Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
  1. #11
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Hallo Dieter,
    auch auf dem Campingplatz gibt es Schwarze Schaafe, die man leider überall antrifft.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen

    ......bis auf meine allererste Tour mit unserem brandneuen Kastenwagen in den Niederlanden, wo wir auf einem Campingplatz nach dem Tanken von Frischwasser eine Lache auf dem Betonboden hinterließen und er Platzwart mich darauf hinwies, daß das unappetitlich aussehe.....
    Ist uns leider bei der ersten Ausfahrt dummerweise ähnlich passiert - bei der Übergabe hatte man uns den Ablass erklärt und leider das Ventil aufgelassen. Am ersten Wochenende auf der Wiese stehend haben wir dann aufgeregt immer den Wasserstand abgerufen und erst am zweiten Tag gemerkt, dass der Stand vom Abwasser nicht reagierte. Da sah ich erst, dass der Händler den bei der Einweisung auf gelassen hatte - wohl wegen des einsetzenden Winters, denn auch die Frischwassertanks waren beim Befüllen auf und mussten erst zugedreht werden. War mir dann extrem unangenehm.

    Was die (von meiner Frau und mir scherzhaft so bezeichneten) Krawummcamper an geht, so klingt das langsam ab. Wir waren früher im Zelt unterwegs und wenn man da neben einem Bulli stand, ging einem das schon auf den Nerv, wenn da einer in der Nacht mit schwacher Blase zum Klo musste und einen dieser Radau aus dem Schlaf riss. Erst später habe ich begriffen, dass die Leute ja bei jedem Gang ins Innere die Türe wieder zumachen müssen, weil sie ja sonst die ganze Bude voller Mücken hätten. Dann kamen die Vorzelte, modernere Türen, inzwischen teilweise schon elektrisch und auch Fliegengitter sieht man inzwischen öfters. Davon mal abgesehen hat man bei Wohnwagen und Wohnmobil selbst schon bei der Aufbautüre ja oft nur die Wahl, irgendwann den Griff in der Hand zu haben, weil der abgerissen ist vom Zerren, oder die Türe zu zu klatschen. Unsere bekommen wir kaum anders zu. Will man die leise schließen, greift die Nase der Türe nicht richtig in die Öse.

    Viele Punkte dieser Liste sind für mich Selbstverständlichkeiten. Die Dinge, die hier bei Diskussionen gerne als ungeschriebene Regeln anderen an die Backe gequatscht werden sollen, finde ich da ehrlich gesagt nicht. Ich finde ein gebot zum Abstand, aber den haben ich auch, wenn man Tür gegen Tür steht und Platz für zwei Markisen lässt. Das ist weitaus mehr, als man in der Legebatterie, wie man manche Stellplätze besser nennen sollte.

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Hallo Dieter,
    auch auf dem Campingplatz gibt es Schwarze Schaafe, die man leider überall antrifft.
    Und ob. Wir hatten vorher 20 Jahre lang Wohnwagen. Da hat man so manches erleben dürfen (müssen). Von jemand, der wie selbstverständlich an die Spülbecken kommt, seine Pipibox in die Senke für die Essenreste kübelt und dann an den Hähnen für das Spülwasser nach spülen will bis hin zu Toiletten, bei denen man das Gefühl hatte, dort habe eine Horde tollwütiger Paviane mit ihren Fäkalien geworfen. Häufchen in der Dusche, durch Damenbinden verstopfte Toiletten, die dann trotzdem jemand benutzt hatte. Hunde, die man gezielt morgens an unser Zelt führte, damit die Rüden sich schon mal erleichtern können, Hunde, die im Dunkeln schnell mal auf leere oder besetzte angrenzende Parzellen geführt wurden. Durch die Nacht schallende Nachkrakehlchen, die dem Geräusch nach zwischen Humor und Nahtoderfahrung zu stecken schienen, gröhlende Horden, Fußballturniere besoffener Horden (ach ja, war ich ja selber bei, als ich 18 war) am späten Abend. Lagerfeuer im Pinienwald, weils so schön gemütlich ist, Leute, die den Gemeinschaftsgrill mit der Mülltonne verwechselt haben. Da könnte ich ganze Seiten von füllen, welche tiefen des menschlichen Verhaltens man über die Jahre so sieht.

    Mein Fazit: Pottsäue gibt es im Grunde überall, die werden sich überall ihrer Sozialisierung gemäß ähnlich verhalten, das beschränkt sich nicht auf den Bereich Camping. Ich bin mir nicht mal sicher, ob die nicht auch unter denen sind, die auf den Plätzen den Blockwart geben.
    Geändert von Campix (29.01.2020 um 10:52 Uhr)
    --------------------------------------------------------
    Gruß Kalle

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.170

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von Campix Beitrag anzeigen
    ... und gesunden Menschenverstand setze, ...
    Genau, ich lese grundsätzlich nie irgendwelche, wo auch immer angeschlagene, Regeln. Bisher kein Problem, kein selbsternannter Platzwart musste mich bisher zurechtweisen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  4. #14
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.018

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Genau, ich lese grundsätzlich nie irgendwelche Regeln
    Ja, lieber Benrd,

    Du gehörst ja - wie fast alle hier - zu den "Anständigen", die wissen, was sich gehört! Aber was machst Du mit dem "Zores" (Mainzer Bezeichnung für Problembewohner), die ihre Dummheit durch Frechheit, Aggressivität und Rücksichtslosigkeit ausleben?

    Meiner Wahrnehmung nach hat diese Art der Klientel auf deutschen Stellplätzen in den zurückliegenden 10-15 Jahren zugenommen...
    ...back to the roots: RMB 620, EZ 4/1996, 4,6 to zGG, 122 PS, 150 Wp Solar, 100 Ah GEL, 90er efoy, Tankflasche

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.170

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    ... Aber was machst Du mit dem "Zores" (Mainzer Bezeichnung für Problembewohner), die ihre Dummheit durch Frechheit, Aggressivität und Rücksichtslosigkeit ausleben? ...
    Es kommt nicht oft vor, aber ich spreche auch schon mal jemandem darauf an. Oft Einsicht, sehr selten bisher erlebt, dass mit Unverständnis oder mit Aggressivität reagiert wurde. Für mich ist das wie im realen Leben, ein paar Pappnasen gibt es immer.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.892

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    ...
    Meiner Wahrnehmung nach hat diese Art der Klientel auf deutschen Stellplätzen in den zurückliegenden 10-15 Jahren zugenommen...

    Je mehr Wohnmobile zugelassen werden, desto mehr nähert sich die Verteilung der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen dem Gesamtdurchschnitt. Zu einer Entwicklung über die letzten 10 - 15 Jahre kann ich nichts sagen. Ich fahre erst seit 2016 mit dem Wohnmobil.

    Allerdings ist mein Eindruck, daß das Problem der Ar.....cher auf dem Stell- und Campingplatz genau so wie in der Gesamtbevölkerung nicht wirklich signifikant ist. Ich komme damit gut klar. Das könnte allerdings daran liegen, daß ich dazu gehöre .

    Mein Problem ist, daß Betroffene das selbst nicht merken. Insofern halte ich mich in meinem diesbezüglichen Weltverbesserungsdrang etwas zurück. Es gelingt nicht immer.


    Gruß

    Frank

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	37763794tw.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	25,2 KB 
ID:	32546
    Da hat er Recht, der gute Albert.....
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  8. #18
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Je mehr Wohnmobile zugelassen werden, desto mehr nähert sich die Verteilung der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen dem Gesamtdurchschnitt. Zu einer Entwicklung über die letzten 10 - 15 Jahre kann ich nichts sagen. Ich fahre erst seit 2016 mit dem Wohnmobil.

    Allerdings ist mein Eindruck, daß das Problem der Ar.....cher auf dem Stell- und Campingplatz genau so wie in der Gesamtbevölkerung nicht wirklich signifikant ist. Ich komme damit gut klar. Das könnte allerdings daran liegen, daß ich dazu gehöre .

    Mein Problem ist, daß Betroffene das selbst nicht merken. Insofern halte ich mich in meinem diesbezüglichen Weltverbesserungsdrang etwas zurück. Es gelingt nicht immer.


    Gruß

    Frank
    Hallo Frank,
    Einsicht ist doch der beste Weg zur Besserung
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  9. #19
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.033

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	37763794tw.jpeg 
Hits:	0 
Größe:	25,2 KB 
ID:	32546
    Da hat er Recht, der gute Albert.....
    Auch Idioten verändern sich, meistens aber in noch größere.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Stellplatzverhalten - schon gelesen?

    Zitat Zitat von goldmund46 Beitrag anzeigen
    Du gehörst ja - wie fast alle hier - zu den "Anständigen", die wissen, was sich gehört! Aber was machst Du mit dem "Zores" (Mainzer Bezeichnung für Problembewohner), die ihre Dummheit durch Frechheit, Aggressivität und Rücksichtslosigkeit ausleben?
    Die werden auch trotz Promobil Liste oder "ungeschriebener Gesetze" gemäß ihrer Sozialisierung weiterhin das bleiben, wozu sie erzogen wurden, oder meinst Du, solche Listen bringen diese zum Umdenken?

    Vor einigen Jahren kamen zwei Familien und besichtigten auf dem Dauerplatz zwei nebeneinanderliegende Parzellen. Ein Nachbar und ich waren gerade dabei, unsere Wasserleitung auszuschachten. Lauthals wurde geplant, wo der Bierpavillion hin soll zwischen den beiden aufzustellenden Wohnwagen, wohin für Stzrom uns Lautsprecher Kabel gelegt werden müssten, Gemeinsamer Grillplatz etc. pp. Kurzum, es war klar, dass die Herrschaften dabei waren, auf einem Platz, wo laut Plaztzordnung um 22 Uhr Ruhe sein muss eine Art Ballermann Partymeile hin zu setzen. Darauf aufmerksam gemacht, dass diese Regeln (in geschriebener Form und als Bestandteil des Pachtvertrages) unterschrieben und eingehalten werden müssen, beschloss die Truppe abzurücken und mein als Spießer beschimpfter Nachbar bliebt zusammen mit mir als KZ Aufseher beschimpfter zurück.

    Da aus deren Gegröhle hervor ging, dass diese Truppe zu der Zeit noch als reisende Gruppe die Campingplätze an den Wochenenden unsicher machte, dürfte so mancher der Nachbarn auch weiterhin ein nettes Wochenende genossen haben.

    Später wechselte der Pächter des Platzes und es wurde da zunehmend laxer mit der Durchsetzung der eigenen Regeln umgegangen. Am Ende zog dann eine ähnliche Truppe in der Nachbarschaft auf und wir haben dann im gleichen Jahr gekündigt. Was ich damit sagen will: Mit solchen Leuten zu diskutieren ist das Selbe, als wenn man einem Blinden die Farbe rot erklären will. Die werden Dich anschauen und hören zwar Worte, die aus Deinem Mund kommen, aber denen fehlt die Hardware, das zu verstehen und die Hardware, die sie verstehen, gehört nicht zu den Mitteln, mit denen ich irgendwas durchsetzen würde.
    --------------------------------------------------------
    Gruß Kalle

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2017, 19:16
  2. UKW - Good By! Wer hat schon DAB?
    Von KudlWackerl im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 19:55
  3. war schon mal hier
    Von mcdudel im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 17:41
  4. Gerade Gelesen......
    Von Peter-DEG im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.04.2016, 13:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •