Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 172
  1. #111
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Ich trinke nachts, nach dem Pullern, sogar ab und an aus dem Wohnmobilwasserkran...
    Muss ich in Zukunft den Plastezahnputzbecher nehmen?

    LG
    Sven
    Sven, dein Post hat mich zu langem Nachdenken verführt (was eigentlich recht selten geschieht ).

    Letztendlich bin ich nach stundenlanger Hirnmarterei zu folgender Fragestellungen gekommen:
    1. Wieso darf man nur nachts nach dem Pullern heimlich was trinken?
    2. Was mache ich nachts, wenn ich vor Durst aufwache, aber nicht Pullern muss?
    3. Wieso benutzt du einen „Kran“ für das Wasser? Ist es so schwer, dass du einen speziellen „Wasserkran“ einsetzen musst?
    4. Wie kommst du an schweres Wasser? Gewinnst du deinen Bordstrom aus einem eigenem Atomreaktor?

    Sven, du wirfst so viele Fragen auf, dass ich nachts kein Auge mehr zu bekomme............
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  2. #112
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.525

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von Gerberian Shepsky Beitrag anzeigen
    Sven, dein Post hat mich zu langem Nachdenken verführt (was eigentlich recht selten geschieht ).

    Letztendlich bin ich nach stundenlanger Hirnmarterei zu folgender Fragestellungen gekommen:
    1. Wieso darf man nur nachts nach dem Pullern heimlich was trinken?
    2. Was mache ich nachts, wenn ich vor Durst aufwache, aber nicht Pullern muss?
    3. Wieso benutzt du einen „Kran“ für das Wasser? Ist es so schwer, dass du einen speziellen „Wasserkran“ einsetzen musst?
    4. Wie kommst du an schweres Wasser? Gewinnst du deinen Bordstrom aus einem eigenem Atomreaktor?

    Sven, du wirfst so viele Fragen auf, dass ich nachts kein Auge mehr zu bekomme............
    Probier es mal mit Baldrian.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  3. #113
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Nach all den schlauen Antworten auf "Esskultur",
    hab ich mal Tante Gurgel gefragt und dies hier bekommen.

    Kultur allgemein ist die Summe aller materiellen und immateriellen Werte einer Gesellschaft. Esskultur umfasst deshalb alles, was mit Essen verbunden und vom Menschen entwickelt und hergestellt wurde.[1] Dazu gehört der Gebrauch von Essbesteck (Messer/Gabel, Essstäbchen) oder auch nicht (Fingerfood), die Art/Qualität der Speisen und Getränke (vegetarische Küche, Fleischgerichte) oder die Dauer der Speisezeit (Fast Food oder Slow Food).
    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Esskultur

    Ist damit nicht alles gesagt?
    Schöne Grüße
    Volker

  4. #114
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.709

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    ... Ist damit nicht alles gesagt?
    Jein, die Aussage in Wikipedia ist m.E. etwas allgemein gehalten. Die Interpretationen zur Esskultur einiger Kollegen hier sind halt etwas spezieller.

    Gruß Bernd, der mit Stäbchen essen kann
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #115
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Hm,
    ... etwas "spezieller"
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #116
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.709

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Hm,
    ... etwas "spezieller"
    Mit lesen...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #117
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    in einem sind wir uns doch einig, wir essen alle mit Besteck von Tellern.
    Gruß Thomas

  8. #118
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.403

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    in einem sind wir uns doch einig, wir essen alle mit Besteck von Tellern.
    Ausser beim Schachterlwirt, da gibt es nur zum Salat eine Plastikgabel.
    Frittiertes Hächnchen-Pressfleisch wird mit den Fingern aus der Pappschachtel genommen, in eine gut gewürzte Soße getaucht und verspeist, dazu gibts Pommes die ebenfalls mit den Fingern aus der Tüte genommen werden. Gewisses Klientel taucht die Pommes in Tomatenketchup und Mayonaise, Kinder schmieren sich damit die Gesichter voll, die bekleckerten Finger werden abgeleckt, der Rest wird per Papierserviette notdürftig abgewischt. Dann gibt es da irgendwelche Riesen-Burger bei denen es nicht zu vermeiden ist dass beim ersten Reinbeissen die rote Soße über die Finger oder sonstwohin läuft. Man könnte sich anschließend in der restauranteigenen Toilette die Hände waschen, aber brauchts das ? Bei den meisten Leuten eher nicht. Und mit Kultur hat das wirklich nichts mehr zu tun.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  9. #119
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.632

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    in einem sind wir uns doch einig, wir essen alle mit Besteck von Tellern.
    Nicht immer, es kommt auf die Situation an. Wenn ich in Brüssel mir Moules frites bestelle dann werde ich wohl kein Besteck erwarten können, damit habe ich kein Problem. Aber wenn ich immer Wiener Wald ein Hähnchen mit den Finger essen soll, widerstrebt es mir schon sehr.
    So empfindet es jeder anders und das ist auch gut so, nur sollte man wegschauen oder gehen wenn der Anblick von manchen beim essen nicht gefällt, denn auch diese Leute haben ein Recht darauf zu essen wie und was ihnen schmeckt. Auch das Umfeld sollte jeder betachten, bei Lafer muß die Garderobe einer gewissen Norm entsprechen, bei Lichter war das nie nötig.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  10. #120
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.719

    Standard AW: "Ess- und Trinkkultur" im Wohnmobil und Melamin versus Porzellan

    Moin.

    Die Eine oder Andere Prinzipienreiterei erinnert mich an meine Reha. Dort sollten wir u.A. beigebracht bekommen, wie man gesund lebt. Dazu .gehörte auch ein Kochkurs, bei dem uns Rezepte zur Verfügung gestellt wurden, die wir nachkochen sollten.

    Da haben sich dann Einige Teilnehmer ganz brav an die Rezepte gehalten, sodaß das Lob der Kursleitung ihnen sicher war und immer wieder wiederholt wurde. Ihr Stolz war unübersehbar.

    Ich habe kein Lob gekriegt , denn ich habe die Rezepte als Vorschlag betrachtet und sie immer "verfeinert". Ich koche halt gern. Das kam halt nicht so gut an (bei denen, die uns was beibringen wollten / die anderen Teilnehmer fanden es lecker) und vielleicht fühlte sich damit jemand angegriffen.

    Um den Bezug zum Threadthema nicht zu verlieren:

    Der Eine braucht feste Regeln (sprich Kultur) und der andere ist so frei, diese Regeln in seinem Sinne zu interpretieren. Beides ist weder falsch noch richtig, sondern eine Frage des Lebensstils.

    Sorry, daß das ein kleines bisschen ins Philosophische abgleitet. Thomas hat die Gemeinsamkeit (mit Messer und Gabel essen) gut auf den Punkt gebracht.


    Gruß

    Frank
    Geändert von FrankNStein (25.01.2020 um 12:39 Uhr)

Seite 12 von 18 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Große Freiheit" im Wohnmobil realistisch? Oder konkrete Buchungen nötig?
    Von Trommler im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 14:49
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 17:23
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 10:39
  4. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 01:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •