Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.528

    Standard Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Hallo zusammen,
    ich habe ein wenig in Youtube herumgesucht und das angesehen :

    https://www.youtube.com/watch?v=yOun7DdpAco

    Ein Reisemobil für Leute die sonst schon alles haben. Und garnicht mal soooo arg teuer, eine Eigentumswohnung in München kostet auch so viel Geld.
    Mir hat es gefallen.
    Auch wenn ich es mir nicht leisten kann. Aber ansehen kostet nichts.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.630

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Tja, Franz,
    möchtest du auf unseren engen Plätzen neben so ein Ungetüm stehen?
    Ich nicht, ich möchte damit auch nicht herumfahren und mir den Stress antun um geeignet Plätze zu finden,
    nee - mit 7m komme ich noch durch fast jede italienische Stadt und auf jeden stellplatz.
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    21

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Ihr glaubt nicht, wie wendig der Performance ist ...

    Es gibt sicherlich Fahrzeuge, die für die italienischen Dörfer besser geeignet sind aber dafür hat man in dem Performance natürlich auch eine Ausstattung, die auch längeres, autarkes Reisen ermöglicht. Während ein Reisemobil "von der Stange" für einen Lebenszeitraum von etwa 15 Jahren gebaut wird, sind von den Volkner Fahrzeugen bereits die ersten Fahrzeuge etwa 30 Jahre im Einsatz und wenn man da reinsteigt, hat man immer noch das Gefühl in einem neuwertigen Fahrzeug zu sein. Ich behaupte mal, dass ein Volker Performance recht unspektakulär ein nutzbares Alter von 45 Jahre erreicht. Es wird wenige Fahrzeuge geben, die ausser durch Unfall oder Brand vorher vom Markt verschwinden. Teilt man nun die Kosten eines solchen Fahrzeuges durch die zu erwartende Lebensdauer, so sieht der Vergleich gegenüber Weißware schon wieder etwas freundlicher aus.
    Wenn man ein Wohnmobil oberhalb der 7,5t-Klasse haben möchte, dann ist Volker wie auch Vario schon recht nah am Optimum. Ich sage damit nicht, dass man sich ein solches Fahrzeug "schönrechnen" kann aber "schlechtreden" ist auch nicht angemessen. Eine Aussage bezüglich Stress mit entsprechenden Stellplätzen kann man nicht auf dieses Ungetüm projezieren sondern generell auf Fahzeuge über 8.00m Meter Länge, wo die Luft dann bereits etwas dünner wird.

    Nur so nebenbei. Ich bin mit 9,65m stets und ständig (beruflich) unterwegs und habe bisher selten eine Einschränkung bei der Auswahl der Reiseziele gehabt. Es gibt diese Einschränkung, keine Frage, aber sie wirkt sich im Alltag dann doch recht selten aus. Wer einmal mit so einem Dickschiff durch die Grachten Amsterdams gefahren ist, stellt fest das es eng ist, aber es geht und die Gewohnheit lässt die Sache einfacher erscheinen als die Theorie.

    Je nach Nutzungsverhalten hat da jeder Mobilist seine Vorzüge und somit auch die Bauart des jeweiligen Fahrzeuges. Wer 2/3 des Jahres mit dem Reisemobil unterwegs ist, hat andere Ansprüche als der Wohnmobilfahrer, der mal einen Wochenendtrip oder ein paar Wochen Urlaub macht. Wer auch im Winter für mehrere Wochen mit dem Mobil unterwegs ist, der legt eben mehr Wert auch Isolierung und auch ggf. Schalldämmung. Die Streu trennt sich bereits vom Weizen, wenn es darum geht einen PKW mit an Bord zu haben. Andererseits macht die Beschaffung eines Dickschiffes auch nicht wirklich Sinn, wenn man öfter mal für Wochenende Städtetouren oder Stippvisiten unternehmen möchte.
    In den Unterhaltskosten für die große Variante versus Kleinmobil ist der Unterschied garnicht mal so groß. Ob die Alde nun in einem 7,00m oder 11,00m Fahrzeug gewartet werden muss, unterscheidet sich marginal.

    Ich mag es einfach nicht, wenn pauschal der alte Zwist zwischen Dickschiff-Eignern und Kleinmobilen geschürt wird. Mag sein, dass ich da etwas sensibel bin aber auch in den großen Wohnmobilen sind gleicherweise sympathische Leute wie auch Stinkstiefel unterwegs. Da ist es genauso wie in den Mobilen anderer Klassen. Die herbeigeredete Hochnäsigkeit von Dickschiffeignern habe ich in den vielen Jahren kaum in der Realität bemerkt.

    vG
    Martin

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.612

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Zitat Zitat von Zausels_Kerl-Cxj
    Ich mag es einfach nicht, wenn pauschal der alte Zwist zwischen Dickschiff-Eignern und Kleinmobilen geschürt wird. Mag sein, dass ich da etwas sensibel bin aber auch in den großen Wohnmobilen sind gleicherweise sympathische Leute wie auch Stinkstiefel unterwegs. Da ist es genauso wie in den Mobilen anderer Klassen. Die herbeigeredete Hochnäsigkeit von Dickschiffeignern habe ich in den vielen Jahren kaum in der Realität bemerkt.
    Guten Tag, Zausel,

    hab' ich hier etwas überlesen? Von einem Zwist zwischen Dickschiff versus Kleinmobile finde ich hier nichts.

    Natürlich hast Du recht, Stinkstiefel und sympathische Leute gibt's überall, das hat doch nichts mit den WoMo's zu tun.

    Ich sage immer: Die einen Kennen mich - die Anderen können mich . . .
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  5. #5
    7xy
    Gast

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Liebe Mitforisten,

    der Kauf eines Wohnmobils ist wie alles im Leben eine Entscheidung zwischen verschiedenen Ausprägungen. Wer mehr "Wohn" als "Mobil" sein möchte und vielleicht sogar sein Haus oder Wohnung dafür verkauft, für den könnte so ein Gerät gut passen. Andere wie wir möchten mehr "Mobil" und müssen daher mit weniger "Wohn" auskommen. Jeder wie es ihm beliebt.

    Gruß Hannes

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.528

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Ich möchte hier keine Diskussion über den Sinn oder Unsinn solch großer Mobile lostreten, mir gefällt das Riesending, es fasziniert mich die Technik die von Herrn Volkner anschaulich erklärt wird und ich bewundere vor allen Dingen die Ingenieursleistung.
    Es zeigt, was machbar ist wenn nicht aufs Geld geschaut werden muß.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  7. #7
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    991

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Es zeigt, was machbar ist wenn nicht aufs Geld geschaut werden muß
    und nicht auf´s Gewicht. Für mich ist das eine andere Welt auf die ich nicht neidisch bin. Vorrausgesetzt so was würde überhaupt auf einen Stellplatz passen, hätte ich auch keine Berührungsängste beim Kennenlernen der Eigner. Ein Plausch ist ja immer nett. Ich glaub aber dass ich mir das Thema Nachhaltigkeit dabei verkneifen würde.

    Grüße
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    21

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Guten Tag, Zausel,

    hab' ich hier etwas überlesen? Von einem Zwist zwischen Dickschiff versus Kleinmobile finde ich hier nichts.

    Natürlich hast Du recht, Stinkstiefel und sympathische Leute gibt's überall, das hat doch nichts mit den WoMo's zu tun.

    Ich sage immer: Die einen Kennen mich - die Anderen können mich . . .

    Jupp, da haste Recht. Passte nur gerade gut in das Thema weil die Dickschiffe gerne deswegen verpöhnt werden weil "da ja immer so hochnäsige Typen drinsitzen". Da juckte es mir förmlich zu einem "Rundumschlag" in den Fingern.

    vG
    Martin

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.637

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Tolles Auto mit einer super Ausstattung.Aber abgesehen davon das ich mir das Fahrzeug nicht leisten kann wäre ich nicht scharf darauf auch noch im Urlaub einen "Bus" zu bewegen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.085

    Standard AW: Was reisemobiltechnisch alles möglich ist kann man hier sehen

    Das Reiseverhalten mit so einem Fahrzeug, ist sicherlich nicht mit dem eines 7- 8 Meter Mobils zu vergleichen. Man fährt in ein (Urlaubs) gebiet und erkundet dieses und die engen Gassen dann mit dem mitgeführten Beiwagen. Für den Wochenendausflug zu Weihnachtsmarkt nimmt man dann wohl auch besser das Zweitwohnmobil.
    Hans

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Legal kostenlos Filme sehen
    Von MobilLoewe im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.03.2020, 19:56
  2. Kann eigentlich hier jemand morsen?
    Von Waldbauer im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 19:55
  3. f.r.e.e. in München, neue Mobile zu sehen ?
    Von billy1707 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.02.2017, 17:58
  4. Hier kann sich jeder User wieder finden.....
    Von womofan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2016, 17:01
  5. Hier kann sich jeder wiederfinden
    Von womofan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2016, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •