Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    169

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Ich würde einen LKW kaufen, einen Tautliner, wo man auf der Seite die Plane so gardinenmässig aufmachen kann.

    Die folgenden Urlaube würden dann erst mal wegen Umbau- und Einrichtungsprojekten entfallen ...

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.921

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Georg, Du kommst auf Ideen...

    Ich kenne Urlaube in Ferienwohnungen, Ferienhäuschen, vor Jahrzehnten sogar mal individuell im Hotel, einmal mit Autobus nach Kroatien, zweimal Motoryacht in NL, Pauschalflugreisen nach Russland, China, Indien, Thailand, Gambia, zum Teil Rundfahrten, eine Kreuzfahrt (nie mehr) in die Karibik und einige wenige Individualflugreisen.

    Was wäre wenn? Wahrscheinlich immer mal Flugreisen mit speziellen Zielen, die ich noch nicht kenne. Mit Sicherheit nicht nach Malle...

    Aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf, Wohnmobil bis zum letzten Atemzug!

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (30.01.2020 um 18:49 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 3.512 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (28.04.2020 um 21:48 Uhr).

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    300

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Trotzdem mobil mit dem Auto an wechselnden Standorten und fertigen Unterkünften auf einem CP, oder in wechselnden Hotels, als Pauschalreisen an einem festen Ort, auf Kreuzfahrten, mit Omnibus in Reisegruppen?

    Ich weiß, der Gedanke graust, aber wie würdet ihr es machen?

    Gruß Georg
    Mich graust der Gedanke nicht so sehr.

    Warum? Wir sind beide noch voll berufstätig. Längere Reisen als gut 3 Wochen am Stück gehen ohnehin nicht. Was anderes wäre es, wenn man die Zeit hätte, monatelang unterwegs zu sein.

    Zum Skiurlaub gehen wir jetzt schon ins Hotel, weil uns 1 Woche lang Wintercamping keinen Spaß macht. Davon abgesehen, das wir "nur" einen Kasten haben, gibt es gerade bei Frost allerhand Fallstricke, und seien es nur eingefrorene Abwasserleitung, zu Mahlzeiten in die Kälte müssen oder vieles mehr, was recht unkomfortabel ist.

    Dieses Jahr wollen wir eine USA-Reise machen. Das wird mit Mietwagen und häufig wechselnden Unterkünften. Gebucht wird über kurz vorher über die bekannten Netzportale, so dass man flexibel ist.

    Man kann auch ohne Womo individuell Urlaub machen, z.B. irgendwohin fliegen und mit dem Mietwagen umherfahren.

    Pauschalreisen würden wir eher nicht bis ganz selten machen. Kreuzfahrten und Omnibusreisen wenn überhaupt, dann höchstens, wenn Auto fahren nicht mehr geht.

    Das zum jetzigen Stand. Als mehr oder weniger Gebrechlicher denke ich evtl. anders darüber.

  4. #14
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.641

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Ich habe noch nie anders Urlaub gemacht als mit Wohnwagen oder Wohnmobil.
    Im Falle dessen was Georg da in den Raum gestellt hat würde ich wohl Pauschalreisen machen, mit dem Flugzeug, interessante Ziele, ich will immer was sehen.
    Und: Auf keinen Fall Malle oder so ! Ein Graus, es langt schon was man im TV zu sehen bekommt. Eine Ausnahme vielleicht: Ich war vor knapp 20 Jahren mal auf Malle, anläßlich einer Veranstaltung von Mercedes, Ende Februar, in Cala Millor, das Wetter war angenehm, die Mandelbäume haben geblüht, das war schön. Nur 3 Tage, wir sind mit der damals neuen E-Klasse auf vorgegebenen Routen durchs Land gefahren, es hat Spaß gemacht.
    Eines würde ich noch in Angriff nehmen: Eine mehrtägige Motorradtour, wahrscheinlich würde ich in Mo-Hotels übernachten, evtl. sogar zelten....das sollte auch für einen 74jährigen noch machbar sein.
    Oder eventuell wie einst der Lanz Leo aus Niederbayern, er ist mit einem Lanz Bulldog und einem Wohnwagen hintendran nach Italien gefahren.
    Ich würde das mit dem Fendt Dieselroß machen, der Schlepper hat kein Verdeck, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 18 km/h.
    Meine Frau würde da garantiert nicht mitmachen, weder mit dem Traktor noch mit dem Motorrad.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #15
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Ich war vor diesem WoMo noch geschäftlich sehr stark eingespannt und verbrachte viel Zeit im Flieger.
    Urlaub war eh seltener drin. Aber wenn ich in meine GS in die USA flog, habe ich öfters mal meine Frau mitgenommen und nach den Business-Terminen ein tolles Auto gemietet und das Land erkunden. Mal Florida, mal Georgia, Nevada, Kalifornien, und viele andere.....
    Dann sind wir in eines der unendlichen vielen Hotels abgestiegen, die in den USA eigentlich sehr günstig sind. Selbst ein Marriott kostet am Wochenende wenig, Best Western kann man sich immer leisten, aber es gibt auch viele schöne private Hotels. Der Trick: Am Wochenende in die Hotels der Städte, unter der Woche die auf dem Land. Denn da kosten sie am wenigsten. War eine tolle Zeit, viel gesehen und erlebt. Nun aber ist die Zeit des Wohnmobils und Europa ist groß genug um immer neues zu sehen.
    Sollte es (aus welchen Gründen auch immer) nicht möglich sein, so würde ich wohl mit dem Auto umher ziehen und die Nacht in Hotels, Bed and Breakfast oder auch mal auf einem CP verbringen. Oder mal wieder ein Hausboot. Das auf dem Shannon River war bis jetzt das schönste, des Bootes und des Flusses wegen.
    So weit kommts aber nicht, basta!

    Gruß Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.167

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Wir würden dann mit dem PKW zu unserem Häuschen in Frankreich fahren. Unterwegs könnten wir auch im Hotel übernachten.

    Unsere Pedelec-Wochenenden, ob hier in Deutschland oder den Niederlanden oder dort würden wir ebenfalls mit dem PKW machen und anstatt eines Stell-, Park- oder Campingplatzes ein Hotel als Ausgangspunkt wählen.

    Wir hängen nicht an den Dingen und stellen uns auf neue Situationen und Notwendigkeiten schnell ein. Wenn die Fahrerei insgesamt nicht mehr funktionieren würde, fahren wir halt mit der Bahn und Bus bzw. Taxi nach Frankreich.

    Pauschalurlaub oder Kreuzfahrt kommt für uns nicht in Frage. Lieber Flug und Hotel im Zielland selbst buchen und losfahren. So haben wir auch Südafrika letzten November/Dezember gemacht.


    Gruß

    Frank

  7. #17
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Georg, nur weils in dein Womo reingeregnet hat, musst do doch nicht gleich auf so schreckliche Gedanken kommen.

    Wir würden überwiegend mobil mit PKW u. evtl. auch mal wieder mit Motorrad oder sogar Zug auf Unterkünften auf CPs (kein Zelt mehr), Ferienhäuschen, Hotel usw. reisen.
    Oder auch nur per Minivan mit Bett drin (ist ja schon fast wieder ein Womo).
    Könnte mir auch mal eine reine Fahrradreise oder Wanderreise vorstellen.
    Aber auch ab und zu mal eine Flugreise, wenn ich meine Frau zum fliegen überreden könnte.

    Gruß Jürgen

    Pauschalreisen und Kreuzfahrt eher nicht.


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  8. #18
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.882

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Ich würde überhaupt keinen Urlaub mehr machen.
    Hab alles hinter mir. Camping mit Zelt, C mit Wohnwagen C mit Womo (früher) Ferienhaus Costa Brava , Wohnung in Marbella, Weltreisen per Flug in 5 * Hotels und
    deswegen und es muss wohl am Alter und der eigenen Erfahrung liegen, bleibt für mich nur die Eigenständikeit und das Wohlbefinden im Reisemobil.
    Allerdings mit einer Ausnahme: Einmal jährlich in der dunklen Jahreszeit geht es mit meinem Enkel auf Golfreise, dahin, wo die Sonne scheint. ( in 10 Tagen geht es wieder los)
    Und meine Frau ist sowieso am liebsten daheim und genießt den Garten und den Wald vor unserem Haus.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #19
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Überall, aber nie länger als 14 Tage.

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    135

    Standard AW: Angenommen ihr hättet kein Reisemobil, wie würdet ihr Urlaub machen?

    Moin,
    früher sind wir mit dem Motorrad von Hotel zu Hotel getingelt. Jede Nacht woanders.
    Später das Gleiche mit dem PKW, die Luft war aber leider raus, die Ziele gingen uns aus.
    Aber jetzt als Camper.........., alles ist anders, alles super.
    Wir haben unsere Urlaubszeiten verdoppelt.
    Gruß
    Ferres

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?
    Von Ralf_B im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 05.01.2020, 14:13
  2. Wo würdet ihr ein Wohnmobil mieten, ...
    Von Mobyl-Dick im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 21:47
  3. Hattet ihr vor eurem ersten Mobil auch ein Zelt oder einen Wohnwagen?
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 07:57
  4. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 19:23
  5. Wie würdet ihr Euch endscheiden?
    Von auf-reisen im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 14:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •