Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.511

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    So wie ich es verstanden habe, ist die Absicht von Urs weniger, einen schwungvolle Vermietung aufzuziehen, als vielmehr die Stehzeiten für eine Art Carsharing zu nutzen.

    Ich persönlich halte es da wie der Toni - Frauen und Fahrzeuge borgt man nicht her.
    Liebe Grüße, Peter


  2. #12
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Hallo Hajo,

    vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin bereits selbständig. Die Wohnmobil-Sache wäre mein zweites Gewerbe. Was das angeht, bin ich nicht völlig unerfahren, sonst wäre ich auf die Idee vielleicht gar nicht gekommen. Das Unternehmer-Gen schlägt zu Nur mit Wohnmobilen habe ich außer einer Reise letzten Sommer noch keine Erfahrung. Ich würde ein Joint Venture machen mit einem KfZ-Werkstatt-Besitzer. Das Wohnmobil steht bei ihm, von November bis Februar in der Halle. Er macht die Übergaben, Einweisungen, Reinigungen etc. und alle Reparaturen. Ich investiere, ziehe eine Website hoch und organisiere die Vermietung für die Zeiten, in denen wir das Wohnmobil nicht selber nutzen wollen.

    Denkst du, das kann in diesem Setting funktionieren?

    Viele Grüße
    Urs

  3. #13
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Was noch zu Bedenken ist:

    Man sollte mal in die Geschäftsbedingungen des Händlers schauen. Bei meinem steht drin, daß die gesetzliche Sachmängelhaftung (aka Gewährleistung) bei gewerblichem Einsatz des Mobils von 24 auf 12 Monate verkürzt wird. Das ist gesetzeskonform.


    Gruß

    Frank

  4. #14
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    156

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Hallo Frank,
    das ist richtig. Aber bei ein oder zwei Wohnmobilen? Wo kein Kläger, da auch kein Richter.

    Hallo Urs,
    die Grundvoraussetzungen sind gut. Der Aufwand lohnt sich aber sicher nicht für nur ein Wohnmobil. Auch hast Du dann mit den Mietverträgen Verantwortung übernommen. Was machst Du, wenn Dein Wohnmobil defekt ist und der Mieter vor der Tür steht? Das artet in Stress aus. Du brauchst Ausweichmöglichkeiten. Vielleicht kannst Du zusammen mit einem Vermieter in der Nähe vermieten. Dann hast Du Ausweichmöglichkeiten und könntest Mieter, die bei Dir anfragen, an diesen Vermieter vermitteln, wenn Dein einziges Wohnmobil bereits gebucht ist.
    Denk mal darüber nach.

    Gruß Hajo

  5. #15
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Hallo Hajo,

    sehr gute Idee! Vielleicht kann man eine Partnerschaft aufgleisen.

    Beste Grüße
    Urs

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.603

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    ich käme nie auf die Idee mein Wohnmobil mit anderen,fremden Menschen quasi zu teilen,never ever.Wenn mein Fahrzeug nicht genutzt wird was an mehr als 300 Tagen im Jahr der fall ist dann steht es in seiner Garage,basta.Ich habe Bekannte die ihr Wohnmobil auch vermietet hatten,die sind auch schnell aus der ganzen Sache wieder ausgestiegen.Ich was selbst dabei als sie ihr Wohnmobil zurück bekamen und der Fahrradträger ins Heck gedrückt war weil der Mieter einen Baum "übersehen "hatte.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #17
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.871

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Ich sehe es wie Hajo.

    Für 1 Wohnmobil viel zu viel Aufwand.

    Was soll denn übrig bleiben, wenn sämtliche erforderlichen Serviceleistungen von einer Werkstatt erledigt werden?

    Möglichst auch noch in Eigenregie, da sich der Eigentümer des Mobils nur um "den Vertrieb und das Marketing" kümmert. Viel Spaß bei der Rechnungsprüfung und der anschließenden Diskussion über die Rechnung.

    Meiner Meinung nach ist das Modell allein aufgrund verschiedener Interessen beider Beteiligten zum Scheitern verurteilt. Ich lasse mich jedoch gern eines Besseren belehren.

    Gruß

    Frank

  8. #18
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    01.07.2017
    Beiträge
    60

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Nun Frank, ich denke da hast du Recht.
    Oldy 45 hat ja schon einiges an Problemen aufgezeigt, ich würde dann noch eins drauf setzen wollen.

    Was macht der TE, wenn einer der Mieter, direkt am Anfang der Saison, das einzige Wohnmobil mit einem Totalschaden zurück bringt?
    Ist uns schon passiert, das war nicht wirklich lustig. ( Gott sei Dank am Ende der Saison ).
    Was passiert dann mit allen anderen Mietgeschäften? Wenn man dann kein Reserve Wohnmobil hat, sieht es ganz düster aus.

  9. #19
    Ist öfter hier   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    83

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    So wie ich es verstanden habe, ist die Absicht von Urs weniger, einen schwungvolle Vermietung aufzuziehen, als vielmehr die Stehzeiten für eine Art Carsharing zu nutzen.

    Ich persönlich halte es da wie der Toni - Frauen und Fahrzeuge borgt man nicht her.
    Denn beides bekommt man kaputt zurück .

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    655

    Standard AW: Wohnmobil kaufen zum selber nutzen und vermieten

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Denn beides bekommt man kaputt zurück .
    s'Auto ist kaputt und d'Frau ist fort.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Wohnmobil kaufen...?
    Von Neuling im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 23:10
  2. Wohnmobil kaufen und mit anderen Menschen teilen
    Von noragoboony im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.02.2017, 14:45
  3. Ich werde mir ein US Wohnmobil kaufen!
    Von Kap. Lothar im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 02:37
  4. Wohnmobil sofort beim Hersteller zu kaufen?
    Von Vilm im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 23:24
  5. Welches Wohnmobil kaufen ?
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 08:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •