung quer stellt, weil er für die Gasflasche eine 20G Prüfnachweis fordert, kann man ihm einfach die A..Karte zeigen.
    Von meinen ehemaligen Mitarbeitern, die die Wiederholungsprüfung zum Gas-Sachverständigen beim DVFG machen mussten, habe ich immer wieder gehört, dass sie die Prüfung nur bestehen, wenn sie herbeten, dass eine Tankflasche einen Prüfnachweis für den "vorschriftsmäßigen Einbau (20G)" haben muss. Das dürfte sich jetzt erledigt haben!?
    Gruß Hajo

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastankflasche und Gasprüfung
    Von josj im Forum Gasversorgung
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 24.03.2019, 09:11
  2. Aus für Gastankflasche?
    Von oliwink im Forum Gasversorgung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 17:34
  3. Gastankflasche
    Von travelleri730 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 11:16
  4. Neue Hinweise zu Gastankflasche
    Von willy13 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 17:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •