Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 67
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    80

    Standard Connected Camping

    Bei "Nachgefragt" im Heft Januar 2020 wird Sven Dannemann gefragt: "Gibt es einen manuellen Ausfallschutz für Aktoren wie Gasabsperrhahn oder Aufstelldach?" Antwort: "Ja, gibt es."
    Bei Radio Eriwan würde die Antwort jedoch lauten: " Im Prinzip ja, wenn der Aufbauhersteller die dafür notwendigen Taster einbaut."
    Ich bin gespannt welche Taster die Aufbauhersteller im Hinblick auf die Kosten weglassen oder einbauen.

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.252

    Standard AW: Connected Camping

    Mit einem vernetzten Reisemobil wird doch alles einfacher, oder nicht?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.922

    Standard AW: Connected Camping

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mit einem vernetzten Reisemobil wird doch alles einfacher, oder nicht?

    Gruß Bernd

    Genau. Da brauchts keine Taster mehr, sondern alles wird über eine App gesteuert.

    Wenn die ausfällt, wirst Du nicht darum herumkommen, selbst Hebel umzulegen.

    Gruß

    Frank


    PS: Ich habe nicht das Gefühl, verstanden zu haben, um wes es geht. Sorry, daß ich trotzdem antworte.

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.252

    Standard AW: Connected Camping

    Frank, so wie ich das verstanden habe, geht es darum in einem vernetzten Reisemobil manuelle Schalter als Notfallfunktion zu verbauen. Wenn es die Aufbauhersteller vorsehen.

    Der Redakteur des Artikels, Philipp Heise, schreibt außerdem in seinem Kommentar:

    "Allen, die der Vernetzung und neuen Formen der Steuerung noch skeptisch gegenüberstehen, sei gesagt, dass sich gute Systeme besonders durch eine intuitive Bedienung auszeichnen. Denn nur dann sind sie ein Gewinn. Skeptisch sehe ich aktuell die Flut von Apps, die jede für sich gut funktioniert, die aber in der Masse die Bedienung des Reisemobils verkomplizieren. ..."

    Ich warte mal auf "gute Systeme", bis dahin bleibe ich skeptisch.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.614

    Standard AW: Connected Camping

    Zitat Zitat von FrankNStein
    Ich habe nicht das Gefühl, verstanden zu haben, um wes es geht. Sorry, daß ich trotzdem antworte.
    Geht mir ebenso, deswegen antwortete ich gar nicht erst. Solch ein "modernes" Gedöns wie Vernetzung etc. brauche ich sowieso nicht, alles überflüssig beim Reisen und ferne Länder erkunden.

    Ab in die Schublade: "Dinge, die die Welt nicht braucht!"
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  6. #6
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.410

    Standard AW: Connected Camping

    Mein Eigenbau für`s Womo reicht mir erst mal: https://www.ski-web24.de/Wohnmobil/Terri/sonoff.htm

    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.642

    Standard AW: Connected Camping

    Was soll ich mit dem Gedöns?


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.519

    Standard AW: Connected Camping

    Brauch ich jetzt ein Smartfon und Apps, um im Womo das Licht aufzudrehen?
    Liebe Grüße, Peter


  9. #9
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    26.04.2016
    Beiträge
    38

    Standard AW: Connected Camping

    macht sich besonders gut, wenn man in Deuschlands Funklöchern unterwegs ist.

  10. #10
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.410

    Standard AW: Connected Camping

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Brauch ich jetzt ein Smartfon und Apps, um im Womo das Licht aufzudrehen?
    Nein.
    Für die AES Steuerung
    Spannungsüberwachung
    Innenraumüberwachung
    Trumasteuerung
    Feuchtigkeitssensor
    UV-Strahlung
    Solaranlage usw.


    Nicht für den Lichtschalter
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Camping in Namibia
    Von womofan im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.07.2017, 13:31
  2. Indoor Camping
    Von reisepirat im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 18:05
  3. Camping - Wiki
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 23:06
  4. Camping Strasko auf Pag
    Von brummelwolf im Forum Südeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •