Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard Anpassung der Gewichtsklassen bei leichten E-Transportern bis 4,25 t zG

    Lassen wir die Gewichtsproblematik außen vor, dafür kommt bestimmt auch noch eine Lösung.

    Bei immer mehr Verbreitung der E-Mobilität kommt mit Sicherheit auch mal eine Anpassung der Gewichtsklassen bei den E-Fahrzeugen
    und den Gewichtsgrenzen der Führerscheinklassen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #2
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Lassen wir die Gewichtsproblematik außen vor, dafür kommt bestimmt auch noch eine Lösung.

    Bei immer mehr Verbreitung der E-Mobilität kommt mit Sicherheit auch mal eine Anpassung der Gewichtsklassen bei den E-Fahrzeugen
    und den Gewichtsgrenzen der Führerscheinklassen.
    Hier eine Info dazu, das schon auf EU-Ebene darüber nachgedacht wird.

    Quelle: Norsk Bobilforening Infomail

    [Text gelöscht:Bitte keine kompletten Texte Posten. Stichwort Copyrighht; Andi Moderator]

    Ich wollte gerade selber löschen, war aber schon weg
    Geändert von walter7149 (30.11.2019 um 00:11 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    418

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Guten Abend

    Ich habe den Text mit Google übersetzt. Die Mühe, ihn zu lesen habe ich mir erspart.
    Offenbar scheint es eine unmögliche Kunst zu sein, aus dem EU Geschwurbel eine aussagefähige Kurzfassung für den eiligen Leser herstellen.
    Ist natürlich mit etwas Arbeit verbunden, den Text auf maximal 10 Zeilen in deutscher Sprache zu verdichten.
    Denn Norwegisch wird hier höchstens eine Minderheit verstehen.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (29.11.2019 um 17:54 Uhr)

  4. #4
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Hallo Urs,

    ganz grob zusammengefaßt:

    Es wird diskutiert Die Führerscheinklassen und Fahrzeugklassen zu verändern.

    Die bisherige Führerscheinklasse, welche eine Beschränkung bis Fahrzeuge von 3,5 t hat soll auf 4,25 t angehoben werden.

    Die bisherige Fahrzeugklasse M1 bis 3,5 t soll ebenfalls angehoben werden auf 4,25 t. Ob es nur für Campingfahrzeuge zutrifft weiß ich nicht.

    - http://www.autocamper-info.dk/index....ef-om-korekort

    In N wurde vor einigen Jahren bei der Mautzahlung schon eine gesonderte Fahrzeugklasse eingerichtet - Campingfahrzeuge bis 7,5 t, Fahrzeugklasse M1 wie PKW
    und damit Mautsatz wie PKW.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    418

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Guten Abend

    Danke für Deine Bemühungen.
    Jetzt wissen wir, worum es geht.
    Interessant wäre noch zu erfahren, ob dannzumal die Gewichtserhöhung einen neuen Führerschein erfordert oder ob der bisherige weiterhin reicht.

    Gruss Urs

  6. #6
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    Guten Abend

    Danke für Deine Bemühungen. .................
    Interessant wäre noch zu erfahren, ob dannzumal die Gewichtserhöhung einen neuen Führerschein erfordert oder ob der bisherige weiterhin reicht.

    Gruss Urs
    Hab ich doch geschrieben.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Region Basel
    Beiträge
    418

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    In der EU wird es wohl so sein.
    Hoffentlich zieht die Schweiz dann ebenfalls mit, wenn es um einen Vorteil für die Automobilisten geht.

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    479

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Das gab es doch schon seit 2014 in DE; Diese Regelung wird in naher Zukunft in EU-Recht überführt. Wohnmobile haben zumindest derzeitig nichts damit zu tun, es geht um den Gütertransport in einem E-Fahrzeug

    https://daubner-verkehrsrecht.info/2...r-bis-425-t-zg

    In dem zur Verfügung gestellten Text soll es auch um Reisemobile bis zu 4250/4500 kg gehen. Ob dies dann auch nur in Kombination mit einem E-Antrieb gelten soll ist eine offene Frage (man könnte es so verstehen) Entscheidungen dazu wird es aber erst im späten 2020 geben.
    Geändert von ManfredK (29.11.2019 um 20:20 Uhr)

  9. #9
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.970

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo Urs,

    ganz grob zusammengefaßt:
    .....
    Das und den Link zur Originalseite wäre im obigen Posting richtig gewesen.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #10
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.404

    Standard AW: Mein E-Wohnmobil

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Das und den Link zur Originalseite wäre im obigen Posting richtig gewesen.

    Gruß
    Andi
    Soll ich mich für diese Kritik auch noch bedanken ?

    Sorgt lieber mal dafür, das man auch mal eine größere PDF-Datei hier reinstellen kann.

    Ich habe den Text aus einer Infomail heraus kopiert.

    Danke für nichts !!!
    Geändert von walter7149 (29.11.2019 um 23:52 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •