Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Ergebnis 121 bis 128 von 128
  1. #121
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.779

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Hans,

    warten wir es ab, der Händler meinte durch die ZLF Achslasterhöhung mit TÜV- Eintragung.

    Ich werde dann nach der Übernahme berichten.
    Hallo Ralf,

    da Du ja an 3,5to gebunden bist, wird man Dir die Achslasterhöhung hinten an der Vorderachse abziehen.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #122
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.317

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Hallo Uwe,

    dass werde ich mal mit dem Händler besprechen.

    Hinten brauche ich wahrscheinlich nicht mehr, da kein Moped, Fahrrad oder ähnliches.

    Danke Dir für den Hinweis.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Mit einem angepassten 2020er Carado T 339/ Clever on Tour.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  3. #123
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    315

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    da Du ja an 3,5to gebunden bist, wird man Dir die Achslasterhöhung hinten an der Vorderachse abziehen.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Davor braucht man keine Bedenken zu haben. Die zulässigen Achslasten müssen zwar rechnerisch mindestens dem zulässigen Gesamtgewicht entsprechen, können aber höher sein. Das ist bei fast allen Fahrzeugen der Fall.

  4. #124
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.317

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    ...da Du ja an 3,5to gebunden bist, wird man Dir die Achslasterhöhung hinten an der Vorderachse abziehen.
    Hallo Uwe,

    nach Aussage meines Händlers dient die Zusatzluftfederung der Sicherheit und dem Fahrkomfort.

    Also bleibt alles wie gehabt: VA = 1850kg, HA = 2000kg und zGG = 3500kg

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Mit einem angepassten 2020er Carado T 339/ Clever on Tour.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  5. #125
    Ist öfter hier   Avatar von Eseltreiber
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    Mittelhessen und Wartburgkreis
    Beiträge
    38

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    .,..
    Kann man so sehen, muss man aber nicht Ich habe vor zwei Jahren die ZLF bei Carsten Stäbler einbauen lassen, verbunden mit verstärkten Federn vorn und einer Auflastung auf 4,0t. Dabei wurde die VA von 1.850kg auf 2.000kg aufgelastet und die HA von 2.000kg auf 2.250kg. Das gibt rechnerisch 4.25t, eingetragene zgM ist 4,0t.

    Ich würde mich nicht auf irgendwelche Angaben in den Papieren verlassen und gerade bei Fahrzeugen mit einem großen Überstand zur Hinterachse ist die Achslast sehr schnell überschritten (durch die Hebelwirkung) Da hilft nur achsweise Verwiegen und dann über eine Auflastung entscheiden.

    Natürlich bringt die ZLF auch ohne Auflastung ein deutlich angenehmeres Fahrgefühl, weniger Wankneigung in den Kurven und beim Überholvorgang, aber ohne Auflastung bringt die bei den Achslasten gar nichts. Selbst wenn ich bei der zgM unter 3,5t bleiben müsste (wegen Fahrerlaubnis), würde ich mir auf alle Fälle die Achslasterhöhung eintragen lassen.
    Gruß
    Steffen

    (ehemals 19grisu63)

  6. #126
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.779

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Ist doch alles gut Ralph!
    Bei meinem Sprinter hat die Luftfederung keinen Einfluss auf den Komfort, der war schon prima. Auch die Wankneigung hat sich nicht verändert. Lediglich das Heck ist höher gekommen und so steht mehr Federweg und Bodenfreiheit zur Verfügung. Obwohl, wenn mehr Federweg zur Verfügung steht, dürfte es dem Komfort eher zu Gute kommen.




    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  7. #127
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.775

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    nach Aussage meines Händlers dient die Zusatzluftfederung der Sicherheit und dem Fahrkomfort.

    Also bleibt alles wie gehabt: VA = 1850kg, HA = 2000kg und zGG = 3500kg
    Ralph,
    die Aussage deines Händlers kann ich bestätigen !
    Ich habe die ZLF und die verstärkten Federn vorn ausschließlich zum Zweck der Auflastung einbauen lassen, allein der Gewinn an Fahrkomfort und weniger Seitenneigung in Kurven wäre es aber schon (beinahe) wert .
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  8. #128
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.972

    Standard AW: Strafen bei Überladung.

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Hallo Ralf,

    da Du ja an 3,5to gebunden bist, wird man Dir die Achslasterhöhung hinten an der Vorderachse abziehen.

    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone
    Da wird mit Sicherheit an der VA nichts abgezogen.
    Die bleibt garantiert wie sie ist.
    Gruss Dieter

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Ähnliche Themen

  1. Überladung eine Straftat?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.10.2019, 12:16
  2. Überladung - Strafen in Deutschland und im Ausland
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 04.08.2019, 23:08
  3. Überladung Toleranz?
    Von brainless im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 12:35
  4. Österreich: Strafen für Raser
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 20:26
  5. Überladung bis 5% ohne Folgen?
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 23:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •