Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.167

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Danke für die Info. Sieht mir aber nach einem anderen (Vorgänger) aus.

    Gruss
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Zitat Zitat von ichbinich Beitrag anzeigen
    Hab a bißle geg.....t:

    Anhang 34363
    Hallo @alle,

    Wichtiger Hinweis - DAS IST DIE SCHMALSPUR VERSION!

    Der Händler hat bei der Typenbezeichnungsgehirnverwurschtelung von NIU den Durchblick verloren, das hier abgebildete Moped ist NICHT die GT Version, sondern die von mir schon erwähnte mit halb so großem Akku und nur für eine Person zugelassene Light-Version!
    Mit dem Möpi kann man zwar sicher auch fahren, hat aber nur 90kg Zuladung und nach 25km ist Schluss mit Strom (die theoretische Reichweite wäre 30km aber da ist dann der Akku platt).

    Mein NIU hat 2.599€ gekostet (in DE sah ich ihn schon mal um 50€ billiger). Da kostet der Ersatzakku schon fast soviel wie das oben verlinkte Moped.

    Kleines Akku-Einmaleins
    Ein Lithium Akku sollte niemals unter 20% entladen werden (das Thema kennen wir ja von den Aufbaubatterien). Wenn man mal auf 15 oder 10% entlädt, ist das kein Drama, wenn der Akku sofort wieder aufgeladen wird. Eine Entladung unter 5% schädigt sie Chemie nachhaltig. Die Erfahrung habe ich schon mehrfach im Modellbau gemacht.
    Die Tacho-Anzeige vom NIU zeigt immer die (recht brauchbare) Restkapazität des Akkus an. Anders als bei E-Autos werden da die 20% Restkapa nicht herausgerechnet, man kann den Akku im Prinzip leerfahren (denke ich, werd's aber nicht probieren). Fällt die Restkapa unter 20%, wird eine rote Batterie-Warnleuchte im Display eingeblendet.
    Man ist also gut beraten, wenn man den Akku immer im grünen Bereich fährt und nicht meuchlings auswindet wie einen nassen Fetzen. Auch sollte man den Akku nicht vollgeladen längere Zeit lagern. Bei längerer Nichtverwendung empfiehlt sich eine Entladung auf ca. 60%. Er mag es nicht zu heiß, nicht zu kalt, nicht zu stark belastet, aber auch nicht ohne Belastung. Kurz, der Li Akku ist eine Mimose. Aber wenn man das alles beachtet, sollte man lange Zeit Freude damit haben.
    Liebe Grüße, Peter


  3. #13
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Update nach dem ersten Urlaub:

    Der kleine Niu ist mit nach Venedig gekommen und durfte dort zeigen, was er kann. Genau genommen ging's nach Cavallino-Treporti und von dort aus mit dem Schiff nach Venedig. Die Fahrten zum Schiffsanleger und zum Einkauf haben wir dann mit dem Möpi erledigt, ebenso ein paar Ausfahrten, um die Gegend zu erkunden.

    Fazit:
    Alle Aufgaben hervorragend gemeistert! Wir haben, was wir wollten - unabhängig von Bussen jederzeit dorthin zu fahren, wohin wir wollen, flexibel, aber nur kurze Entfernungen. Nach einer halben Stunde tut einem der Popo ohnehin weh, der kleine Sitz ist nicht vergleichbar mit einer Gel Sitzbank vom Motorrad. Das selbe gilt für die Federung, die Dämpfer können nicht mit einem großen Bike mithalten. Die Federung ist bedingt durch die kompakte Maßen relativ hart, auf schlechten Straßen rappelt das ganz ordentlich. Trotzdem - oder gerade deswegen - ist das Fahrverhalten zu zweit wirklich passabel. Mit der Zuladung sind wir schon stark am Limit (max. 160kg) und einmal vom Einkauf kommend waren wir heftig drüber (2 Personen, 2 Rucksäcke, 6er Tray 1,5l Wasser zwischen den Beinen), da war das Fahrwerk spürbar ausgereizt. Am CP hat das Möpi immer für große Augen und Thumbs-Up gesorgt, unser Nachbar hat nur gemeint "das Ding macht ja weniger Krach als mein Elektro Rasierer". Kurz gesagt, für den Campingplatz ist Elektro absolut perfekt, wir konnten sogar während der Mittagsruhe fahren.

    Ein Aspekt noch zur Sicherheit:
    Der fehlende Krach vom Motor kann auch ein Nachteil sein, viele Verkehrsteilnehmer fahren / gehen nach Gehör und sind dann völlig perplex, wenn ein lautloses Fahrzeug aufkreuzt. Da muss man eben vorausschauend fahren und öfters auch mal hupen. Besonders die Radfahrer sind dann immer gleich im Bilde, dass sie nicht alleine auf der Welt sind. Mit den erlaubten 45 km/h kann man noch bedenkenlos mit Badehose und T-Shirt fahren, bei 70 oder 80 würde ich mir das ohne Schutzkleidung nicht mehr trauen.
    Liebe Grüße, Peter


  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    153

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Liest sich gut aber den letzten Satz würde ich nicht unterschreiben.

    Schonmal gesehen wie jemand aussieht wenn er in kurzen Klamotten bei 45 über den Boden gerutscht ist?

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Ja, als Motorradfahrer weiß ich, wie Asphalt-Flechte aussieht. Lieber ist mir eine lange Jean und Jacke, aber auf jeden Fall eine angepasste Fahrweise.

    Man muss aber auch relativieren, das Möpi hat zwei solide Scheibenbremsen und der Fahrer trägt einen Helm. Anders als die Wahnsinnigen, die mit E-Scootern auf faustgroßen Rädern ohne Helm mit 25 km/h auf der Straße fahren.
    Liebe Grüße, Peter


  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    22

    Standard AW: Nicht E-Scooter, nicht E-Bike, wer von euch fährt Elektro Roller?

    Ich fahre immer mit Gogoro und der kann mehr als 100 km/hr fahren

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was wünscht ihr euch nicht zu Weihnachten?
    Von Sellabah1 im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.2020, 19:32
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 23:42
  3. Was gefällt euch NICHT an eurem Wohnmobil
    Von Omniro im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 09:03
  4. Elektro-Roller für den Staukasten. Gute Idee?
    Von KudlWackerl im Forum Zweiräder
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 10:36
  5. Ist es euch wichtig das zGG einzuhalten, oder eher nicht?
    Von Ralf_B im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 14:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •