Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.186

    Standard Dieselheizung pro und contra

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Einzig bei der Diesel Truma hätte ich Bedenken,
    Das wären die einzigen Bedenken die ich nicht hätte, unsere Eberspächer ist nur die ersten 2 Minuten etwas laut, danach und im Dauerlauf ist es nicht relevant. Geruch? Im weiteren Umfeld ebenso irrelevant, es sei denn du liegst mit der Nase unter meinem Womo. Aber dann bist du selbst schuld.
    Jeder Kamin eines Holzofens im normalen Wohngebiet riecht mehr als die Webasto, dito wahrscheinlich die Truma und Eberspächer.

  2. #2
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    31.12.2019
    Beiträge
    23

    Standard AW: Gasfreies Wohnmobil

    Gespräche mit Wohnmobileignern, bei denen eine Dieselheizung verbaut ist, bekräftigen viele Vorbehalte. Technische Probeme stellten sich häufig schon kurz nach Garantieablauf ein. Das schlafraubende Tackern des angeschalteten Aggregates ist immer deutlich zu hören, der Aufbau übernimmt dabei die Funktion des Resonanzkörpers. Ebenso ist die, sich mit der Zeit verstärkende und für Nachbarn kaum zumutbare, Geruchsbelästigung ein Argument gegen die Wahl eines Campingplatzstinkers im Wohnmobil. Nur für notorische Freicamper ist Strom als Energiequelle keine Alternative. BG Max

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.342

    Standard AW: Gasfreies Wohnmobil

    So unterschiedlich können die Eindrücke sein. Wir haben hier am Niederrhein eine mittlerweile ziemlich bekannte Schrauberbude, die die Dieselheizungen verbaut wie blöd. Vor allem bei Leuten mit größeren / teureren Autos und Linerfahrern ist das der allerletzte Schrei.

    Ich habe einige Jahre Erfahrung mit 3002 und Combi4, in anderthalb Monaten weiß ich mehr über Dieselheizungen (hier Eberspächer Airtronic). Ich bin nach wie vor sehr gespannt, über Ostern wird man sicherlich noch heizen müssen. Dann kann ich auch 'nen eigenen Eindruck beitragen.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.502

    Standard AW: Gasfreies Wohnmobil

    Dieses Video über eine Dieselheizung ist sehr objektiv

    https://youtu.be/9VVtH_ZeNYE
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  5. #5
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.410

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Als Zusatzheizung und zum Vorwärmen des Motors ist unsere Dieselheizung unverzichtbar, Webasto Thermo Top C Motorcaravan
    Nachteil ist der höhere Stromverbrauch.
    Und es muß die Wärmeverteilung im Wohnmobil sicher gestellt sein.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.252

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Das Video von Jan ist gut, dennoch in stiller Nacht mag ich nicht daran glauben, dass eine Dieselheizung so leise wie eine Gasheizung ist. Das wäre für uns Geräusch empfindliche Naturen ein entscheidendes Kriterium.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #7
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.632

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Wir haben vor einigen Wochen ca. 5m neben einem Campingbus mit Dieselheizung gestanden,
    am Tag fällt sie nicht auf, am Abend und Nachts war die Heizung sehr laut und es war immer ein leichter Dieselgeruch - wie bei meiner alten Ölheizung - wahrnehmbar.

    Vieleicht standen wir auch gerade in der Windrichtung
    Schöne Grüße
    Volker

  8. #8
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.711

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Ich habe vor einigen Jahren einige Webasto Dieselheizungen verbaut, alleine für eine Firma um die 35stk.
    Es gibt einmal die Wasser-heizende und dann noch die Luft-heizende, die Diesel von Truma kenne ich nicht soll aber mit Webasto zusammen entwickelt worden sein.
    Beim Stromverbrauch sowie beim Abgas habe ich bei den mir bekannten keinen Unterschied feststellen können.
    Der Stromverbrauch war beim starten der Heizung schon höher als bei einer Gasheizung, man kommt schon je nach Ausführung und alter der Anlage an die 10A.
    Die Wasser heizende erschien mir leiser, obwohl man auch bei dieser Anlage die Pumpe hören konnte.
    Bei den Luft heizenden war vor allem das eingebaute Gebläse stark hörbar, welches nach meiner Meinung auch als störend empfunden werden kann. Die vernehmbare Lautstärke lag in der Höhe von einem Generator.
    Für den Kunden für den ich diese Anlage montierte war es ein Ausschlusskriterium für die Luftheizung, nach 10 Luft wurden nur noch die wasserbeheizende geordert.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    505

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Ich stand mal im Winter am Fluss, saß drinnen und dachte, ein Schiff liegt dort. Bin raus, da war keins.
    Es war ein Challenger oder so. Das ganze Womo hat vibriert.
    Die standen ca.15m weg.
    Habe schon viele Dieselheizungen neben mir gehabt.

    Aber alle Besitzer sagten mir, sie würden drinnen nichts hören.
    "Bad Guy" von Billie Eilish
    Covid 19: Reisemobil wird Wohnmobil

  10. #10
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.711

    Standard AW: Dieselheizung pro und contra

    Das mag ja für den Betreiber so gelten, aber es kann Ärger geben wenn diese Heizungen jemanden stören,

    in Mischgebiete sind 60dB und ab 22:00Uhr nur noch 45dB nach dem" Bundesimusionschutzgesetz Lärm" zulässig.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 02.03.2020, 19:45
  2. Dieselheizung riecht bei Vollast
    Von Olli51 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2020, 16:22
  3. Dieselheizung Truma D6 CP Plus
    Von Aussteigerin im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 19:10
  4. WW-Dieselheizung als Zusatz nachrüsten
    Von agent_no6 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 17:46
  5. Dieselheizung, Granduca 10
    Von copavo im Forum Reisemobile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •