Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47
  1. #11
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.775

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Davon geht die Welt nicht unter. Es gibt tausend wichtigere Dinge als ein eigenes Wohnmobil zu besitzen: Gesundheit, Freunde, Zufriedenheit, Familie,.....

    Gruß Georg
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    275

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    dann musz ich halt mitm aston martin ins hotel...
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  3. #13
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.713

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Ja ich glaube das ich mir auch weiterhin ein Wohnmobil leisten kann, und es ist traurig wenn dies nicht alle können. Schön ist das dann wieder mehr Platz auf Stellplätzen sein wird und der Kunde mit dem Womo freundlicher empfangen wird.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  4. #14
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.531

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Manch einer überschätzt eh „materiellen Reichtum“!
    Mit weniger lässt sich auch leben. Mit sich selbst zufrieden und im Reinen zu sein ist wichtiger. Neid und fehlende Toleranz sind Gift.
    Die schöne Zeit im/mit Wohnmobil ist endlich.
    Alles hat seine Zeit.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.648

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Ich habe noch andere Hobbys und ein schönes zu hause,wäre schade wenn es mit dem Hobby Wohnmobil zu ende wäre aber es wäre kein Beinbruch.Dann mache ich wieder Frachterreisen,die fahren immer weil im Gegensatz zu Kreuzfahrern unverzichtbar und nehmen ja auch Passagiere mit.Aber so weit wird es wohl nicht kommen,schon gar nicht weil ein durchgeknallter Teenager derzeit eine Aufmerksamkeit erfährt die schon grotesk ist.
    Aber ich habe ja noch eine weitere Möglichkeit die ich dann nutzen könnte:Ich steige um auf einen Reisebus und lasse mich dafür bezahlen schöne Ziele anzufahren,kann zwar ein Wohnmobil und die damit verbundene Unabhängigkeit nicht ersetzen ist aber besser als gar nicht zu reisen.

    Gruß Arno (der diesen Threat etwas merkwürdig findet)
    Geändert von Alaska (28.12.2019 um 10:02 Uhr)
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #16
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    1.041

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Alles zu seiner Zeit.
    Die Gesundheit ist das Wichtigste was wir besitzen. Und diese müssen wir hegen und pflegen, alles Andere kommt dann wie es kommen mag.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    215

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Wir sind Rentner und für uns stellt sich die Frage nicht....Unsere Rente kann uns niemand nehmen und ich denke, dass das auch in Jahren noch so ist. Ich kann die ewige "Schwarzmalerei" nicht verstehen. Wir sind viel unterwegs und wir sehen, wie es den Menschen in anderen Ländern ergeht. Wir jammern in Deutschland auf höchstem Niveau. Die Menschen haben keine Angst, dass es Ihnen schlecht geht, die Menschen jammern , weil sie sie sich etwas einschränken müssten. Ich bin der Meinung, wer hier im Forum ist steht auf soliden Beinen und für ihn ist das hier kein Thema.
    Grüß Gott aus München

  8. #18
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    591

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Hallo,
    mein Womo ist mittel zum Zweck, wenn es Geld oder Gesundheitsmäßig nicht mehr möglich sein sollte, kein Problem, es gibt wichtigeres.

    Gruß Rolf

  9. #19
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.540

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Mit "nicht mehr leisten kann" steht wohl der finanzielle Aspekt im Vordergrund.
    Wenn ich das voraussichtliche Verfallsdatum vom Wohnmobil und meiner Person gegenüberstelle werde ich kein neues Wohnmobil mehr kaufen müssen, das vorhandene sollte bis ans Ende meiner Wohnmobiltage reichen, ganz pragmatisch betrachtet. Ausser das Mobil müsste wegen eines Unfalles vorzeitig ersetzt werden, was ich nicht hoffe. Dann müsste ich halt mein Geld nachzählen ob ich mir ein neues kaufen könnte.....
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    847

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?


    dann bleibt nur noch Kuschelcamping auf Hoher See...


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn, dann im Urlaub ...
    Von ichbinswieder im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 08:25
  2. Wenn ich nicht im Urlaub bin, dann ...
    Von Mark-86 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 10:31
  3. Kann kein Thema mehr schreiben??
    Von Finni im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2017, 14:44
  4. Wenn nicht jetzt wann dann...
    Von wh1967 im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.01.2017, 15:04
  5. Wenn Steve Jobs ein WoMo entworfen hätte, dann...
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •