Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63
  1. #41
    Kennt sich schon aus   Avatar von Trollmobil
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    139

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Im Grund ist es ganz einfach: die Menge macht das Gift. Das gilt halt auch für die zunehmende Anzahl von WoMo in Wohngebieten. Wenn es überhand nimmt braucht es Regeln.
    Genau so, Jürgen, ist es. Ich wohne 2 km nördlich der Hamburger Stadtgrenze, hier ist die Parksituation noch nicht ganz so schlimm. Aber die Entwicklung sorgt mich schon. Wir wohnen hier seit rund 40 Jahren. Wir haben mit einem VW-Bulli angefangen und sind über die Jahre mit den Womos auf 7m gewachsen, dann wieder auf 6,50 m geschrumpft. Jahrelang stand unser Womo einsam und allein auf dem Parkstreifen. In den letzten 4 - 5 Jahren sind es mehr inzwischen 7 Womos geworden. Die Branche feiert jedes Quartal neue Verkaufsrekorde...

    Ich denke, das über kurz oder lang eine Reglementierung kommen wird. Ich erinnere daran, dass Wohnwagen schon heute nur max zwei Wochen auf öffentlichen Plätzen stehen dürfen.

    Gruß Karsten
    trollmobil

  2. #42
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.975

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Zustimmung...

    Gruß Bernd
    Wo ist das Problem, die Diskussion zeigt doch, dass es hier sehr wohl User gibt, die sich Sorgen machen
    über die Parkplatzsituation in den größeren Städten bzw in hren Wohnorten und darüber diskutieren mögen.
    Wen das Thema langweilt, kann sich doch seine sinnfreien Kommentare sparen.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #43
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.571

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Mensch Peter,
    geht es uns zwei nicht richtig gut. Wir leben auf dem Land, es gibt keine Parkplatzprobleme, die Gefahr von Vandalismus und Einbruch ist erheblich geringer, wir haben Platz, frische Luft, keine Fahrverbote, Wald und Wiese direkt vorm Haus und müssen uns um viele Dinge keine Gedanken machen, die in großen Städten zum Problem geworden sind. Man kennt seine Nachbarn, man redet mit ihnen, man schaut aufeinander. Und wenn einem doch was stört, dann redet man miteinander und findet immer eine Lösung. Wenn man dann auch noch das Glück hat einen Zahnarzt, Hausarzt und Bäcker im Ort und einen Edeka nur 800m entfernt zu haben, dann fehlt einem eigentlich kaum etwas.

    Die Anonymität in großen Städten ist vergleichbar mit der Anonymität im Internet. Man ist sich fremder und benimmt sich deshalb oft viel "ungepflegter". Da wird ein fremdes Womo auf dem Lieblingsparkplatz vor der Tür schnell zum Aufreger und schon wird Gnadenlos gehetzt.
    Die Parkplatzsituation in Städten wird noch viel drastischer werden, bald jede Familie hat schon 2 PKWs. Der Krieg um einen Parkplatz wird noch viel drastischer werden. Sind die WoMos erst mal per Gesetz verdrängt, und so wird es wohl kommen, werden Vans, Kombis und SUV gemobbt. Ich habe schon von Forderungen gelesen, alle Autos in Großstädten zu verbieten.

    Von allen Entscheidungen meines Lebens war die von StuttgartsInnenstadt aufs Land zu ziehen eine der besten. Hier darf ich den Kamin noch anmachen. Gestern war erste Mostprobe beim Nachbarn, der 2019 wir ein guter!
    Geändert von raidy (04.12.2019 um 20:08 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.402

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Kurz zum SUV:

    Meinem Vater fuhr 2006 ein LKW frontal auf der Landstraße rein, angeblich in die Bankette gefahren.......
    Mein Vater war tot, Genickbruch, meine Mutter schwerverletzt.
    Gutachterbericht: ( frei nacherzählt)
    „Der Getötete fuhr einen Mercedes Kombi C Klasse. Der Lkw fuhr auf die linke Seite, in Höhe der B-Säule. Der Getötete starb gemäß Gerichtsmediziner durch Genickbruch, da die Aufprallkräfte in Höhe Schulterbereich stattfanden und somit der Kopf des Getöteten gegen die linke Seitenscheiben schlug. Bei einem sogenannte, SUV wären die Aufschlagkräfte in Höhe der Hüfte gewesen................Mitschuld............“

    Meine Mutter wollte keinen Einspruch gegen dieses Geschreibsel......... Also Mitschuld am eigenem Tod, wenn man keinen SUV fährt..........

    OHNE WORTE
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.760

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem, die Diskussion zeigt doch, dass es hier sehr wohl User gibt, die sich Sorgen machen über die Parkplatzsituation in den größeren Städten bzw in hren Wohnorten und darüber diskutieren mögen.
    Wen das Thema langweilt, kann sich doch seine sinnfreien Kommentare sparen.
    Peter, bei einer seriösen Quelle wäre ich bei dir. Aber so ein Populismus ist hanebüchend.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  6. #46
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    ich musste schon in den 80ern manchmal abends in Hamburg 1 Stunde um den Block fahren um einen Parkplatz zu finden und das war mit einer der Gründe nach ausserhalb zu ziehen.
    Für Womo oder Boote hatte ich schon früher geeignete Abstellplätze und wäre nie auf die Idee gekommen meine Spielzeuge am Strassenrand abzustellen.
    Meine Parkplatzvergrösserung ist auch nicht gratis vom Himmel gefallen, die wollten auch alle mein Geld.

    Die Parkplatzsituation verschlechtert sich seit Jahrzehnten und wer das nicht mitbekommen hat hat eben gepennt. Wer sich aber in der heutigen Zeit ein Womo anschafft und sich vor dem Kauf keine Gedanken darüber macht, wo das Teil in der nichtgenutzen Zeit abgestellt werden kann, ohne andere zu behindern oder zu belästigen, da ist wohl Hopfen und Malz verloren?
    Gruß Thomas

  7. #47
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.571

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Thomas, heute die WoMos und morgen sind die Autofahrer dran.
    "Wir fordern, .... dass bis 2030 Städte ab 100.000 Einwohner*innen eine autofreie Innenstadt besitzen, bis 2035 alle Städte ab 50.000 Einwohner*innen und bis 2040 alle ab 20.000 Einwohner*innen. Die ehemaligen Verkehrsflächen (Straßen und Parkplätze) werden zu Radverkehrswegen, Grünanlagen, Jugendtreffs oder Sportanlagen, also zu Orten des öffentlichen Lebens, umgebaut." Quelle
    Und plötzlich ist der Autofahrer der "asoziale" und soll sich doch gefälligst einen Privatparkplatz vor der Stadt zulegen.
    Und die schreiben dann
    Zitat Zitat von im Inhalt um ein wort geändertes Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Wer sich aber in der heutigen Zeit ein Auto anschafft und sich vor dem Kauf keine Gedanken darüber macht, wo das Teil in der nichtgenutzen Zeit abgestellt werden kann, ohne andere zu behindern oder zu belästigen, da ist wohl Hopfen und Malz verloren?
    Geändert von raidy (04.12.2019 um 20:19 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #48
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    wird wohl so sein, dass es uns irgendwann ausnahmslos allen an den Kragen geht. Bis dahin kann man nur versuchen einer der letzten auf der Liste zu sein.


    In Hamburg muss bei Neubau auch Parkfläche nachgewiesen werden. Aber aus dieser Pflicht kann man sich für ein paar Taler rauskaufen.
    Gruß Thomas

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.532

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Autofreie Innenstadt,völliger Nonsens.Dann geht die Stadtmitte unweigerlich kaputt,der Einzelhandel klagt jetzt schon.Wenn ich nicht mit dem PKW in die Innenstadt fahren kann ist sie für mich uninteressant,ich habe hier an meinem Wohnort so ziemlich alles in fußläufiger Entfernung,es sei denn ich brauche Kleidung.Wenn ich dlie nicht in Wiesbaden Innenstadt kaufen kann weil ich mit dem Auto ausgesperrt werde was ja der Wille gewisser Umweltspinner ist dann geht meine Kaufkraft der Stadt verloren,dann kaufe ich draussen auf der "grünen Wiese". Ich lasse es mir nicht bieten mir mein Verhalten von Spinnern und Ökofreaks vorschreiben zu lassen,ich fahre nicht mit dem ÖPNV in die Stadt obwohl ich das kostenlos könnte,entweder mit PKW oder gar nicht.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #50
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.728

    Standard AW: Klauen Hamburger Wohnmobilisten Parkplätze ?

    Zitat Zitat von Alaska Beitrag anzeigen
    Ich lasse es mir nicht bieten mir mein Verhalten von Spinnern und Ökofreaks vorschreiben zu lassen,ich fahre nicht mit dem ÖPNV in die Stadt obwohl ich das kostenlos könnte,entweder mit PKW oder gar nicht.

    Gruß Arno
    Denke in etwa genauso.
    Bis jetzt kann ich noch in die hannoversche Innenstadt ins Parkhaus fahren.
    Wenn nicht,dann entweder Amazon oder Ebay.
    Das kommt auch nach zwei Tagen,oft sogar am nächsten Tag.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 5 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobilisten in Ausbildung
    Von Carmobil im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 17:43
  2. Suchen Wohnmobilisten aus OWL
    Von Destillator im Forum PLZ-Gebiet 3....
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 12:50
  3. welche Parkplätze sind erlaubt ??
    Von Sauerlandcamper im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 20:10
  4. Parkplätze am Flughafen in Memmingen
    Von Gucky43 im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.05.2014, 13:59
  5. Reisemobiltreffen der Münsinger Wohnmobilisten
    Von womo_muen im Forum PLZ-Gebiet 7....
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •