Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63
  1. #41
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.540

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    ............
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	vorurteile.jpg 
Hits:	0 
Größe:	56,7 KB 
ID:	32196
    In 74% aller Unfälle zwischen Radfahrern und Autofahrern ist der Autofahrer Hauptverursacher. Viele hier stellen es aber so dar, als sei es umgekehrt. So was nenne ich einen klassischen Fall von Realitätsverlust und Vorurteil. Da hilft es auch nicht wenn man über die Radfahrer herzieht, welche sich tatsächlich wie Idioten benehmen, es bleiben 74% "schuldige Autofahrer".
    Geändert von raidy (23.12.2019 um 11:19 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #42
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.720

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Eigentlich ging es nur darum, die neue Regelung beim Abbiegen ins Bewusstsein zu bringen. Ob über oder unter 3,5 Tonnen, Vorsicht und Rücksicht ist geboten.

    Wenn man hier mitliest, dann bewegen sich ALLE Radfahrer wie Rambos und im rechtsfreien Raum. Mitnichten ist das der Fall, es gibt einen Bußgeldkatalog, bis hin zum Entzug des Führerscheins, sofern vorhanden. Missachtung von Regeln gibt es bei Autofahren, wie bei Radfahrern. Eine vollständige Überwachung gibt es weder auf der einen, noch auf der anderen Seite.

    Da ich seit einiger Zeit ein neues Pedelec fahre, bin ich öfters unterwegs. Vielleicht habe ich nur Glück in meiner Region, ich kann das hier beschriebene negative Verhalten von Radfahrern grundsätzlich nicht nachvollziehen.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  3. #43
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.540

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zum Thema: Wenn man diese Geschwindigkeitsbegrenzung beim Abbiegen für sinnvoll hält (ich glaube nicht daran, dass es was bringt) und daraus ein Gesetz macht, dann muss es auch für alle Fahrzeuge gelten, im Besonderen auch für mein <3,5t WoMo, alle Kleintransporter, alle Kastenwägen.
    Warum ich es nicht für sinnvoll halte:
    1) Weil §1 die gebotene Vorsicht ohnehin vorschreibt "Wer am Verkehr teilnimmt, hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet...."
    2) Weil es praktisch nicht kontrollierbar ist. Wie soll ein Radargerät beim abbiegen eine gültige Messung machen können?
    3) Weil ich nicht daran glaube, dass es dieser Form Unfälle verhindert.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Ich glaube auch nicht, dass das Unfälle verhindern wird. Ich könnte mir eher vorstellen, dass die extrem langsam gefahrene Kurve den Radfahrer (evtl. unbewusst) zur Annahme verleitet, dass da alles ganz entspannt vor sich geht und das Fahrzeug schon rechtzeitig bremst, wenn der Steuermann den Radler bemerkt. Aber genau der Moment fehlt ja oft, dass man den Radfahrer eben nicht oder zu spät bemerkt. So manche (Beinahe-)Kollision könnte auch dazu führen, dass der Radfahrer noch einen Bogen schlagen will, den Lenker verreißt und dann doch auf dem Asphalt landet.

  5. #45
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    348

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Guten Morgen

    In dem Moment, in dem ich den Blinker zum Abbiegen stelle, fahre ich mit geringstem Abstand zum rechten Strassenrand.
    Damit will ich verhindern, dass sich neben meinem Fahrzeug ein Radfahrer befinden kann.

    Schwierig wird es in den Fällen, wenn auf der rechten Seite der Fahrbahn ein Radstreifen markiert ist.
    Da bleibt nur übrig, im letzten Moment ganz rechts auf den Streifen zu fahren.

    Wenn ich das falsch sehe, bitte korrigieren.

    Gruss Urs
    Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd.
    alte Indianerweisheit

  6. #46
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.410

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Siehst du nicht falsch,
    da sind für mich 2 NO GO Faktoren,
    1. du kreuzt die Fahrbahn des Fahrradfahrers, der ja gradeaus weiterfahren will
    2. die Fahrradfahrer fahren erheblich schneller als der stockende Autoverkehr und trotz mehrfachen schauens in den Rückspiegel ist da plötzlich ein Fahrradfahrer neben dir.
    Aber wie will, soll man das Verbessern

    Die alte Regelung mit Fahrradweg und Ampel für den Fahrradfahrer hat mir da wesentlich besser gefallen.
    Schöne Grüße
    Volker

  7. #47
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Das beschriebene Problem wird sich nicht lösen lassen, so lange Fahrräder die geradeaus wollen den Fahrzeugfahrkehr rechts passieren müssen.
    Eine Abhilfe wäre meiner Meinung nach nur möglich wenn entweder der Fahrradfahrer einem rechts blinkenden Kfz Vorrang gewähren müsste, oder der Fahrradfahrer müsste sich zum geradeaus fahren links von der Rechtsabbiegespur einordnen und könnte dann Kreuzungsfrei geradeaus fahren!
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  8. #48
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    157

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    Schwierig wird es ...
    Wenn ich das falsch sehe, bitte korrigieren.
    Siehst du definitiv falsch, und ich find's auch nicht schwierig. Man fährt nur in Kreuzungen ein - und das gilt auch für kreuzende Fahrspuren - wenn man sie wieder verlassen kann. Also in dem Moment, wo man tatsächlich abbiegen kann, schaut man, ob da ein Radfahrer ist oder kommt. Wenn ja, warten, wenn nein, fahren. Wenn das zu schwierig ist, kann ich nur ÖV empfehlen. Den Radweg zu blockieren, ist riskant - eine bestimmte Sorte Radfahrer fährt da auf jeden Fall durch, weil sie sich schlank machen können und gegen Rückspiegel grundsätzlich gewinnen.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  9. #49
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.946

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ......Da hilft es auch nicht wenn man über die Radfahrer herzieht, welche sich tatsächlich wie Idioten benehmen,

    Natürlich gibt es Radfahrer als Verkehrsteilnehmer, die sich falsch verhalten .... aber wie man z.b. auch hier lesen kann, sicher mehr Kraftfahrer, die meinen, sie hätten die eingebaute Vorfahrt.

    Natürlich ist gegenseitige Rücksicht wichtig .... aber in der Regel haben die Radfahrer Vorfahrt und die hat auch ein Bus, Lkw, Womo oder Pkw zu beachten und zu gewähren


    Wie macht ihr das mit euren Kindern, Enkeln ... bringt ihr denen bei, dass sie per se "schuldig", weil sie Fahrrad fahren???


    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #50
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.410

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    @ Manfred,
    fahr mal zur Hautverkehrszeit durch eine Fahrradfreundliche Stadt mit Fahrradstreifen, da hast du als Rechtsabbieger kaum eine Change,
    bei grün fahren alle geradeaus, links die PKW und rechts die Fahrradfahrer und wenn dann irgendwann keine Fahrradfahrer mehr kommen springt die Ampel wieder auf rot.
    Schöne Grüße
    Volker

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trittstufe fährt beim Motorstart nicht mehr ein......
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2019, 17:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2017, 10:46
  3. Stellplätze und Sicherheit
    Von elnist im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 03:40
  4. Bordbatterien werden beim Fahren nicht mehr geladen
    Von tennismichi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 09:36
  5. Aktive Sicherheit beim Reisemobil - Tagfahrlicht
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 23:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •