Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.566

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Uwe, die TRUMA-Zeit ist 10 Ja. her, also verjährt. Ich mag es nicht, an unangenehme Zeiten erinnert zu werden - ich lebe in der Zukunft!
    Das Thema Staub & TRUMA existiert für mich nicht mehr, es gibt angenehmere Dinge im Leben, z. B. eine ALDE . . .
    Geändert von Tonicek (28.01.2020 um 16:22 Uhr)
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  2. #32
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.367

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Schade, ich dachte Du hast eine Lösung für die Trumageplagten.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #33
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.109

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Nun habe ich auch mit beiden Heizungen Alde/Truma meine Erfahrungen. Eine ordentlich verlegte Truma Combi, mit dem CP plus Bedienteil, würde ich jederzeit wieder nehmen. Ich sehe da keinen entscheidenden Nachteil.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  4. #34
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.12.2017
    Beiträge
    234

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Da muss ich Bernd recht geben wir haben keine Probleme mit Staub.
    Weinsberg hatte 8 Ausströmer sinnvoll verbaut, dazu die Heizung unter dem Kleiderschrank da ist es immer mollig warm drinnen.
    Die Truma 6 Combi läuft perfekt.

  5. #35
    Ist öfter hier   Avatar von Nachtfahrer
    Registriert seit
    01.01.2016
    Ort
    67366
    Beiträge
    69

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    jede Heizung hat seine Vor und Nachteile ,die man hat macht warm,was will man mehr

    Günter

  6. #36
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.794

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Habe nicht sämtliche Beiträge gelesen und will nur meine Erfahrung bringen :
    Mein Hymer ist mit einer Truma Warmluftheizung ausgerüstet. Die funktioniert super und schnell, jedoch lässt sich die kaum regulieren.
    Vorn im Bereich Wohnen-Hubbett ist es nachts zu warm und hinten friert meine Frau trotz dicken Federbetten. Jetzt soll die tolle Erfindung von Hymer helfen und zwar die Heizdecke im Sonderangebot.
    In meinem Clou vor 35 Jahren hatte ich eine Warmwasserheizung. Die war super , wenn sie dann funktionierte. Wenn nicht, hatte ich noch eine Dieselheizung.
    Aber beide funktionierten dann nicht bei ca. 15 Grad Minus in Schladming zu Silvester. War nicht lustig,
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    511

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Der Radiator interessiert mich mal, 600 W ist ja nicht viel. Hast Du da einen Firmennamen / Link.? Danke!
    Hab den bei pearl gekauft. Gibts in verschiedenen Ausführungen ab 400 W aufwärts. Ist nicht viel größer als ein Heizlüfter. Das Modell ist von Sichler Haushaltsgeräte.
    Liebe Grüße Terry

  8. #38
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    12

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Hallo,
    wir sind jetzt seit 30 Jahren im Winter regelmäßig unterwegs und haben mit der Truma Warmluftheizung bisher sehr gut überlebt. Im Campingbus (Carthago Compact Aufbaulänge 5 m) hatten wir die Truma Combi 4 und die war für das kleine Fahrzeug perfekt. Im Laika (Ecovip mit 6 m Aufbaulänge) hatten wir die Combi 6. Ursprünglich waren nur 4 Ausströmer verbaut, die Heizung wusste gar nicht wo sie die Power auslassen soll. Wir haben noch 3 Ausströmer dazu gemacht, dann war es gut. Jetzt sind wir bei knapp 7 m Aufbaulänge mit einer Truma Combi 6e. Ausser, dass es im Heckbett immer um 2° C weniger als im übrigen Wohnbereich hat, ist alles gut. Durch die elektrische Heizpatrone kann man das Fahrzeug vor der Reise komfortabel mit Strom vorheizen und am Camping- od. Stellplatz, je nach Stromtarif, dazu heizen, was Gasvorräte spart. Nach unserem Gefühl stellt sich immer nach etwa 4 bis 5 Tagen, wenn das WOMO "durchgeheizt" ist, erst die Wohlfühltemperatur ein. Einen Vergleich zur Alde-Heizung habe ich leider nicht, da bei allen für uns in Frage kommenden Fahrzeugen die ALDE keine Option war. Probiert hätten wir sie schon gerne. Aber nicht wegen Unzufriedenheit, sonder zum objektiven Vergleich. Was ich auch anmerken möchte ist, dass alle Truma-Heizungen bisher noch NIE im Betrieb Probleme hatten!
    LG goffy

  9. #39
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.940

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Wir haben eine Trumagebläseheizung, gasangetrieben mit 2800 W.
    Das reicht im kleinen, gut isolierten Mobil. Fellhausschuhe an den Füssen wenns draussen besonders kalt ist.
    Wegen Staub haben wir wenig Probleme. Ich blase die Heizung hin und wieder mit Pressluft sauber. Bei gleichzeitig laufendem Staubsauger.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von Fjordmariechen
    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    453

    Standard AW: Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020

    Hallo,

    auch unser kleines und gut isoliertes Mobil lässt sich mit einer Truma Dieselheizung problemlos warm bekommen - allerdings hat unsere Dieselheizung schon einige Reparaturen hinter sich ...

    Gruß aus dem Norden
    Maria

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thema des Monats
    Von MobilLoewe im Forum Thema des Monats
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 21:30
  2. Thema des Monats: Hubdächer für Teilintegrierte?
    Von Mario Steinheil im Forum Thema des Monats
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 21:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •