Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    50

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Die Übernahmebestätigung wird sich die Werkstatt dann schon holen, wenn sie den entsprechenden Kostenvoranschlag hat. Die ruft da kurz an "Kost Zwofufzich, is das OK?" - "Jou, passt, ich fax ihnen die Bestätigung".

  2. #32
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    du hast schon gelesen, dass sich der Unfallgegener noch nicht bei der Vers. gemeldet hat?
    Gruß Thomas

  3. #33
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    50

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Das ist der Versicherung bei so einem Kleinschaden relativ egal. Die zahlen dem Geschädigten das, den Rest regeln die intern. Für so ein paar Peanuts machen die kein Fass auf. Zumal die wahrscheinlich solche Fälle mehrfach täglich haben und genau wissen, wie im Zweifelsfall die Gerichte (gegen teuer Geld) entscheiden. Bei der HUK24 könnte ich mir sogar vorstellen, dass die sich das Geld vom Verursacher zurückholen, weil er sich nicht gemeldet hat und das gegen die Versicherungsbedingungen verstößt. ... kann dem Franz aber egal sein.

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    590

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Vergiss es,
    wenn das so funktionieren täte, könnte man jeden x beliebigen auf die Tour abkassieren.
    ich musste mal 3Monate warten bis die Gegnerische Versicherung die Bestätigung vom Verursacher bekam,
    der rückwärts in die Seite meines PKWs fuhr.
    War im Ausland Arbeiten zu nicht Handyzeiten.
    Der hatte seine Daten zwar fairer Weise an der Baumarkt Info und auch den Hergang dazu hinterlassen, war aber schon weg,
    weil ich erst 20min nach Ausruf kam, die meinten halt das ich vielleicht wo anders noch zu Fuß bin.
    Ne Vorgangsnummer alleine bedeutet nur das Dein Ansinnen hinterlegt/registriert wurde.

    Auf der Fahrbahn hochgeschleuderte Sachen unterliegen der allgemeinen Gefährdung im öffentlichen Raum,
    so passiert als ein LKW einen Stahlknebel in die Windschutzscheibe vom Kumpel schleuderte, sind hinterher den Typ gestellt, Polizei klärte uns dann auf den schleunigst weiter ziehen zu lassen, sonst ....
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  5. #35
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    590

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Zitat Zitat von SashaB Beitrag anzeigen
    vorgestern auf der Landstraße. Ein entgegenkommender Golf schneidet die Kurve und trifft mich am Außenspiegel... und fährt weiter! Ich drehe fahre ihm hinterher und versuche ihn mit Blink- und Hupzeichen zum Halten zu bewegen, doch er fährt immer noch weiter. In der nächsten Ortschaft hält er vor einem Haus an (seine Wohnadresse, wie sich später herausstellt) und ich stelle ihn zur Rede. Und jetzt kommt's: er schaut in mein Auto und sieht, dass ich alleine unterwegs bin. Er sagt, seine Tochter (10 Jahre), die neben ihm auf dem Beifahrersitz sitzt, hätte genau gesehen, dass ich auf seiner Seite gewesen bin und ich sollte nicht wagen, seine Tochter der Lüge zu beschuldigen! Fakt ist, dass sie kaum über das Armaturenbrett schauen konnte und permanent am Handy spielte, und das mit Sicherheit auch zur Zeit der Berührung...

    Was tun? Ich habe keinen Zeugen. Könnte ich ihn wegen Fahrerflucht drankriegen?
    Bei mir mal vor zig Jahren genau so, nur innerorts, ich alleine er mit 14jährigen Enkel, standen dann beide auf der Wache und bekamen dann den gut gemeinten Rat.:
    das unter uns zu klären, da selbst ein Beifahrer das niemals so genau einschätzen könnte, das es nicht auf Aussage gegen Aussage hinauslaufen würde, und die Kosten geteilt und beide in den Prozenten steigen würden.

    Habe dem Gegner (älterer Herr) dann sogar ein neues Spiegelglas (Opel15€ ) gekauft und eingebaut,
    und ihm trotzdem nen schönen Tag gewünscht.
    Und mir nen gebrauchten für den XM für 20€ in Wagenfarbe besorgt, weil meiner geplatzt war und die verstell Mechanik Fritte war.

    Alles andere wäre völliger Blödsinn gewesen, recht zu bekommen kann verdammt teuer werden.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen


  6. #36
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.942

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    In meinem im 2.Beitrag geschilderten Fall träfe es so zu. Nur: Die Versicherung (HUK 24) hat auf meine bisherigen 2 Schreiben nicht reagiert. Man hat mir eine Schadennummer zugewiesen und das wars. Ich denke jedoch nicht daran nun dauerhaft mit einer Delle in der Tür rumzufahren. Am Montag mache ich einen Termin beim Anwalt. Ich verstehe weder die Reaktion der Versicherungsgesellschaft noch des Versicherungsnehmers. Die Sachlage ist eindeutig, der Schaden muß reguliert werden. Mit meinem bisherigen Vorgehen hätte ich die Kosten gering gehalten, nun werden halt Kosten produziert.

    Vor 2 Jahren brachte ich meinen Suzuki zum Lackierer und zahlte da 570 Euro für die Beseitigung von Schäden die insgesamt 2 Drecksäcke verursacht haben und abgehauen sind. An meinem Mercedes befinden sich ausser der geschilderten Delle noch 2 von anderen Autofahrern verursachte Schäden die bisher nicht behoben worden sind, die Verursacher sind unbekannt.
    Da schwillt halt mal der Kamm. Das Eigentum Anderer ist bei uns anscheinend nichts wert. Besonders auf Supermarktparkplätzen herrschen da Wildwestmanieren.
    Hallo Franz, die HUK sind die größten Drecksäcke, schau mal bei Capitain HUK nach. Ich hatte beim Womo einen 75TE Schaden, nur Ärger. Mein Gutachter vesichert glaubhaft, dass man bei der HUK nur etwas auf die harte Tour mit Anwalt erreicht, so wars auch mit meinem, Womoschaden, nach langem hin und her haben sie alles bis auf ca 80-100E bezahlt.
    lg
    olly

  7. #37
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    472

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    HUK scheint wirklich ein Quell unerschöpflicher Freude zu sein. Mit denen ärgern wir uns auch seit Monaten rum. Leider haben wir auch einen Rechtsanwalt erwischt der die Arbeit nicht wirklich erfunden hat.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Breisgauer
    Registriert seit
    22.12.2015
    Beiträge
    1.527

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Zum Glück gabs einen Augen und Ohrenzeugen der das Kennzeichen notierte + Polizei informierte, Folge Anzeige wegen Fahrerflucht, lt Aussage Anwalt kostet das 6-9 Monate Fahrverbot + Punkte usw., das feut mich wiederum.
    lg
    olly
    Bei uns ist eine Frau mal wegen entgegenkommendem Verkehr rückwärts gegen unseren BMW gefahren. Stieg aus, wollte dann aber abhauen. Nachbar ging hin, sagte, wo wir wohnen, gab einen Zettel und Stift für den Briefkasten. Natürlich nichts im Briefkasten, also Strafanzeige wegen Fahrfrlucht. Das Schaden war äußerlich kaum sichtbar, trotzdem 1500€. Ergebnis: Verfahren eingestellt. Beschwerde eingelegt, Verfahren trotzdem eingestellt. Fazit: Der Schutz des Eigentums der Bürger ist dem Staat völlig egal. Man beschäftigt sich lieber mit "Hasspostings". Rechtsstaat Deutschland 2018.
    Gruß Eike
    _________________________
    Bürstner Nexxo 690G

  9. #39
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.904

    Standard AW: Unfallflucht, echt Panne

    In so einem Fall würde ich meine Vollkasko erstmalig in Anspruch nehmen.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Werbung im Forum seit neuestem echt nervig
    Von agent_no6 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.08.2017, 20:22
  2. Versicherung trotz Panne bei Schufa?
    Von Scheinhortensie im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 17:39
  3. Erste Panne mit dem neuen Laika
    Von Regina Schröder im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 12:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •