Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 97
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.729

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Mein Vater hat auch n Eura, der ist noch was älter.
    Der hat auch schon viel Kleinkram dran gehabt, Kühlschrankbrenner war n Dauerthema, hier mal ne Wasserhahnkartusche, dann mal wieder ne Tauchpumpe für die Toilette, Fensterscheiben (Plastik) sind auch schon alle neu, am Ducato mal n Bremslichtschalter, Leuchtweitenregulierung, Kupplung & Getriebe, Antriebswellenmanchetten, Kühler, div. Zahnriemen, Ölwechsel, Reifen und Bremsen zählen wir jetzt nicht unbedingt und Händeweise Glühlampen auch nicht.
    Auch das Anzeigepanel von Truma ist schon neu gekommen, der Warmwasserboiler, ein paar Pushlocks und n Türschloss, vorne ne Fensterkurbel, ne Frontscheibe mit Dichtung, n Haufen Gardinenaufhänger, ne Zündbox für Kühlschrank oder Heizung (eines war da hin), n Schalter am Kühlschrank, 2 Shurflowpumpen, 5 Casettenschieberdichtungen, usw. usf.

    Bei wem in 24 Jahren nix kaputt geht, der hat es wohl vergessen oder nicht gemerkt.

  2. #52
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    395

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Tja, kommt dann wohl drauf an, wie man damit umgeht. Die Seitz-Fenster (bei Eura sogar die qualitativ höherwertigeren mit Rahmen) kaputt zu kriegen, ist schon eine Kunst für sich, wenn man nicht gerade mit Bäumen und Büschen auf Kuschelkurs geht

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.729

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Tja, kommt dann wohl drauf an, wie man damit umgeht. Die Seitz-Fenster (bei Eura sogar die qualitativ höherwertigeren mit Rahmen) kaputt zu kriegen, ist schon eine Kunst für sich, wenn man nicht gerade mit Bäumen und Büschen auf Kuschelkurs geht
    Brauchst du gar nix machen, nach 25 Jahren sind die Scheiben von selbst rissig geworden. Ist halt Plastik... Erst ist das Toilettenfenster gebrochen und dann hinten 1 Scheibe, ohne Feindkontakt und irgendwann stand die Heckscheibe unter Feuchtigkeit dass man nicht mehr heraus sehen konnte und auch an den anderen Fensterscheiben bildeten sich überall kleine Haarrisse... Da es die für bezahlbares Geld neu gab und die neuen auch ne andere Farbe hatten, einmal alle neu und fertig.

  4. #54
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Die Sachmängel haben definitiv zugenommen. Beim jetzigen neuen Ducato mit Wandlerautomatik und somit Batteriemanagement werden die Aufbaubatterien nicht geladen oder vielmehr nur sporadisch. Habe den Eindruck das einfach nur noch unter Hochdruck Fahrzeuge rausgehauen werden und der Kunde dann die Versuchsperson ist und versucht das Neufahrzeug mühevoll in der Garantie zusammen zu basteln......grausam

  5. #55
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Zitat Zitat von Arto1963 Beitrag anzeigen
    ... Beim jetzigen neuen Ducato mit Wandlerautomatik und somit Batteriemanagement werden die Aufbaubatterien nicht geladen oder vielmehr nur sporadisch. ...
    Sorry, das ist kein Sachmangel. Für diese Fahrzeuge ist ein Booster erforderlich, einige Hersteller rüsten die Mobile bereits serienmäßig damit aus.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #56
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Da ist ein Booster verbaut!
    Da das D+ Signal bei intelligenten Ladesystemen aber auch nur noch 12,0 Volt haben......schaltet die Elektronik nicht wie vorgesehen. Diese braucht zur Funktion mindestens ein Signal von 13,5 Volt.
    Somit ist es sehr wohl ein Sachmangel!

  7. #57
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.029

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Zitat Zitat von Arto1963 Beitrag anzeigen
    Da ist ein Booster verbaut! Da das D+ Signal bei intelligenten Ladesystemen auch nur noch 12,0 Volt haben......schaltet die Elektronik. Somit ist es sehr wohl ein Sachmangel!
    Alles klar, die erste Information las sich nicht so. Welcher Hersteller? N&B Arto?

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #58
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Knaus......

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.729

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Zitat Zitat von Arto1963 Beitrag anzeigen
    Knaus......
    Details? Würde mich mal interessieren.

  10. #60
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.03.2020
    Beiträge
    13

    Standard AW: Erfahrungen mit Sachmängeln am Reisemobil

    Nun, normalerweise werden die Ducato ja ohne geregelte Lichtmaschine ausgeliefert. Sobald man aber jetzt eine Wandlerautomatik bestellt hat man das Batteriemanagement automatisch dabei. Die Verteilerbox benötigt aber um richtig zu funktionieren (unter anderem den Boosteranschluss) eine Mindestspannung von 13,5 Volt.
    Diese Spannung ist aber überwiegend nun nicht mehr vorhanden, da das System alles auch das Zündungsplus auf Werte von 12-12,2 Volt einpegelt.
    Auch die Antenne fährt bei Motorlauf nicht mehr ein, da das Signal zu schwach......ob der Kühlschrank wegen Unterspannung abschaltet......hab ich noch nicht herausgefunden, ebenso wie man hier Bilder hochlädt.

Seite 6 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wanner Mini, Erfahrungen, Informationen zu dem kleinen Reisemobil?
    Von Pampa im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2019, 17:53
  2. (Welt-)Reisemobil gesucht - Tipps & Erfahrungen vonnöten
    Von Yoko142 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 01.07.2017, 11:24
  3. DVB-T im Reisemobil
    Von reisemobil im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 12:36
  4. Zypern mit dem Reisemobil
    Von Tonicek im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 17:26
  5. T5 als Reisemobil
    Von BRB-Stefan im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •