Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 49 von 49
  1. #41
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    799

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Mein Frankia ist 2016 gebaut, im Februar 2018 wegen der Euro 5 zugelassen und von mir im August 2018 gekauft worden.
    Es war ein anfänglicher Baufehler im Abwassersystem des Badezimmerwaschbeckens und ein paar winzige Reklamationen, wie zum Beispiel eine hängende Schiebetür zum Fahrerhaus. Seit Übernahmen des Fahrzeugs haben wir etliche Urlaube durch und sind im Schnitt alle zwei Wochenenden darin bei jeder Witterung unterwegs. Derzeit meckere ich lediglich über einen ab und an streikenden Blinker und einem unzuverlässigen Gasbetrieb vom Kühlschrank.
    Aber alles in allem hatte ich noch nie so ein ruhiges und wertig verarbeitetes Fahrzeug. Auch die Dinge, wie Rollos, Armaturen, Schaniere, Griffe und Schalter, die man auch bei anderen Marken wiederfindet, sind perfekt. Trotzt Rappelpisten und Kopfsteinpflaster musste ich nicht ein Schräubchen nachziehen.

    Aber wenn ich mich zurück erinnere, hatte ich das gleiche Erlebnis beim Carado. Da war zwar weniger Tschickiboo drin, aber der war auch einfach nur gut zusammengebaut.

    LG
    Sven

  2. #42
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    35

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Mit unserem Carthago Chic I 4.9 aus 09/2015 und in Erstbesitz waren und sind wir eigentlich zufrieden. Die ein oder anderen Probleme mit gebrochenen Türschlössern, sich in der Farbe verändernde Aussenfolien (von grau in Richtung schwarz) oder knarzende Armaturenbretter kann man vielleicht einem "Premiumhersteller" noch zugestehen. Wenn dann der Kunde auch noch sich das Türschloss selber konstruiert und die Aufkleber in Eigenregie hat sich anfertigen lassen ist die Welt wieder in Ordnung.
    Betonen möchte ich, das ich mit der betreuenden Carthago Werkstatt noch nie ein Problem hatte.
    Wenn aber jetzt ein Kulanzantrag für eine mehrfach gerissene Bugmaske (direkt oberhalb Frontscheibe) mit einem Satz abgelehnt wird, weil die freiwillige und kostenpflichtige Aufbauinspektion (300 EURO) nicht durchgeführt wurde, denke ich kann der Kunde auch mal verärgert reagieren. Diese Risse können die Struktur des Aufbaues und damit seine Dichtigkeit und Festigkeit beeinflussen und sind in aller Regel nur von einem Fachbetrieb zu beheben.
    Alle diese Mängel, finden sich schon über viele Jahre bei diesem "Premiumhersteller" und man kann sich fragen, ob es keine Produktpflege gibt?
    Grüße Peter

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.424

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Zitat Zitat von branderstier
    . . . weil die freiwillige und kostenpflichtige Aufbauinspektion (300 EURO) nicht durchgeführt wurde, . . .
    Eine Aufbauinspektion für 300 €? Was wurde denn da alles gemacht? Ich kenne das anders.
    Geändert von MobilLoewe (24.01.2020 um 19:05 Uhr) Grund: Nichts geändert, Irrtum
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  4. #44
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.410

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Mein Frankia BJ 2012 war die ersten 2 Jahre sehr oft wegen Kinderkrankheiten beim Händler, bei Fiat und beim Hersteller, danach hat er ausser der reegmäßigen Wartung bei Fiat und der HU beim TÜV keine Werkstatt mehr gesehen - sorry, dieses Jahr hatten wir ja eine lose Einspritzdüse was unterwegs für 150€ repariert wurde.

    Ich hoffe, es bleibt die nächsten Jahre auch so.
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #45
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    35

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Ich kann es dir leider nicht sagen.
    Im Serviceheft ist nur der Umfang der Dichtheitsprüfung beschrieben.

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.424

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Zitat Zitat von branderstier Beitrag anzeigen
    Ich kann es dir leider nicht sagen. Im Serviceheft ist nur der Umfang der Dichtheitsprüfung beschrieben.
    Das ist richtig. Ich kenne es so, daß bei einer Aufbauinspektion das gemacht [ repariert ] wird, was bemängelt wird. Und danach, nur danach, richtet sich der Endpreis.

    Im Gegensatz zur Dichtigkeitsprüfung hat die Aufbauinspektion nichts mit der Garantie oder Gewährlleistung zu tun.
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  7. #47
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    35

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Die Aufbauinspektion ist freiwillig und hat mit Garantie/Gewährleistung nichts zu tun, da diese ja heutzutage über die Sachmängelhaftung geregelt sind.

    Bei Carthago ist es aber so, das ein gestellter Kulanzantrag sofort abgewiesen wird, wenn keine Aufbauinspektion durchgeführt wurde. Das habe ich jetzt, mehrmals leidvoll erfahren.
    Das ist in meinen Augen, zu mindestens ein zwielichtiges Geschäftsgebaren. Zuerst lässt sich der Hersteller die freiwillige Inspektion mit 300,- EURO gut bezahlen und dann bezahlt er für die Kunden, die in diesen Pool eingezahlt haben die Kulanzen!!!!
    Gibt es eigentlich bei allen Herstellern Aufbauinspektionen? Sind sie freiwillig, kostenpflichtig und Voraussetzung für die Übernahme von Kulanz???

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.424

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Zitat Zitat von branderstier
    1. Bei Carthago ist es aber so, das ein gestellter Kulanzantrag sofort abgewiesen wird, wenn keine Aufbauinspektion durchgeführt wurde.
    2. Gibt es eigentlich bei allen Herstellern Aufbauinspektionen? Sind sie freiwillig, kostenpflichtig und Voraussetzung für die Übernahme von Kulanz???
    Zu 1.: Ist bei Ni+Bi auch so, haben sie jedenfalls gesagt - trotz aller Aufbauinspektionen habe ich NIE eine Kulanz bekommen, nur mal so als Zwischeneinwurf.
    Zu 2.: Dazu siehe meine erste Antwort.

    Sie sind genauso freiwillig wie eine Dichtigkeitsinspektion - also, wer sie nicht machen läßt, kriegt keine Kulanz - ich habe trotz aller Aufbauinspektionen, im Werk gemacht, trotzdem NIE eine Kulanz bekommen.


    Wie Du auf 300 € kommst, erschließt sich mir nicht, es wird nur das gemacht, was der Kunde will u. als Mangel angibt --> daraus ergibt sich der Preis zum Schluß.

    Ist nichts am Fahrzeug zu bemängeln, wird sicher nur 1 oder 2 Arbeitsstunden berechnet.
    The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others. [ Mahatma Gandhi ]

  9. #49
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.405

    Standard AW: Qualität oder Frust?

    Zitat Zitat von branderstier Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich bei allen Herstellern Aufbauinspektionen? Sind sie freiwillig, kostenpflichtig und Voraussetzung für die Übernahme von Kulanz???
    Bei meinem Eura gibt es 6 Jahre Dichtheitsgarantie, sie wird abhängig gemacht von der regelmäßigen Durchführung einer jährlichen Überprüfung. Einhergehend ist auch eine Aufbauinspektion, mein Händler berechnet dafür etwas über 180 Euro. Ob es im Reklamationsfall eine Kulanzregelung geben würde weiß ich nicht, bisher ging nichts kaputt. Kulanz ist aber immer freiwillig, niemand hat darauf einen Anspruch.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Rapido Qualität
    Von koreaner im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 14:44
  2. Qualität von Bürstner äußerst fragwürdig !!! Oder ein Traum wird wahr!! Ein Arto!!
    Von Mfpoldi im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 13:17
  3. Qualität bei Bürstner
    Von fridi im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.12.2013, 18:07
  4. Qualität Hymer BC 508
    Von Julius im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 00:07
  5. Hymer Qualität
    Von Hilfe-Hilfe im Forum Reisemobile
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •