Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.754

    Standard Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Aus einem anderen Thread:
    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Der klassiche Grundriss beim kurzen Alkoven,6 Meter, war Viererdinette und gegenüber eine Längstsitzbank.

    Den hatten wir in einen Dethleffs.
    Das war ein schöner Grundriss,gibt es nicht mehr.
    Doch, bei Eura, allerdings 6,44 m: https://www.euramobil.de/wohnmobile/.../a-one-630-ls/

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    718

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Aus einem anderen Thread: Doch, bei Eura, allerdings 6,44 m: https://www.euramobil.de/wohnmobile/.../a-one-630-ls/

    Gruß Bernd
    Die übrigens neuerdings auch eine Variante mit Hecksitzgruppe und Längsbetten im Alkoven haben. Das einzige was fehlt ist eine Fahrradgarage, ansonsten pfiffig, auf 6,5 m-Länge und bei besonders sparsamem Umgang mit der Mehrausstattung sogar 3,5 Tonnen-fähig.

    Tom

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    719

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Hab ich auch gesehen,
    Tom, da bekommt man schon fast Lust so etwas zu kaufen, drei von denen zum Preis von einem Bimobil. Man kann es zwar nicht 1 zu 1 Vergleichen, aber für das was Otto-Normalcamper fährt lang es alle mal.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  4. #4
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    984

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Das einzige was fehlt ist eine Fahrradgarage, ansonsten pfiffig, auf 6,5 m-Länge und bei besonders sparsamem Umgang mit der Mehrausstattung sogar 3,5 Tonnen-fähig.

    Tom
    Die Heckgarage ist für mich ein wichtiger Entscheidungsaspekt. Da wäre der Bürstner " lyseo td 644" ein Kandidat.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.941

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Alles Geschmackssache, wir hatten vor ca 25 jh solch einen ähnl. Grundriss unser erstes Womo war halt sehr preiswert, ohne Garage, nix für uns, haben nach einer Saison zum Glück ohne Verlust mit Gewinn verkauft. Bekannte von uns schwören auf den Grundriss, jeder Jeck ist eben anders
    lg
    olly

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    347

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Für uns das optimale Wohnmobil. Kurz und innen riesig! Statt Garage haben wir die Fahrräder auf dem Träger und im riesigen Unterboden den Rest.
    Passt perfekt

    Gruß
    Jürgen
    Womo.blog

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.457

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Zitat Zitat von Omniro
    ... Statt Garage haben wir die Fahrräder auf dem Träger . . .
    Würde es bei mir nie geben; dann muß man die ganze Zeit aufpassen, daß die Fahrräder draußen sich nicht selbständig machen. Wie soll das gehen, wenn ich schlafe?

    Selbst auf einem teuren CP an der Ostsee wurden 2 Alu-Kettler-Fahrräder in der Nacht geklaut.
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.013

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Unser erstes Mobil, ebenfalls kleiner 6 m ( Knaus 595, Bj.1995 ) hatte Volldinette und dazu eine Langssitzbank. Die, zusammen mit der umgebauten Dinette, ein Bett mit dem Abmessugen 1,8 x 2,1 m ausmachte. Leider mussten an diesem an sich schönen Fahrzeug die Fahrräder auf einem Träger an der Rückwand transportiert werden. War mir bei unseren hochwertigen Rädern immer mit viel "Bauchschmerzen" ( wg. möglichem Diebstahl) verbunden.

    Unter anderm darum wurde dann nach etlichen Jahren auf unser jetziges Mobil mit Garage für die Fahrräder gewechselt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.457

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Zitat Zitat von rundefan
    Unter anderm darum wurde dann nach etlichen Jahren auf unser jetziges Mobil mit Garage für die Fahrräder gewechselt.
    Ein sehr weiser Entschluß.
    Für mich käme ein Mobil ohne Garage nicht in Frage.

    In Anlehnung an eine Signatur in diesem Form formuliere ich es so: " Ein Wohnmobil ohne Heckgarage ist kaputt ."
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    347

    Standard AW: Neuer Klassiker mit Längstsitzbank

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Würde es bei mir nie geben; dann muß man die ganze Zeit aufpassen, daß die Fahrräder draußen sich nicht selbständig machen. Wie soll das gehen, wenn ich schlafe?

    Selbst auf einem teuren CP an der Ostsee wurden 2 Alu-Kettler-Fahrräder in der Nacht geklaut.
    Mit einer guten Alarmanlage. Kabel durch die Räder und Speichen und wenn jemand da ran will, kriegen wir das garantiert mit.
    Thitronik WiPro III und das lange Außenkabel.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.11.2019, 20:01
  2. Der Klassiker, Einbruch im Wohnmobil und Einbruchschutz
    Von wolvogel im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29.06.2017, 17:27
  3. neuer aus NRW
    Von Toby87 im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2014, 20:16
  4. Ein Neuer aus BW
    Von Andik im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 00:02
  5. Ein Neuer aus NRW
    Von Frenzi im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 22:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •