Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 72
  1. #41
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    - keinen Fahrradträger, weil ich ein Klapprad nutze (unterwegs vor dem Beifahrersitz)
    Man kann auch sagen:" zu minimalistisch für eine Beifahrerin"
    und wenn man schon keine Stufe zu Einsteigen haben möchte, sollte man auch auf den Hocker verzichten.
    Und ob ein Kindle minimalistischer ist, wie ein Buch?
    Hans

  2. #42
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Und ob ein Kindle minimalistischer ist, wie ein Buch?
    Hans
    Ein Kindle ist, wenn man gerne möchte, 10000 Bücher. Insofern ist es zumindest Pack - und gewichtstechnisch schon sehr minimalistisch.

    Bei den übrigen Punkten musste ich auch ein wenig schmunzeln. Ich hätte ja verstanden, wenn man ganz aufs Fahrrad verzichtet und das als Minimalismus bezeichnet, aber im Grunde verzichtet man ja nicht.

    Aber das ist wohl eher Erbsenzählerei. Grundsätzlich sehe ich zumindest an uns, dass man gerne mal den Hang hat, für alle Eventualitäten auch immer gleich das passende Tool mitzuschleppen und da müssen zumindest WIR umdenken, denn dann wird das nix mit 3,5 Tonnen.

    Diese Form des Minimalismus fängt ja schon bei der Überlegung an, ob man in drei Tagen wirklich 120 Liter Wasser benötigt, oder ob auch die Hälfte reicht. Dafür kam dann gestern auch der Wasserzähler von Gardena ins Haus. Aber man es jetzt wieder Minimalismus nennt, einen Wasserzähler mit zu schleppen?

    Ich persönlich würde für mich daher diesen Thread eher unter dem Begriff Gewichtsoptimierung ansiedeln. Regalsystem ist wie gesagt unterwegs, dann wird erst mal nach Bedürfnis sortiert und ausgemistet. Innen sind wir damit weitesgehend durch. Jetzt noch die Heckgarage.

  3. #43
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    bei einigen habe ich das Gefühl, die fahren in den Urlaub um sich zu quälen.
    Ist es nicht so, dass man sich im Urlaub verwöhnen, entspannen und viel geniessen sollte? Der dauernde Verzicht wäre für mich zumindest nicht entspannend und im Urlaub schon mal gar nicht!
    Es gibt Artikel ohne die meine Frau oder ich gar nicht losfahren würden. Da waren früher die Bücher, das Gewicht für 30 gebundene Bücher irgendwo einzusparen habe ich gar nicht erst versucht und die schnell zugreifbare Lagerung im Womo war in jedem Fahrzeug wieder eine neue Herausforderung. Ein E-book mit gebundenen Büchern zu vergleichen ist ein Witz, aber wir haben es zumindest versucht.
    Auch werde ich nie verstehen, wie man gerade im Urlaub Einschränkungen im Duschverhalten vorsätzlich begrenzen will und nur eine abgezählte Anzahl Knödel in seiner Thetford ablegen kann.
    Ich glaube eher, dass man sich versucht den gelebten Minimalismus selber schön reden möchte und welche Glücksgefühle dabei ausgeschüttet werden sollen, kann ich eben nicht nachvollziehen.
    Gruß Thomas

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    924

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Ich habe im Wohnmobil meine Parallelwelt. Heizung, Klima, zwei Fernseher, Tablets, Spielkonsole, voller Kühlschrank und Elektroräder.
    Alles was gut tut und in die Kiste reinpasst kommt mit.

    Ich bin nur noch einmal und auch nur noch eine überschaubare Zeit auf dieser Erde und das lebe ich mit all meinen Möglichkeiten aus.
    Aber auf meine Kosten und nicht auf denen Anderer. Auch teile ich immer gern.

    Aber dieses "zurück auf die Bäume ihr Affen" mit Campingbus, Klappdach und Klorolle in der Hand übern Platz, das hab ich nie begriffen.

    LG
    Sven

  5. #45
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    1.084

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Die Frage ist ja wohl eher, wozu diesen Minimalismus gut sein soll. Um Gewicht zu sparen, dann bleiben die dritten und vierten Paar Schuhe, die Klappstühle für die Gäste, die Weingläser, die Zeitungen usw. zu Hause, oder will ich minimalistisch Leben, dann bitte den Kastenwagen mit Luftmatratze. Wir sind froh, das wir beides nicht brauchen.
    Hans

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.607

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Mit dem Rucksack durch Australien trampen oder mit dem Fahrrad von Mexiko nach Alska fahren, dass nenne ich Minimalistisch.

    Wer aber hier in Europa mit dem Camper (hab extra nicht Wohnmobil geschrieben) von Campingplatz zu Campingplatz fährt der kann doch nicht wirklich von Minimalismus reden
    Schöne Grüße
    Volker

  7. #47
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    ab wann fängt eigentlich Maximalismus beim Womo an?

    Für mich ist jedes Womo minimalistisch, einfach weil es in allen Bereichen immer begrenzte Kapazitäten hat .
    Gruß Thomas

  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    228

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ab wann fängt eigentlich Maximalismus beim Womo an?
    Je nach Blickwinkel.
    Für den Backpacker ist ein Sunlight Maximalismus in Reinstform.
    Der VARIO-Liner Eigner hingegen schmunzelt jedoch über diesen Minimalismus.

    Gruß
    Henk
    Diese Signatur wurde verschoben.

  9. #49
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.016

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Und ob ein Kindle minimalistischer ist als ein Buch?
    Hallo Hans,

    Minmalismus pur ist die Mönchszelle mit Bett, Stuhl, Tisch und einem kleinen Kleiderschrank. Das trifft für uns Mobilisten nicht zu, und deswegen darf jeder diesen Begriff so auslegen wie es für seine persönliche Situation zutrifft..

    Ich wollte anregen darüber nachzudenken, was man für das Leben unterwegs wirklich braucht und was nicht. Diese Denkweise trägt dazu bei, dass man die 3,5-Tonnen-Problematik umgehen kann, wenn man sich konsequent von all' den Dingen trennt, die man nicht - oder nur selten - braucht (z.B. Schneeketten).

    Noch einmal: Ich fahre ein Fahrzeug mit 3,3 to zGG. Dieses Gewicht erreiche ich mit meiner Verhaltensweise nie, obwohl es mir an nichts fehlt!
    ...back to the roots: RMB 620, EZ 4/1996, 4,6 to zGG, 122 PS, 150 Wp Solar, 100 Ah GEL, 90er efoy, Tankflasche

  10. #50
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.704

    Standard AW: Minimalismus auf Tour?

    Minimalismus ist bei mir nicht der Stand der Dinge, ich möchte gerne die Sachen mitnehmen welche in meinen Augen es Wert sind das ich nicht darauf verzichte. Auch den Wassertank mache ich voll und verbrauche mein Wasser so wie ich es mag.
    Das ich auch wenn ich allein reise Probleme habe mit meinem 4,5to Fahrzeug ist schon richtig, deshalb suche ich ja auch etwas mit mehr Zuladung, so 2,5to sollten es schon sein.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hund mit auf Tour
    Von elsakind im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 21:23
  2. Fahrräder mit auf Tour
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 16.03.2017, 19:45
  3. Kuchenbude on Tour
    Von Kuchenbude im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 10:19
  4. Die erste Tour
    Von Aavizg im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 07:05
  5. Frauen on Tour
    Von MaWi im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •