Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33
  1. #1
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.737

    Standard 100.000€ für einen Campingbus?

    In Promobil wird ein Campingbus auf Mercedes-Sprinterbasis vorgestellt, welcher Winterfest sein soll. Sieht soweit nicht schlecht aus, aber mit ein paar Extras ist man schon bei 100.000€ und als Allrad noch viel mehr.
    Ich frage mich ob das für den Preis Sinn macht, denn für das Geld bekommt man ein "erwachsenes" Wohnmobil mit mehr Platz und Comfort.
    Also für mich würde der schon wegen der kleinen Bette kein Sinn machen.

    Was meint ihr?

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.146

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Hallo Georg,

    Kabe war schon immer hochpreisig gewesen. Ich habe schon gewisse Zweifel, ob das Preis- Leistungsverhältnis passt. Aber was soll es, Kastenwagen kommen bei uns schon aus grundsätzlichen Erwägungen nicht in Frage.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.174

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Wenn man auf Kasten steht macht sowas vielleicht schon Sinn.
    'N Kumpel auch auch sowas ähnliches (La Strada 4x4), hat extra seinen Hymer Starline (schönes Womo) dafür eingetauscht.
    Er steht halt auf Kasten und 4x4 und braucht nicht so viel Platz.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von wh1967
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Im Münsterland
    Beiträge
    528

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Kastenwagen kommen für mich auch nicht in Frage. Es gibt aber halt auch Kunden für die kommen nur Kastenwagen in Betracht. Die Anforderungen unterscheiden sich halt.

    Bei den Preisen frage ich mich auch bei anderen Wohnmobilen ob die Preisunterschiede zwischen hochwertigen und einem preisgünstigen Hersteller gerechtfertig sind. Ich bin mir da nicht sicher.

    Zum Glück sind wir mit unserem Wohnmobil sehr zufrieden und der Wechsel zu einem anderen Fahrzeug steht nicht an.
    Gruß

    Holger
    _______________________________________
    www.weglage.org

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    475

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Bordbatterie fasst 130 Ah, ist nicht besonders viel, was das wohl für eine Art von Batterie ist?
    Für 2 Personen sind die Betten wirklich nicht groß.
    Winter: Gaskapazität sollte auch genügend vorhanden sein.
    Aussehen ist ja nicht schlecht.
    "Bad Guy" von Billie Eilish
    Covid 19: Reisemobil wird Wohnmobil

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.514

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Dieser Betrag wird auch bei Kastenwagen aus deutscher Produktion relativ leicht erreicht.
    Hier z.B.:
    https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/s...DING&usage=NEW
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.505

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    In Promobil wird ein Campingbus auf Mercedes-Sprinterbasis vorgestellt, welcher Winterfest sein soll. Sieht soweit nicht schlecht aus, aber mit ein paar Extras ist man schon bei 100.000€ und als Allrad noch viel mehr.
    Ich frage mich ob das für den Preis Sinn macht, denn für das Geld bekommt man ein "erwachsenes" Wohnmobil mit mehr Platz und Comfort.
    Also für mich würde der schon wegen der kleinen Bette kein Sinn machen.

    Was meint ihr?

    Gruß Georg

    Hallo Georg,

    mit einer vergleichbaren Ausstattung würde ein Kastenwagen auf Fiat bestimmt auch >80.000€ kosten. Die Kaufinteressenten werden schon wissen, warum so ein exklusiver Kastenwagen. Jeder hat andere Ansprüche. Wie beim PKW: Limousine, Kombi, Van, SUV, Cabrio oder Sportwagen etc. Auf dem Caravan Salon 2015 schaute ich mir die TI's von Kabe an. Die haben mich nicht vom Hocker gerissen, hatte mir mehr erwartet.
    Man muss dazu noch anmerken, daß in den letzten 3-4 Jahren alle Campingfahrzeug Preise "explodiert" sind!
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    699

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Kasten nein Danke,
    geht mit meiner Körpergröße nicht.
    Und Mercedes Kastenwagen erst recht nicht, da wir die Dinger nicht wie die Unterwäsche wechseln wollen, Rost.

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Man muss dazu noch anmerken, daß in den letzten 3-4 Jahren alle Campingfahrzeug Preise "explodiert" sind!
    Ist doch Klasse,
    dadurch behalten gepflegte Premiummobile im mittleren Segment auch ihren Wert.
    Also schön wenn es viele Kunden gibt die so viel dafür ausgeben. (wollen und können)

    Könnte unseren sofort für meinen EK nach 8Jahren verkaufen, günstiger geht so ein Hobby nicht.
    Selbst der 91er billig Dete Alkoven, 2005 für 6800,-€ erstanden, ist das heute ohne Probleme wert,
    und der hat in den Jahren nur nen lächerlichen Betrag an Werterhaltung gekostet.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.146

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Zitat Zitat von Santana63 Beitrag anzeigen
    ... Und Mercedes Kastenwagen erst recht nicht, da wir die Dinger nicht wie die Unterwäsche wechseln wollen, Rost. ...
    Klar sieht man abgerockte Sprinter Lieferwagen, die nicht gepflegt wurden. Rost ist aber grundsätzlich seit vielen Jahren kein Thema mehr. Nur die Modellreihen W 901-905 bis 2006 waren anfangs Rostanfällig.

    So entstehen Vorurteile.

    Bei meinem W 906er Sprinter Alkoven war das Fahrerhaus nach 7 Jahren Nutzung absolut rostfrei. Der jetzige Besitzer erfreut sich noch heute daran.

    Gruß Bernd, der seinen Sprintern schon ein wenig nachtrauert

    Nachtrag, passt gerade gut:
    Zitat Zitat von .mimi. Beitrag anzeigen
    Also deprimieren wirste kein aktuellen Kastenwagenbesitzer mehr mit Rost. Selbst meine mittlerweile 9 Jahre alter Bau Sprinter in weiß schaut noch einigermaßen ordentlich aus. .... Also der sollte gut 12-15 Jahre ohne großartige Rostschäden überstehen. ...
    Geändert von MobilLoewe (08.01.2020 um 15:40 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.874

    Standard AW: 100.000€ für einen Campingbus?

    Das ist persönliche Geschmackssache und Frage des Einsatzzwecks.

    Warum nicht? Unvorstellbar ist das nur für denjenigen, für den die Aufbauart auch eine Art Imageträger darstellt.

    Ein LaStrada Regent mit 6 m Länge überschreitet mit ein paar Extras diese Grenze locker. Das Problem ist wohl, daß man das nicht sieht.


    Gruß

    Frank

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastank für Knaus Boxstar 630 Campingbus
    Von Mark-86 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2019, 21:01
  2. Retro-Campingbus im Safari-Look
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 15:12
  3. Campingbus mit Innendusche aber OHNE Hochdach?
    Von DieMitDemGaulFährt im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2016, 16:37
  4. Campingbus oder Wohnmobil?
    Von Schwaelmer im Forum Reisemobile
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 23:31
  5. Erfahrung mit Ducato Campingbus im Alltag.
    Von MaBeMoe im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 11:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •