Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63
  1. #31
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.01.2019
    Beiträge
    140

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    hoffentlich kehrt bald wieder Vernunft ein.
    Moin,
    das wird wohl leider ein Wunsch bleiben.
    Gruß
    Ferres

  2. #32
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.129

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Ach bin ich dankbar, dass die Gesetzgebung und Rechtsprechung nicht im Internet, bei Facebook, Twitter oder in Foren stattfindet.
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  3. #33
    Ist öfter hier   Avatar von Rogers
    Registriert seit
    08.07.2019
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    37

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Ob Radfahrer oder Autofahrer, beide wollen von A nach B kommen und beide nehmen in den letzten Jahren immer weniger Rücksicht aufeinander.
    Eine sichere Lösung ist doch schon an jeder Ampel vorhanden, wird nur nicht eingerichtet, da wird lieber ein weiteres Teil für den "Goldesel Auto" angeboten.
    Warum verändert man denn nicht einfach die Ampelschaltung, dann bekommen die Fußgänger und Radfahrer eben nur noch grün angezeigt, wenn alle Autos rot haben.

    Dazu eine sinnvolle grüne Welle für beide Parteien schalten, was nebenbei die Umweltbelastung um so einiges verringern würde, aber das Auto ist uns heilig und das Fahrrad passt noch nicht so richtig in die deutsche Gesellschaft und da keiner bereit ist sich in irgendeiner Form zu ändern, wird es noch viele Jahre weiter Unfälle geben und daran wird auch ein neuer Assistent nichts ändern.

    Gruß
    Roger

  4. #34
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.066

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ab 2020 soll für rechtsabbiegende Fahrzeuge über 3,5 Tonnen aus Gründen der Verkehrssicherheit innerorts Schrittgeschwindigkeit (7 - 11 km/h) vorgeschrieben werden.
    Hallo,

    eigentlich ist es schon eine Schande, dass man sowas gesetzlich regeln muss

    Der schwächste Verkehrsteilnehmer zählt und bestimmt Ablauf, Vorsicht und Geschwindigkeit.

    Dazu brauche ich keine Gesetze ... meine Eltern haben mir sowas schon beigebracht

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  5. #35
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    2.872

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Wie sang schon Pipi Langstrumpf:
    “Ich mach' mir die Welt - widdewidde wiesie mir gefällt ...“
    Grüsse aus dem schönen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    212

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Wenn man soche Gesetzte für wichtig hält oder unbedingt eine Maut durchdrücken muss, koste es was es wolle, dann noch Scheuer heißt erübrigen sich eigentlich alle Kommentare.
    Gruß Hajo

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.920

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Reiner Aktionismus,wer schon mal mit einem Großfahrzeug abgebogen ist weiß das es nur langsam geht,das nützt aber nichts gegen Kamikazeradfahrer die sich noch neben das abbiegende Fahrzeug quetschen müssen obwohl es sich selbst bei Radfahrern herumgesprochen haben müßte das es den "toten Winkel"gibt.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.779

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Setzt euch mal in einer dieser "Fahrradstädte" an die Kreuzung einer Hauptverkehrsstraße und beobachtet den Verkehr mit Augenmerk auf die Fahrradfahrer.

    Wir sind Fahrradfahrer, ohne Eile und ohne Elektromotor und wir fahren in diesen fahrradfreundlichen Städten kein Fahrrad mehr, ist und zu gefährlich wie sich die Fahrradfahrer da ohne Regeln benehmen.
    Da zählt nur das Recht des Stärkeren, schnelleren

    Und als Autofahrer hat man (n / Frau) garnicht so viele Augen um das alles aufzunehmen
    Schöne Grüße
    Volker

  9. #39
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.066

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    mir geht es auch gehörig auf den Geist, dass die Autofahrer ständig an den Pranger gestellt werden und die bekloppten Radfahrer noch beklatscht werden.
    Wenn die Radfahrer sich als vollwertiges Verkehrsmitglied sehen wollen, dann sollen die auch endlich dem Bussgeldkatolog entsprechend geahndet werden, bis hin zum Drahteselverbot......erst dann kommen wir zur Normalität zurück!
    Gruß Thomas

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    176

    Standard AW: Mehr Sicherheit beim Abbiegen

    Zitat Zitat von Rogers Beitrag anzeigen
    Ob Radfahrer oder Autofahrer, beide wollen von A nach B kommen und beide nehmen in den letzten Jahren immer weniger Rücksicht aufeinander.
    Woran machst du das fest? Ich beobachte eher das Gegenteil: Autofahrer lassen rechts Platz zum Vorfahren an der Ampel, halten bei dichtem Verkehr vor der Kreuzung und lassen Radfahrer durch, und Radfahrer fahren recht diszipliniert, wenn ihnen die Infrastruktur die Chance dazu lässt. Und nur noch sehr selten "testet" ein Autofahrer, ob der vorfahrtsberechtigte Radfahrer aus Angst um seine Gesundheit nicht doch hält, wenn er nur frech genug auf die Kreuzung brettert, oder hupt Radfahrer an, damit diese sich in Luft auflösen (hat noch nie funktioniert).

    Und nicht nur das Miteinander klappt inzwischen besser, auch die Infrastruktur macht ganz langsam ein paar Fortschritte in Richtung mehr Fairness. Das hilft auch Autofahrern, denn ein Radfahrer ist viel mehr "im Weg", wenn er aufgibt und sich einen Kleinwagen kauft. Und ich bin mit allen Verkehrsmitteln unterwegs, sehe aber immer noch viel mehr Autos auf Radwegen als Radfahrer auf Autobahnen.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Trittstufe fährt beim Motorstart nicht mehr ein......
    Von womofan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.05.2019, 16:18
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2017, 09:46
  3. Stellplätze und Sicherheit
    Von elnist im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 02:40
  4. Bordbatterien werden beim Fahren nicht mehr geladen
    Von tennismichi im Forum Stromversorgung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.06.2015, 08:36
  5. Aktive Sicherheit beim Reisemobil - Tagfahrlicht
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •