Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79
  1. #1
    Administrator   Avatar von Stefan_Weidenfeld
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    39

    Standard Gebühren für Hunde

    Liebe Foristen,

    auf die meisten Stell- und Campingplätze dürfen Hundehalter ihre Vierbeiner mitbringen. Für manchen Hundefreund ist das gar ein entscheidender Gesichtspunkt, weshalb er sich für unsere Reise- und Urlaubsform entschieden hat - Hotelurlaub mit Hund(en) funktioniert zum Beispiel bei weitem nicht so problemlos. Viele Camping- und manche Stellplätze verlangen eine extra Gebühr für den Vierbeiner, und genau dazu wüsste ich jetzt Eure Ansicht. Sind Hundegebühren aus eurer Sicht berechtigt oder nicht? Wenn extra Hundegebühren verlangt werden, würdet ihr dann im Gegenzug für die Tiere und ihre Halter auch extra Einrichtungen oder Leistungen erwarten? Wenn ja, welche sollten das sein? In welcher Höhe sind Hundegebühren angemessen?

    Auf eure Ansichten und Argumente bin ich gespannt, und ich freue mich auf eine heiße und dabei trotzdem respektvolle Debatte ...

    Herzliche Grüße aus der Redaktion,
    Stefan Weidenfeld

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    984

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Ein Hundethema in einem weltoffenen Forum mit immer gut gelaunten, konfliktscheuen Teilnehmern?

    Du traust Dich was...

    Also. Ich hab zwei Möpse. (Ich mein die Hunde)
    Eine Schublade voll mit Kackebeuteln und zwei Hundeleinen.

    Also wir achten so gut es irgendwie geht, daß wir überall positiv auffallen, was natürlich nicht immer wunschgemäß, wie auch mit kleinen Kindern gelingt.
    Heißt, die kläffen mal, Sprühstuhl lässt sich schwer vertuschen und ja, Rüden pinkeln mal unbeobachtet etwas an. Beißen aber nicht und stellen niemals nie für andere eine Gefahr dar.

    Ich denke ich habe jetzt eine normale Situation aus dem Leben eines verantwortungsvollen Hundehalters geschrieben.

    Für die möglichen "Unfälle", oder dafür, das sie mal im Gras buddeln oder nächtens bellen, da zahl ich gern 1-2 Euro zu den üblichen 10-15€ Stellplatzgebühren.

    Aber bei 3€ pro Köter, da wünsch ich dem Stellplatzbesitzer schon ordentlich Juck am Hinterteil und kurze Ärmchen.

    In Gallipolli habe ich mal den Hammer gesehen, ein CP groß wie ein Dorf und mitten drin ein "Hundeklo" so groß wie eine Sofadecke. Ich habe alles versucht, meinen Hunden beizubringen, das wir nun genau da drauf gehen und genau dann zu kacken haben.
    Ich habe versagt und Beutel benutzt.

    Eine Auslaufwiese nutzen wir gern und eine Hundedusche im Sommer ist für die Beiden ein Traum.

    LG
    Sven

  3. #3
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Bei diesem Thema tobt recht schnell ein Kleinkrieg, daher wundert mich, dass gerade zum Winter Blues auch noch von redaktioneller Seite dieses Thema angefordert wird.

    Zum Thema selber: Wir hatten selber mehrere Hunde und sind seit letztem Jahr wieder ohne Hund. Werden auch keinen mehr anschaffen, weil Hunde unserem Empfinden nach auf den Plätzen überhand genommen haben, oft genug für recht viel Unruhe sorgen und eben immer weiter reichende Freiheiten genießen, ob diese vom Platz gewünscht, erlaubt oder nicht vorgesehen sind, scheint dabei manche Hundehalter kaum mehr zu interessieren. Die Plätze wiederum gehen da verschieden mit um. Manche trennen Bereiche ab, andere setzen auf Vernunft, die aber leider nicht von jedem entsprechend auch gewürdigt wird und wieder andere verbieten dem Trend entgegen wirkend auch. Die Plätze, die da mit ziehen lassen sich eben diesen Trend wie jeden anderen auch, den sie wittern, entsprechend bezahlen. Finde ich legitim und was gibt es da zu diskutieren?

    Ich persönlich würde schon ab dem zweiten Hund eine drastisch höhere Gebühr nehmen.

    Ob dies berechtigt ist? Warum nicht. Wir sind da zu Gast, entweder wir bezahlen das, oder suchen uns einen anderen Platz. Es ist nicht Sache des Gastes, dem Gastgeber vor zu schreiben, was der zu tun hat und ob seine Vorgehensweise eine Berechtigung hat. Hunde verursachen auch Kosten und sei es auch nur, weil sich andere gestört fühlen und fern bleiben. Der eine oder andere Haufen bleibt auch liegen und führt zu Mehraufwand, in welcher Form auch immer.

    Im Grunde hat dieses Thema den gleichen Hintergrund, wie Probleme beim Freistehen. Es gibt solche und solche. Einige versauen den Ruf für andere gleich mit.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.282

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Mal sehen wann das interessante Thema geschlossen wird?

    Wir haben keinen Hund und dass ist auch gut so.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser behindertengerecht, angepasster Bürstner und bald mit einem Euro 6d-Temp Carado/ Clever unterwegs.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #5
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.274

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Zitat Zitat von Stefan_Weidenfeld Beitrag anzeigen
    ... Viele Camping- und manche Stellplätze verlangen eine extra Gebühr für den Vierbeiner, und genau dazu wüsste ich jetzt Eure Ansicht. Sind Hundegebühren aus eurer Sicht berechtigt oder nicht? Wenn extra Hundegebühren verlangt werden, würdet ihr dann im Gegenzug für die Tiere und ihre Halter auch extra Einrichtungen oder Leistungen erwarten? Wenn ja, welche sollten das sein? In welcher Höhe sind Hundegebühren angemessen? ...
    Und das waren die Fragen...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Und das waren die Fragen...

    Gruß Bernd
    Wie schon bei einem anderen geschlossenen Thema, wo die KFZ Steuer genannt wurde, ist eben die Frage frei interpretierbar, was man dafür im Gegenzug erwartet. Der eine erwartet Hundedusche, Wellnessbereich, das der Hund mit in den Pool darf und einen extra Strandabschnitt hat, der andere interpretiert es als eine Erlaubnis, einen Hund unter den von Platz genannten Bedingen mitbringen zu dürfen. Ich persönlich habe letzteres darin gesehen, aber grundsätzlich erwartet, dass man mir dafür einen Bereich für die Notdurft des Hundes anbietet, um mich eben nicht unbeliebt machen zu müssen. Eine ANspruchshaltung bezüglich anderer Dinge habe ich nicht daraus interpretiert.

  7. #7
    Administrator   Avatar von Stefan_Weidenfeld
    Registriert seit
    24.09.2014
    Beiträge
    39

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Ist mir schon klar, dass ich da in ein Wespennest gepiekst habe. Ich mag aber die Hoffnung nicht aufgeben, dass wir über den Kern meiner Frage diskutieren können, ohne uns zu schlimmen Provokationen hinreißen zu lassen. Also bitte, cool bleiben

  8. #8
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.775

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Antwort: Nein, keine Zusatzkosten

    Ich habe keinen Hund und ich finde für Hunde sollte man keine extra Gebühren verlangen.
    Auch bemerke ich mit Freude, dass mindestens 90% und mehr der Hundehalter anständig sind und immer mit der schwarzen Kottüte in der Hand Gassi gehen. Diese nun pauschaliert mit einem "Zuschlag für evtl. Reinigungsarbeiten" zu bestrafen empfinde ich als unangebracht. Es wird ja auch nicht (fast nie) nach Anzahl Insassen berechnet.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.638

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Ich sehe das mal als "Entsorgungskosten", es sind ja leider nicht alle Hundebesitzer so diszipliniert wie hier im Forum, also kommt da dann doch einiges an Reinigungskosten und Platzpflege auf die Bereiber zu.
    Tür auf - Leine los und nach mir die Sintflut, sind bestimmt noch 20% der Hundehalter die sich nicht um Leinenpflicht und Entsorgung der Hinterlassenschaften kümmern.

    Im Gegenzug gibt es aber auch schon einige Plätze die einen extra Auslauf für Hunde anbieten und da bekommt der Hundehalter*in dann einen Service für den Betrag.
    Schöne Grüße
    Volker

  10. #10
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    19.07.2016
    Beiträge
    17

    Standard AW: Gebühren für Hunde

    Ob ein Camping- oder Stellplatzbetreiber Gebühren für Hunde verlangt, bleibt diesem natürlich jederzeit selbst überlassen! Ich würde es aber in jedem Fall begrüßen, wenn es mehr "hundefreie" Plätze gäbe oder zumindest hundefreie Zone auf den entsprechenden Plätzen. Ich will vielen Hundebesitzern durchaus zugestehen, dass "Ihr Liebling" nie bellt und auch "sein Geschäft" nie "wild" macht, bzw. der Besitzer es anschließend "eintütet".
    Es ist mir dann aber völlig wurscht, wessen Hund letztlich der Anlass ist, wenn bereits am frühen Morgen bis spät in die Nacht irgendwo auf dem Platz ein oder mehrere vierbeinige Mitbewohner ihr Dasein bekunden müssen. Mich nervt das einfach und die Zahl der Hundebesitzer die mit mehreren Hunden auflaufen, nimmt mehr und mehr zu und das besonders auf den Plätzen, auf denen es keine Einschränkungen gibt!
    Ich kann auch nicht nachvollziehen, wenn Hundebesitzer ihre Lieblinge wie Kleinkinder halten und diese in Wagen umherfahren .
    Kann aber selbstverständlich jeder machen, wie er es für richtig hält, für mich wäre es jedoch sehr von Vorteil, wenn ich solche Plätze meiden könnte und eine Hundegebühr würde diesem Wunsch sicher zuträglich sein.
    Geändert von Bumm (05.12.2019 um 16:42 Uhr)

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeckenschutz für Hunde
    Von Chief_U im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 23.05.2016, 14:38
  2. GFK - Den letzten beissen die Hunde
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2016, 16:28
  3. Maut-Gebühren in Portugal
    Von Mobbell im Forum Maut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 20:46
  4. Campingplatz und Hunde
    Von Alexandra3105 im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 11:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •