Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.634

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Schönes Teil und auch bei mir sollen es 8V sein, und wenn ich erst die passende Kabine habe

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kae1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	78,8 KB 
ID:	32183
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Maggeln mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.127

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Schönes Teil und auch bei mir sollen es 8V sein, und wenn ich erst die passende Kabine habe

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Kae1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	78,8 KB 
ID:	32183
    Is ja witzig, ein alter Kälble, die Dinger kamen aus meiner Heimatstadt und ich bin die ganz großen im Ferienjob im Steinbruch gefahren.
    Da waren die Lastwagen dagegen immer Spielzeuge..

  3. #13
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    240

    Standard AW: Aus alt mach neu

    warum hast du an dem gmc egt kein h-kennzeichen? bei dem hubraum haut kfz-steuer ja ganz schön rein...
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  4. #14
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Aus alt mach neu

    war auch schon immer ein Fan vom V8-Blubbern, aber der unverhältnismäßige Spritverbrauch hat mich immer abgeschreckt.
    Probiert habe ich es, aber nach dem 2. mal tanken habe ich schnell wieder verkauft.
    Gruß Thomas

  5. #15
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.11.2019
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    24

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    warum hast du an dem gmc egt kein h-kennzeichen? bei dem hubraum haut kfz-steuer ja ganz schön rein...
    Der GMC ist als LKW zugelassen, da kostet die Steuer bis 2,3 to nur 136.-€ im Gegensatz zu 191.-€ pauschal für H-zugelassene Fahrzeuge. Die Versicherung hingegen geht über den ADAC als Oldtimerversicherung, solange man zusätzlich noch ein Alltagsauto zugelassen hat, egal bei welcher Versicherung.
    beste Grüße,
    Volker

    Der Weg ist das Ziel

  6. #16
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.11.2019
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    24

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    war auch schon immer ein Fan vom V8-Blubbern, aber der unverhältnismäßige Spritverbrauch hat mich immer abgeschreckt.
    Probiert habe ich es, aber nach dem 2. mal tanken habe ich schnell wieder verkauft.
    ...tja, dessen muß man sich schon bewußt sein, wenn man sich sowas zulegt. Das die sich gerne mal 20l/100km, oder mehr reinsaugen, ist ja bekannt, kommt auf den Motor und die Fahrweise an. Dazu noch die Tuningmaßnahmen usw.
    Meinen hab ich auch schon mit 17l/100 gefahren ... wie gesagt, die Fahrweise macht´s. ...entspanntes cruisen entspannt auch den Geldbeutel

    ...wer sowas fahren will, sollte sich auch den Unterhalt leisten können. Ist ja nix anderes bei den Wohnmobilisten ...Pauschalurlaub ist unter Umständen auch billiger, als mit dem Mobil auf Achse zu sein . ...und der GMC ist ja kein Alltagsauto
    beste Grüße,
    Volker

    Der Weg ist das Ziel

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.410

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    war auch schon immer ein Fan vom V8-Blubbern, aber der unverhältnismäßige Spritverbrauch hat mich immer abgeschreckt.
    Probiert habe ich es, aber nach dem 2. mal tanken habe ich schnell wieder verkauft.
    Bei einem Ami-Pickup (kein Oldtimer) bietet sich LPG an. Dann sing die Kraftstoffkosten wieder im Rahmen.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #18
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    14.11.2019
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    24

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Bei einem Ami-Pickup (kein Oldtimer) bietet sich LPG an. Dann sing die Kraftstoffkosten wieder im Rahmen.
    ...LPG geht auch bei Oldtimern ...Gasanlagen wurden schon in den 70ern eingebaut. Ausserdem, wenn der Pick Up, so wie meiner, als LKW zugelassen ist, kann man sich die Gasanlage ohne Probleme eintragen lassen. ...werde ich aber nicht machen, dafür fahre ich zu wenig. Bis ich die Mehrkosten der Gasanlage wieder rausgefahren habe, komme ich wahrscheinlich nicht mehr selbstständig ins Auto
    beste Grüße,
    Volker

    Der Weg ist das Ziel

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.410

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Da hast Du recht Volker. Ich meinte es mehr so, daß ich beim Kauf einen mit bereits eingebauter Gasanlage suchen würde. Momentan stünde sowas schönes bei mir nur herum. Und in der wärmeren Jahreszeit sind wir viel mit dem Wohnmobil unterwegs, wo dann so ein Oldtimer auch kaum genutzt werden würde von mir.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.400

    Standard AW: Aus alt mach neu

    Zitat Zitat von Volker-P Beitrag anzeigen
    .........Meinen hab ich auch schon mit 17l/100 gefahren ... wie gesagt, die Fahrweise macht´s. ...entspanntes cruisen entspannt auch den Geldbeutel ...........
    , bei meinem 71er Pontiac Firebird Formula 400 mit 6,6 Liter Big Block und laut Prüfstand 486 DIN-PS ist mir das selten gelungen.
    Wenn es gelang, dann lagen schmusige 22 Liter Super + Bleiersatzstoff an.
    Wenn die Downpipes offen waren und der Fuß ordentlich das Gummi auf die Straße schrieb, dann waren es auch mal gute 30 Liter .

    Mal eben zu Treffen gefahren, gezeltet und 500€ waren am Wochenende weg.

    Habe ihn dann verkauft und das WoMo gekauft.
    Fahre nicht mehr zu US-Car Treffen, brauche aber nicht mehr zu Zelten .........
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wasser im Mobil ... was mach ich nun?
    Von KudlWackerl im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •