Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.300

    Frage Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Müssen wir dann auf Alternativen umsteigen, wie z.B. Umwelt-unfreundlich fliegen?

    Was wir und die Gretel eigentlich nicht wollen.

    Bleibt bitte sachlich und seht dieses als Möglichkeit euch zu wehren.

    Das war der 1. Beitrag und der nächste von wem?
    Geändert von Ralf_B (27.12.2019 um 21:34 Uhr)

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  2. #2
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    46

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Müssen wir dann auf Alternativen umsteigen, wie z.B. Umwelt-unfreundlich fliegen?

    Wer ist "man"? Alle? Einzelne?

    Wenn sich alle keine Reisemobile mehr leisten können, wird fliegen auch keine Option mehr sein.

    Die Meinung von Greta dazu interessiert mich im Übrigen überhaupt nicht.
    Geändert von msk (27.12.2019 um 21:47 Uhr)

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Wenn ist man sich kein
    Lieber Ralf, hast du dich da etwas an der Überschrift vertan?

    Wenn ich mir das Womo nicht mehr leisten kann, dann werde ich eben mit dem Fahrrad zum Schotterteich fahren, so wie in der Kindheit. Keiner von uns ist davor gefeit, seinen Job oder sein Unternehmen zu verlieren, die Bankenkrise hat uns gezeigt, wie schnell das geht.
    Liebe Grüße, Peter


  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.768

    Standard AW: Wenn ist man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Das Ziel 2050 ?
    wenn es dann so kommt,
    werde ich 100 und brauche kein Mobil mehr.

    Vor 45 Jahren haben wir gegen Atomkraft demonstriert, haben für den Frieden demonstriert, hatten die Ölkrise,
    hatten Sonntagsfahrverbote - und haben alles überlebt.
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.300

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Lieber Ralf, hast du dich da etwas an der Überschrift vertan?
    Ja Peter, ich habe schon eine Meldung abgesetzt und habe um Berichtigung gebeten. Sorry!

    Sollte heißen: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  6. #6
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.256

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Ja Peter, ich habe schon eine Meldung abgesetzt und habe um Berichtigung gebeten. Sorry!

    Sollte heißen: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?
    Wenn ich mir etwas nicht mehr leisten kann, muss ich drauf verzichten.

    Was wäre Deine Alternative?


    Gruß

    Frank

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.267

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Den Titel habe ich geändert.

    Das Thema verstehe ich nicht. Es gibt nur eine Lösung, was ich mir nicht leisten kann, lass ich.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    139

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Moin,
    die Gründe für das „nicht leisten kann“ können sehr unterschiedlich sein und was ich dann mache und warum hängt von den verbleibenden Möglichkeiten ab.
    Gruß
    Ferres

  9. #9
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.861

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    ....dann suche ich mir etwas anderes, was mir Spaß macht.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.617

    Standard AW: Was ist wenn man sich kein Reisemobil mehr leisten kann und dann?

    Zeiten, die du gut gehabt hast, kannst du schlecht nicht wieder kriegen!

    Wenn ich mir ein WoMo nicht mehr leisten kann, dann werde ich einfach an die vielen schönen Momente mit WoMo zurück denken und mich freuen, dass ich weitere, wenn auch andere Momente, erleben darf.

    Gruss von einem, der schon einmal alles verlor und heute weiß, dass Gesundheit und liebe Menschen in der Nähe alles an materiellen Dingen um ein Vielfaches aufwiegen.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wenn, dann im Urlaub ...
    Von ichbinswieder im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.05.2019, 08:25
  2. Wenn ich nicht im Urlaub bin, dann ...
    Von Mark-86 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 10:31
  3. Kann kein Thema mehr schreiben??
    Von Finni im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2017, 14:44
  4. Wenn nicht jetzt wann dann...
    Von wh1967 im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.01.2017, 15:04
  5. Wenn Steve Jobs ein WoMo entworfen hätte, dann...
    Von raidy im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •