Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.753

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Doch Mario ich habe dich schon verstanden.

    Ein älteres Bild habe ich doch noch gefunden, wo man zumindest die Ungleichmäßigkeit der Verklebung am hinteren Kippdachfenster erkennen kann:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hagel03.jpg 
Hits:	0 
Größe:	22,1 KB 
ID:	32557
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    709

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Genau,
    bei meinem hinten war das sogar noch extremer.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    946

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Schnell reagiert Schorsch. Das ist die halbe Miete und alle die ihr Mobil im Freien parken sollten wirklich regelmäßig bei Regen und Tau Tagen mal eben schauen.
    Auch macht die Dichtigkeitsprüfung bei einem verantwortungsvollen Dealer über die Gewährleistung hinaus Sinn. Bei den 10jährigen Dichtigkeitsgewährleistungen wie bei meinem Frankia stehen die Dichtungen im Fokus der Sichtkontrolle. Die Dichtungen leiden im Sommer enorm und härten im Frost aus. Gummipflege drauf pinseln, zweimal jährlich.

    Wasserflecken im edlen Velourdach können einem richtig die Petersilie verhageln. Man schaut da als Besitzer immer hin.
    Ich werde schon immer wuschig, wenn ich das Wohnmobil vom Truckwash nach Hause bring und innen trocknen muss, weil die Dampfstrahler sich überall durchfressen.

    LG
    Sven

  4. #24
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.753

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Wie versprochen die Info:
    Habe das WoMo soeben abgeholt. Die Kosten für großes Heki, 2 kleine Kippfenster, 2 Zwangsbelüftungen, 1 Dachventilator ausbauen, dichten einbauen lagen bei 1592€. Das finde ich angemessen. Die neue Abdichtung sieht rein optisch sehr ordentlich aus, der Himmel ist wieder trocken und Fleckenfrei. Was solls, das letzte Hemd ist eh weiß.
    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #25
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Hallo Georg,
    1592,- - 22,- Material / ca. 55€ Stundensatz sind 28,5 h Arbeitszeit

    Kommt mir doch sehr viel vor.

    Aber wenn es für dich passt ist es ja gut.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  6. #26
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.708

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Hallo Georg,
    1592,- - 22,- Material / ca. 55€ Stundensatz sind 28,5 h Arbeitszeit
    Der Stundensatz wäre ja ein Schnäppchen, dies ist für eine gute Werkstatt nicht mehr zeitgemäß!
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  7. #27
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    OK, stimmt.
    Bei 76€ (Brutto Stundensatz meiner KFZ Werkstat) wären es aber immer noch 20,5 h .
    1/4 h Ausbau, 1/2 h Reinigung, 1/4 h Einbau (im Schnitt bei allen Größen) wäre 1 h / Dacheinbauelement wären 6 h.

    Also mir kommt es sehr hoch vor.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergew. incl. Zub. 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder +ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  8. #28
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.523

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Mein EURA Dealer in Sulzemoos nimmt € 100,- + MWSt. je Stunde. In München und Umgebung ist das an eher an der unteren Grenze.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  9. #29
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    100

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Denke ich auch, 100+ sind je nach Werkstatt normal.
    Je nach Lage würde ich auch eher mit 2h pro Fenster rechnen.

    Damit wird auch ein Schuh raus

  10. #30
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.708

    Standard AW: Brutaler Wassereinbruch über das Heki

    Ich glaube das die von Dir genommenen Zeiten nicht einzuhalten sind, ich würde für den Ausbau 1/2Std und für den Einbau auch eine weitere 1/2 Std. rechnen, für das reinigen der Dachflächen und des Fensterrahmens würde ich je Fenster mit auf 2 Std. kalkulieren, da ich ja Gewährleistung geben sollte würde ich versuchen alles von der sicheren Seite zu sehen
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wassereinbruch am Schiebefenster Eura Mobil integra Line
    Von life is a journey im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.11.2017, 14:11
  2. Wassereinbruch
    Von leopard im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 13:00
  3. Neufahrzeug Knaus Van TI 600 MEG: Wassereinbruch schon bei der Auslieferung
    Von disto-wedel im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 09:38
  4. Wassereinbruch
    Von Ganubis im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 12:46
  5. Wassereinbruch an der Aufbautür im CI Carioca
    Von Foxi1707 im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 13:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •