Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Trommler
    Registriert seit
    07.11.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22

    Frage Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Hallo,

    wir planen die erste Anschaffung eines WoMos und haben uns schon einige Modelle verschiedener Hersteller angesehen.

    Heute haben wir uns einen Forster T699EB angesehen und es war das erste Modell, dass nicht recht schnell durch den Rost unserer Anforderungen oder Möglichkeiten gefallen ist.

    Allerdings haben wir - vor allem meine Frau - das Problem, dass aufgrund unserer Körpergröße das gemütliche Sitzen in der Dinette auf Dauer nicht bequem ist, da die Beine zu kurz sind und nicht (ausreichend) an den Boden reichen.

    Im Forster ist es auch noch so gemacht, dass die (außer bei Doppelböden unvermeidliche) Stufe direkt vom Fahrerhaus zum Aufbau geht.

    Das heißt, auf der Sitzbank kommen die Füße nicht auf den Boden, auf den gedrehten Fahrerhaussitzen hat mat die Hacke immer an der Stufe, was sogar noch blöder ist, als wenn die Beine baumeln.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Boden T699EB.jpg 
Hits:	0 
Größe:	28,2 KB 
ID:	32328

    Tatsächlich ist dies der Hauptpunkt, der uns noch vom Kauf abhält.

    Wir hatten zunächst an so etwas wie einen Tritt gedacht, aber der ist zu hoch, zu beweglich und man bräuchte im Zweifel mehrere.

    Man könnte natürlich auch einen Möbeltischler beauftragen, aber das erscheint uns wieder zu aufwändig und teuer.

    Mir kam der Gedanke, ob es im Baumarkt vielleicht so etwas wie einem stabilen Schaumstoff gibt, den man zurechtscheiden, auslegen und dann vielleicht irgendwie "aufhübschen" könnte.

    Haben auch andere ein ähnliches Problem und wie habt ihr das gelöst?

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.290

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Trommler,
    geht vielleicht so was oder was anderes von der Website? (KLICK)

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #3
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Trommler
    Registriert seit
    07.11.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    22

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Hmm. Danke für den Tipp, aber das ist doch eher wie ein Tritt, nur mit Höhenverstellung.

    Ich würde lieber eine größere Fläche gleichmäßig erhöhen, zumindest den Bereich unter der Bank.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.821

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Das sollte jede Wohnmobilwerkstatt oder Schreinerei problemlos machen können.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.733

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Denke auch, jeder Tischler oder begabter Heimwerker baut dir da eine durchgehende Fußbodenerhöhung ein,
    dann hast du im Bereich der Sitzgruppe einen durchgehenden Fußboden und kannst den Zwischenraum sogar noch als Stauraum für Schuhe oder flache Sachen nutzen.

    Ist dann eine Art Doppelboden in dem Bereich
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #6
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.167

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Zitat Zitat von Trommler Beitrag anzeigen
    ...
    Ich würde lieber eine größere Fläche gleichmäßig erhöhen, zumindest den Bereich unter der Bank.
    Dann lass Dir doch etwas (eine Platte auf Füßen) auf Maß bauen (oder baue sie selbst). Entweder nur bis zum Bein des Tischs reichend oder mit Loch drin für das Tischbein. Z.B. eine einfache Platte mir ein paar entsprechend großen, viereckigen "Klötzen" als "Füße" drunter.

    Kauf eine entsprechende Tischlerplatte im Baumarkt, lass sie dort auf Maß zurechtsägen und klebe / schraube die Klötze drunter. Kannst auch entsprechende Leisten / Bohlen nehmen, die Du längs jeweils am Rand drunterklebst / schraubst. Mittelverstärkung nicht vergessen.


    Gruß

    Frank

    Nachtrag: Im Vorbeitrag war die gleiche Idee. Das ist nun wirklich kein Problem.

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    08.08.2019
    Beiträge
    31

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Schau mal in youtube nach "Carl dem Camper", der hat bei seinem Forster auch diesen Umbau gemacht, neben etlichen anderen Umbauten.

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Zitat Zitat von cybister Beitrag anzeigen
    Schau mal in youtube nach "Carl dem Camper", der hat bei seinem Forster auch diesen Umbau gemacht, neben etlichen anderen Umbauten.
    Hier ist er, mit genau Dein Problem

    https://www.youtube.com/watch?v=6YAxICiR8jo
    Gruss Dieter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.825

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Ein schöner Bildbericht der zeigt wie man es besser nicht macht, denn so hole ich mir den Taupunkt ins Fahrzeug in den "Doppelboden", wenn schon so was, dann sollte die Heizungsluft unter den Boden blasen, damit dort beheizt ist.
    Für normal große dürfte jetzt auch der Tisch zu tief sein, warum man diesen nicht auf den Zwischenboden gesetzt hat erschließt sich mir nicht. Wenn wirklich die Beine zu kurz sind, würde ich empfehlen einen "Klotz" aus Sturodur, den mit Teppich bezogen, das Zeug ist Stabil und leicht und kann man dann dort hinlegen wo er gebraucht wird.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Fußboden in Dinette erhöhen/ausgleichen

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Für normal große dürfte jetzt auch der Tisch zu tief sein,
    Das mit der Warmluft stimmt,da würde ich die "Schräge" weglassen,dann bläst es oben und unten durch den Boden.

    Die Tischhöhe ist nicht anders wie vorher,denn die Sitzhöhe hat sich nicht verändert.
    Gruss Dieter

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batteriekapazität erhöhen für mehr freie Standzeit
    Von Hanibal95 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.02.2020, 15:02
  2. Reifendruck bei längerer Standhält erhöhen?
    Von Glober-vbvb81 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 19:27
  3. Frischwasserkapazität erhöhen
    Von caipirinhaskipper im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 21:43
  4. Reifendruck im Winter erhöhen?
    Von BRB-Stefan im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •