Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 184
  1. #131
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.094

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Hallo Ludwig,
    so wie du schreibst, sind das trifftige Tatsachen und Gründe, die die Verwendung von Melamingeschirr fast verbietet und zum Nachdenken anregt.
    Nicht aus "Kultur-" sonder aus Gesundheitsgründen sollte man das Geschirr entsorgen.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  2. #132
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    348

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Melamin sollte nicht als Kochgeschirr z.B. in der Mikrowelle verwendet werden, da oberhalb von 70°C zum Übergang von Melamin und Formaldehyd ins Kochgut kommt.
    Als Essgeschirr ist es unbedenklich, da heiße Nahrungsmittel, die darauf/darin serviert werden unterhalb 70°C liegen, z.B. bei Kaffee eine Trinktemperatur um die 65°C.
    Denn da gilt das alte Sprichwort, es wird immer heißer gekocht als gegessen.
    In dem Sinne, Mahlzeit.
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  3. #133
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Nach der ersten Muschel hat man ja auch ein natürliches Besteck, eine Muschelzange.
    ...und nicht zu vergessen - die Puristen! Sie essen die Fischstäbchen mit Fischbesteck...
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  4. #134
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.831

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Da kommt wenigstens richtiges Fischfeeling auf.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #135
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.741

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Esskultur unterwegs,
    in Cook town (AU) gabs den Barramundi eingewickelt in eine alte Zeitung,
    lecker

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	OZ05_03_070.jpg 
Hits:	0 
Größe:	50,0 KB 
ID:	32512
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #136
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    102

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Das sieht mir aber nicht nach Zeitung aus.

    Wäre glaube ich wegen der Druckerschwärze auch nicht so lecker.

  7. #137
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    46

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Ich bin ja noch kein Camper, sondern Camping-Anwärter in Wartestellung. Daher nur meine Planung:

    1. Die meisten Teller werden sicherlich aus Melamin sein. Grund: Gewicht und Robustheit. Evtl. ein paar Suppenteller aus Porzellan oder anderem Werkstoff, für heiße Sachen.
    2. Tassen aus Emaille. Grund: Robust, leicht, gut geeignet für heiße Getränke
    3. Besteck: Übliches Edelstahlbesteck
    4. Trinkbecher: Melamin

    Das Bier wird dann direkt aus der Flasche in mich umgefüllt. Wein trinken wir so gut wie nie und härtere Sachen praktisch gar nicht.

    Wenn ich im Urlaub bin, lebe ich entspannt und ohne Zwänge. Die habe ich im Alltag schon genug. Das Einzige, was mir beim Essen wirklich wichtig ist, ist Hygiene. Daher bin ich auch nicht so der Freund vom "mit den Fingern essen", wenn man unterwegs ist.


    Noch ein kurzer Hinweis zu Formaldehyd: Das produziert jeder Mensch mit seinem Stoffwechsel als Zwischenprodukt täglich selber und baut es auch wieder ab. In verschiedenen Quellen wird von etwa 50 g täglich gesprochen. Im Atem befindet sich auch Formaldehyd.


    Und hier noch ganz speziell zur angeblichen Gefahr von Melamin im Zusammenhang mit Formaldehyd: Link

    Seefisch ist offensichtlich vielfach "gefährlicher" als zu heißes Melamin-Geschirr. Also bitte immer erst vernünftig informieren, bevor man irgendwelches Halbwissen in die Welt setzt und Leute verrückt macht!
    Geändert von msk (26.01.2020 um 19:27 Uhr)

  8. #138
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.958

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von msk Beitrag anzeigen
    2. Tassen aus Emaille. Grund: Robust, leicht, gut geeignet für heiße Getränke ...
    Hatten wir auch einige Zeit, aber das Material wird teuflisch heiß, so das man sich die Lippen verbrennt. Nie wieder...

    Dann lieber doppelwandige Edelstahlbecher.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (26.01.2020 um 21:34 Uhr) Grund: Tippfehler
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #139
    Kennt sich schon aus   Avatar von KaRaMobil
    Registriert seit
    09.11.2013
    Beiträge
    174

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Nachdem - vor fast 20 Jahren - das Melamingeschirr sehr schnell zerkratzt war, sind wir auf Arcopal / Luminarc aus französischen Supermärkten umgestiegen. In 15 Jahren ist genau ein Teller zu Bruch gegangen - vor dem WoMo, beim abräumen. Kaffee gibt es aus Porzellanbechern, Tee aus doppelwandigen Gläsern, die in vorgefertigtem Styropor stehen. Die Gläser für Wein und andere Getränke sind ebenfalls in Styropor. Wenn da was kaputt geht, ist es meist beim Abwaschen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk


    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    oder von sonst wo auf der Welt

    KaRa

  10. #140
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von msk Beitrag anzeigen

    Noch ein kurzer Hinweis zu Formaldehyd: Das produziert jeder Mensch mit seinem Stoffwechsel als Zwischenprodukt täglich selber und baut es auch wieder ab. In verschiedenen Quellen wird von etwa 50 g täglich gesprochen. Im Atem befindet sich auch Formaldehyd.


    Und hier noch ganz speziell zur angeblichen Gefahr von Melamin im Zusammenhang mit Formaldehyd: Link

    Herzlichen Dank für die Aufklärung. Es geht doch nichts über Fakten.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Große Freiheit" im Wohnmobil realistisch? Oder konkrete Buchungen nötig?
    Von Trommler im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 13:49
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 16:23
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •