Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
  1. #11
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.403

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    ...und in Norwegen sich nicht zu viel vornehmen, am Besten keine Tagestouren mit mehr als 150 Kilometer.
    Wenn man in Norwegen Städte besichtigen will sollte man bis zu Mittag einen Stellplatz haben, nachmittags könnte es bereits eng werden.
    Wir waren vor 2 Jahren auf den Lofoten und den Vesteralen, 7500 Kilometer in 4 Wochen, das würde ich nicht mehr machen.
    Entweder 2500 Kilometer weniger fahren oder sich 2 Wochen länger Zeit nehmen.
    Schön war es aber trotzdem.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  2. #12
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    18

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Allein würd ich so ne Tour vielleicht "reißen", aber mir geht es vor allem mit der Family darum, eine schöne Zeit zu haben und nicht ein Wettrennen zu veranstalten.

    Denke, wenn wir uns treiben lassen und uns eine nördliche Grenze im Kopf ziehen, kann es ganz entspannt werden

    Schätze mal, dass für uns dann die Überfahrten Frederikshavn - Göteborg oder Hirtshals - Kristiansand / Larvik am meisten Sinn machen. So könnten wir entspannt abends los, fahren mit schlafenden Kindern die Nacht durch und dann gehts morgen auf die Fähre.

    Diese Überfahrten fand ich sonst mit dem PKW auch immer preislich sehr attraktiv. Mit dem Camper sieht das natürlich leicht anders aus. Muss mal schauen, welche Einstellung bezüglich Höhe / Breite ich bei nem Teilintegrierten da dann wähle?

  3. #13
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    18

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Empfiehlt sich denn für die erste Womo Skandinavien Tour dann tatsächlich eher Schweden oder wäre Norwegen vom Setup / den Möglichkeiten / den Stellplätzen ähnlich?

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.295

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    ... Norwegen ist "leerer" und hat mehr Landschaft. Zu einer ersten Tour hatte ich hier schon einmal einen Vorschlag gemacht. Grüsse Jürgen

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.405

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Norwegen hat Berge, Frjorde und Maut,
    Schweden ist flach, hat Seen, Meer und den schönen Göta Kanal und als I Tupf die Inseln Z.B. Öland ist wunderschön.
    Schöne Grüße
    Volker

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    18

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Danke euch

  7. #17
    Gesperrt  
    Registriert seit
    18.10.2019
    Beiträge
    90

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Zitat Zitat von Vogula82 Beitrag anzeigen
    Servus!


    Wir sind eine nette Familie (2 Erwachsene, ein kleiner Mann mit vier Jahren und ein Baby mit genau einem Jahr ) aus Köln Widdersdorf und überlegen, im Sommer 2020 für 3 Wochen eine Tour nach Schweden und / oder Norwegen zu machen.


    Wir sind bislang sehr viel in der Welt unterwegs, waren vor gut zwei Jahren auch mal zwei Monate mit nem Camper in den USA und Kanada und können uns perspektivisch auch den Kauf eines Womo´s vorstellen.


    Gerne möchten wir vorab aber noch ein paar Mal mieten, um die Idee zu festigen ;o)


    Jetzt bin ich auf euch Profis gestoßen und erhoffe mir ein paar Ideen / Tipps und Anregungen aus der Community


    Ich bin seit gut 35 Jahren mindestens einmal im Jahr in Skandinavien, aber fast ausschließlich immer an einem festen, aber immer anderen Standort (zumeist in Schweden / Norwegen) in einem Ferienhaus. Immer in schönster Natur, immer am Wasser und immer dicht am Fisch ;D


    Meine Frau und eines der Kinder waren für ein paar Städtetrips schon mit in Göteborg, Malmö, Kopenhagen und Stockholm, aber haben noch nie "richtig" die skandinavische Natur erlebt, die man sich so oft vorstellt --> dichte Wälder, romantische Seen, wildes Meer, hohe Berge ,tiefe Fjorde, etc.


    Ich habe mich jetzt ein bisschen in die (wohl allseits bekannten) Stellplatz Apps eingelesen und Campingplätze eingelesen, aber der Großteil entspricht nach schnellem durchschauen irgendwie noch nicht so meinen Vorstellungen.


    Oft sehe ich dort Plätze am Wasser, die dann aber auf einem Hafengelände liegen und nicht wirklich charmant aussahen, dann riesige Campingplätze mit hunderten Stellplätzen und auf dem platten Land welche, die nicht mehr als ein Parkplatz in trister Umgebung sind.


    Das kann es doch aber nicht gewesen sein...


    Mir ist klar, dass das "JEDERMANNSRECHT" ausdrücklich nicht für Womo´s gilt, aber es muss doch Möglichkeiten / Stellplätze geben, die meiner Vorstellung und meinen bisher gemachten Erfahrungen auch mit dem Wohnmobil und nicht nur im Ferienhaus nahe kommen?!


    Bitte helft mir... vielleicht hab ich bisher auch total falsch geschaut?


    Ein paar nette Nachbarn, ab und an Stromversorgung / stationäre Duschen und Entsorgungsstationen sind absolut fine, aber ich wünsche mir auch etliche Nächte in toller Natur, am Wasser, in herrlicher Umgebung und der für mich so speziellen "Camperatmosphäre"


    Mir schwebt eine maximal Höhe der Reise bis Stockholm vor oder in Norwegen so bis Höhe Bergen


    Jetzt kommt ihr...vielen Dank im Voraus!


    Ne schöne Jrooss us Kölle
    Mit deinen Erfahrungen von über 35 mal in Skandinavien und mehrmonatiger Wohnmobil-Reise hast du vermutlich schon mehr Kenntnisse als diejenigen welche dir hier bisher auf deine Fragen "geantwortet" haben.

    Deine Fragen (jedenfalls stehen da Fragezeichen dabei) :

    Mir ist klar, dass das "JEDERMANNSRECHT" ausdrücklich nicht für Womo´s gilt, aber es muss doch Möglichkeiten / Stellplätze geben, die meiner Vorstellung und meinen bisher gemachten Erfahrungen auch mit dem Wohnmobil und nicht nur im Ferienhaus nahe kommen?!

    Bitte helft mir... vielleicht hab ich bisher auch total falsch geschaut?

    Es gibt tatsächlich solche Stellplätze, allerdings liegen diese in der unberührten Natur und sind zwar für einen Jäger und Fischer geeignet, meiner Meinung nach aber nicht für eine Familie mit kleinen Kindern. Mit kleinen Kindern fallen doch schon mal alle "Freistehplätze" an See, Fluss, Schlucht usw. weg? Oder sehe ich das falsch?

    Vielleicht kannst du deine Fragen etwas präzisieren?

  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    18

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Moin!

    Ich finde, dass mir die bisherigen Antworten extrem geholfen haben und profitiere gerne von dieser Erfahrung

    Aus welchem Grund sollten "Freistehplätze" nicht für eine Reise mit kleinen Kindern geeignet sein? Unsere Kids sind das Reisen gewohnt und wir hoffen, unser "Reisegen" den Zwergen mit auf ihren Lebensweg geben zu können.

    Gerade die kleinen und freien Plätze finde ich spannend und möchte, dass meine Kinder die Natur erleben und genießen können. Zwischendurch immer mal ein "richtiger" Campingplatz und dann sollte ein guter Mix gefunden sein...

    Durch euren Input ist übrigens die Entscheidung gefallen, dass wir defintiv die Tour planen werden

    Danke, dass ihr das positive Zünglein an der Waage ward

    Andere Frage:

    Ich habe gestern mal in die Stellplatz App´s von ProMobil und Park4Night rein geschaut und bereits viele tolle Möglichkeiten entdeckt. Ab und an lese ich aber in der Beschreibung, dass eigentlich Camping verboten ist, dennoch aber immer ein Haufen Womo´s am Start ist
    Verstehe ich das richtig, dass "nur" Camping dann dort nicht erlaubt ist (also keine Markise, kein riesiges Setup mit Stühlen, Tisch & Grill, etc.) oder handelt es sich um ein richtiges Stehverbot und viele setzen sich einfach darüber hinweg?

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    710

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Du solltest auf Parkplätzen "Campingverhalten" unterlassen und Ansammlungen auf solchen Plätzen meiden.
    Bist du auf die Ferien angewiesen?
    Wenn nicht, findest du meist überall tolle Plätze. Du bist flexibel mit einem Reisemobil. Wenn dir ein Platz nicht zusagt, fahr weiter.
    Uns hat z.b. Gotland ab Mitte August super gefallen...


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  10. #20
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    18

    Standard AW: Womo Tour mit der Familie in Schweden / Norwegen geplant

    Sind durch die KITA Schließzeit leider auf den Zeitraum zwischen Mitte Juni und Mitte Juli angewiesen...

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Skandinavien 2016 - Tour durch Schweden-Finnland-Norwegen-Dänemark
    Von arco1111 im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 16.04.2017, 09:35
  2. Urlaub in Schweden u. Norwegen
    Von im Forum Nordeuropa
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.04.2017, 20:57
  3. Norwegen-Tour -mit dem Schiff- :D
    Von SinaSina123 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 19:57
  4. Norwegen - Schweden - Deutschland und zurück
    Von walter7149 im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.04.2014, 22:42
  5. Jedermannsrecht in Schweden, Norwegen und Finnland
    Von MobilLoewe im Forum Nordeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •