Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
  1. #21
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SÖM
    Beiträge
    63

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Bei uns wollen zwei Fahrzeuge Ad Blue, das WoMo auf Basis Citroen Jumper und das Familienauto Opel Crossland X. Beide melden sich per Bordcomputer bisher das sie Ad Blue wollen. Beim Womo zum ersten Mal bei etwa 7700 km. Da haben wir ca. 12 l aus Kanister aufgefüllt. Bei 15700 km kam die nächste Meldung, da tankten wir dann etwa 10 l direkt an der Tankstelle. Geht problemlos.17l gehen insgesamt rein, Meldung kommt bei 2400 km vor Ultimo. Ganz leer wird der Tank wohl nicht.

  2. #22
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.09.2017
    Beiträge
    1

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Hallo zusammen

    ich habe in 2017 bewusst einen Chausson Kastenwagen ohne Ad-Blue gekauft und ich bin seitdem mit Euro 6b problemlos unterwegs.

    Bei allen AdBlue Systemen findet man ein beheizbarer Ad-BlueTank und beheizbare Leitungen bis zu der Einspritzdüse vor dem SRC Kat.
    Nach dem Abstellen des Motors wird das Ad-Blue Gemisch mittels einer Pumpe wieder in den Ad-Blue Tank zurück gepumpt.
    AdBlue ist einem Gemisch aus demineralisiertem Wasser und ca. 32 % Harnstoff das bei ca. -12 Grad einfriert und ich habe die Befürchtung das die Bauteile des Systems bedingt durch die thermische Alterung über die Zeit defekt werden und ausgetauscht werden müssen. Erwartungsgemäß wird das nicht innerhalb der Garantiezeit des Herstellers passieren.
    Nachdem Wohnmobile in der Regel länger als 15 Jahre gefahren werden bin ich mir nicht sicher ob eine Ersatzversorgung dahingehend sichergestellt ist.

    Viele Grüße,

    Andreas Schmidt

  3. #23
    Ist öfter hier   Avatar von gaia
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    53

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Zitat Zitat von Hanibal95 Beitrag anzeigen
    Bei 15700 km kam die nächste Meldung, da tankten wir dann etwa 10 l direkt an der Tankstelle.
    Habt ihr AdBlue aus einer Zapfsäule getankt?
    Ich habe gehört, dass die Einfüllstutzen nur in LKW-Tanks passen. Wir bekommen einen Ducato.
    allzeit gute Fahrt wünscht Ursula
    unterwegs mit einem kompakten Knaus Van I 550 MD Platinum Selection

    reich bebilderte Reiseberichte: http://www.hovimobil.de
    "Nichts muss, alles kann"

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Habt ihr AdBlue aus einer Zapfsäule getankt?
    Ich habe gehört, dass die Einfüllstutzen nur in LKW-Tanks passen. Wir bekommen einen Ducato.
    Alles kein Problem:
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Olly, die Lkw Zapfsäulen haben einen Magneten passend für die AdBlue Tanks. Wenn man einen Plastikkanister füllen will, dann benötigt man besagten Adapter. Hier ein Beispiel: https://www.tankundlager.com/adblue/...infuellstutzen

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #25
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SÖM
    Beiträge
    63

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Zitat Zitat von gaia Beitrag anzeigen
    Habt ihr AdBlue aus einer Zapfsäule getankt?
    Ich habe gehört, dass die Einfüllstutzen nur in LKW-Tanks passen. Wir bekommen einen Ducato.
    ja, direkt aus der Säule. Irgendwelche Adapter waren nicht notwendig.

  6. #26
    Ist öfter hier   Avatar von gaia
    Registriert seit
    03.12.2012
    Ort
    Nümbrecht
    Beiträge
    53

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Zitat Zitat von Hanibal95 Beitrag anzeigen
    ja, direkt aus der Säule. Irgendwelche Adapter waren nicht notwendig.
    Danke. Dann werde ich das hier mal versuchen.
    allzeit gute Fahrt wünscht Ursula
    unterwegs mit einem kompakten Knaus Van I 550 MD Platinum Selection

    reich bebilderte Reiseberichte: http://www.hovimobil.de
    "Nichts muss, alles kann"

  7. #27
    Gesperrt  
    Registriert seit
    18.10.2019
    Beiträge
    90

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    In meinem Mercedes Sprinter 910 ist vorne ein Stutzen im Motorraum. Es ist scheins nur Plaste, keine Magnet zu sehen. Kann ich damit an der Tankstelle AdBlue tanken?

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Das funktioniert genauso wie mit den Sprintern der 906er Serie.

    Gruß MobilLoewe
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  9. #29
    Ist öfter hier   Avatar von uwe_w
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Raum Böblingen
    Beiträge
    31

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Danke! Und wie funktioniert es bei den Sprintern der 906 Serie?
    Viele Grüße aus dem Süden.

    Uwe

    Wir reisen im Frankia Platin

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Probleme mit Ad-Blue

    Zitat Zitat von uwe_w Beitrag anzeigen
    Danke! Und wie funktioniert es bei den Sprintern der 906 Serie?
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ich bin 2 1/2 Jahre einen MB Sprinter mit der AdBlue Technologie gefahren. Probleme gab es keine, wenn man sich erst damit beschäftigt hatte. Getankt wurde oft an den LKW Zapfsäulen. Übrigens, wer AdBlue an der Tankstelle in Kanistern zu Apothekenpreisen kauft, dem ist nicht zu helfen. Auf Fernreisen zusätzlich selbst mit Magnetatapter gefüllte Kanister mitgeschleppt, damit man AdBlue nicht unterwegs teuer einkaufen musste, oder wie in Marokko gar nicht greifbar war.
    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hymer Starline 680 - Ad Blue tanken
    Von newhannibal im Forum Reisemobile
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: Heute, 21:26
  2. AD-BLUE Verbrauch
    Von Achim_1101 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2019, 16:54
  3. Probleme SOG 2
    Von reimo3 im Forum Ver- und Entsorgung und Toiletten im Wohnmobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 15:21
  4. Wer kennt victron energy - blue power ?
    Von Tonicek im Forum Stromversorgung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 17:09
  5. Probleme mit dem Warmwasser
    Von oliwink im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 12:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •