Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64
  1. #51
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.455

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Ich kann a bisserl Kopfrechnen, wenn ich 100 ltr. tanke und nach 800 km ist der Tank leer, dann sinds ca.12 ltr./100 km und was mach ich dann? Tanken oder was sonst?.Und Frau fahren lassen, dann werdens 100 km mehr. Und alles andere interessiert mich nicht, weil ich es eh nicht ändern kann.
    Hans, das sind sehr wahre Worte.
    Tages-km-Zähler auf Null nach dem Tanken gestellt, dann weiß ich, ich komme 800 km, in Ländern mit "billigem" Sprit wird der 20-Ltr-Kanister aus der Heckgatage gefüllt, dann sind es Reichweite 1000 km - wozu also einen Sprit-Monitor?
    Wieder so etwas für die Kategorie: Dinge, die die Welt nicht braucht!

    P.S.: Bei Lang - Fernreisen schreibe ich ein "Reiseprotokoll", auch mit den getankten Mengen, sieht dann so aus, meine Ukraine - RUS - Krim - Sochi - Reise:

    Getankte Mengen Diesel:

    UA : 116 Ltr | RUS: 501 Ltr | GEO: 80 Ltr | TR: 160 Ltr | RO : 105 Ltr | CZ: 50 + 50 = Total: 1.062 Liter

    Dazu ein KM - Protokoll
    , sieht so aus: KM – Stand – Anfang: 135600 | KM – Stand – Ende: 145570 = TOTAL: 9970 km

    Diese meine Protokolle werden in einem Ordner abgehoften, ebenso mit allen SP / CP und anderen Schlafplätzen. Dadurch weiß ich später ganz genau, welche Route ich gefahren bin und wo ich genächtigt habe - das erleichtert bei nochmaligem Fahren der Strecke die Suche.

    Genügt vollkommen . . . ganz ohne Computer und allem anderen Schnock-Schnack . . .
    Geändert von Tonicek (25.01.2020 um 18:49 Uhr)
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  2. #52
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.638

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Toni dann pass mit dem Kanister in Luxemburg auf, den wenn Du auffällst wird es sehr teuer. Es wird nicht nur bei Fahrzeugkontrollen festgestellt sondern auch beim betanken an der Tankstelle sollte man aufpassen!
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  3. #53
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.455

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Ich weiß das, Willy, habe die Riesenschilder an meiner "Stammtankstelle" in Wasserbillig alle gesehen, gelesen u. auch verstanden - hat mich dennoch nie interessiert, ich bin halt so ein Typ.

    Wer sagte mal diesen glorreichen, hochintelligenten, sehr sinnvollen Satz:

    Gesetze und Verträge sind dazu da, umgangen oder gebrochen zu werden!

    Und auf meinen Reisen nach Nordafrika habe ich auch noch mal in Andorra halt gemacht, Palette Schnaps, paar Stangen Zigaretten und jede Menge Diesel gebunkert.
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  4. #54
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    18.09.2017
    Beiträge
    25

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Ja Toni,
    du bist schon ein toller Hecht.

  5. #55
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.455

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Zitat Zitat von groovy Beitrag anzeigen
    Ja Toni, du bist schon ein toller Hecht.
    Ja, ist mir klar, manchmal bin ich aber auch ein Mönch, wenigstens auf der Bühne, sieht dann so aus:

    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  6. #56
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.752

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Und jetzt bitte wieder zurück zum Thema!

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  7. #57
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    140

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Ich nutze auch Spritmonitor, aber nur aus Interesse.
    Was meine Autos verbrauchen ist mir schon wichtig, ich kann ja Geld für andere Ding als Benzin oder Diesel ausgeben!

    Mein Prius auf 65 TKm 4,6 Liter Überwiegend BAB
    Unser Viseo auf erst 2600 KM (erst kürzlich angefangen zu erfassen) 10,61 Liter
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  8. #58
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    140

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Hallo Omniro,

    Habe mir den Verbrauch aus #26 angesehen und finde den Ausreißer nach unten Interessant, ist das ein Schreibfehler Liter oder Km oder wie kommt der niedrige Verbrauch von 7,6 l zustande?
    Geändert von Epimetheus63 (27.01.2020 um 12:34 Uhr) Grund: ergänzung
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

  9. #59
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    805

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Ihr werdet den Kopf schütteln, aber ich tanke und fahre.

    Ich nutze fünf Fahrzeuge. Wenn die Nadel oder die digitale Anzeige gegen Ende geht wird getankt.

    Sorgen mache ich mir, wenn am Ende eines Monats Mein Konto auf Reserve gehen würde. Denn dann würde ich einen Lebensstil führen, den ich mir nicht leisten kann. Da hilft dann aber auch kein Spritmonitor.

    Ein Wohnmobil ist eine Schrankwand. 11-12 Liter ist in heutiger Zeit doch ein toller Wert.
    Meine Eltern haben damals auf einen Urlaub in der Lüneburger Heide mit ihrem NSU Prinz lang gespart.

    Ich war seit Januar jedes Wochenende unterwegs. Mal 250 Kilometer hin / zurück nach Holland, das vergangene Wochenende 800 Kilometer nach Cuxhafen hin/ zurück. Zwei, drei Liter mehr oder weniger???

    Das ist, wie auf dem Stellplatz über 12 oder 15 Euro diskutieren.

    LG
    Sven

  10. #60
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    140

    Standard AW: Wer nutzt einen Spritmonitor, oder ähnliches?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Ihr werdet den Kopf schütteln, aber ich tanke und fahre.

    Ich nutze fünf Fahrzeuge. Wenn die Nadel oder die digitale Anzeige gegen Ende geht wird getankt.

    Sorgen mache ich mir, wenn am Ende eines Monats Mein Konto auf Reserve gehen würde. Denn dann würde ich einen Lebensstil führen, den ich mir nicht leisten kann. Da hilft dann aber auch kein Spritmonitor.

    Ein Wohnmobil ist eine Schrankwand. 11-12 Liter ist in heutiger Zeit doch ein toller Wert.
    Meine Eltern haben damals auf einen Urlaub in der Lüneburger Heide mit ihrem NSU Prinz lang gespart.

    Ich war seit Januar jedes Wochenende unterwegs. Mal 250 Kilometer hin / zurück nach Holland, das vergangene Wochenende 800 Kilometer nach Cuxhafen hin/ zurück. Zwei, drei Liter mehr oder weniger???

    Das ist, wie auf dem Stellplatz über 12 oder 15 Euro diskutieren.

    LG
    Sven
    Ich mache das auch so, wenn ich tanken muss tanke ich, ich will nur wissen wofür, das hat nichts mit dem Kontostand zu tun, wenn die Fahrerei ein Problem wäre würde ich zu Hause bleiben!
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 07.02.2020, 22:13
  2. Buchtip oder ähnliches zum Aufbau
    Von jok58 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2019, 18:37
  3. Hobby oder Dethleffs oder welche Marke für einen TI für 3 Pers.?
    Von Holger68 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.2018, 22:12
  4. GiottiLine G-Liner 937 bzw ähnliches Modell
    Von Drachana im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.12.2016, 14:34
  5. Mac oder PC, wer nutzt was?
    Von Wolle_M im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.06.2016, 20:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •