Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.821

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Also meine Markiese hat deutliche Streifen vom Aufrollen und die lassen sich auch nicht mehr ganz Entfernen,

    Normal wird meine trocken eingefahren, wenn es doch mal nass passieren muß, wurde sie bei nächster Gelegenheit zum Trocknen wieder ausgefahren.

    Benutzung eher slten, vieleicht 20 Tage / Jahr, vieleicht nutzen wir sie zuwenig ?
    Schöne Grüße
    Volker

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.821

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Er verläßt den Ort des Geschehens mit fliegenden Fahnen
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    P.S.: Kann man eigentlich mit ausgefahrener Markise auch fahren - sozusagen, wenn man vergessen hat, sie einzurollen & ?
    Ja, einmal
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Im Sommer sitzen wir auch gerne unter der Markise, wenn es regnet. Wir gebrauchen sie oft und lassen sie auf CP auch nachts stehen, aber abgesichert mit Sturmbändern.

    Zum Thema: natürlich rollen wir sie auch ein, wenn sie nass ist. Das macht gar nichts. Nur sollte sie dann bei nächster Gelegenheit zum Trocknen wieder ausgerollt werden.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  5. #15
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.093

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    wer absolut unter 3,5t bleiben will, kann sie auch trockenfönen.......wenn Strom auf dem Platz inkl. ist.
    Gruß Thomas

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Wenn es so knapp mit dem Gewicht wird, sollte er aber Dach und Wände des Womos auch trockenfönen, bzw. abledern.
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.12.2016
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    394

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Also besonders gut ist es nicht nass die Markise einrollen, finde ich. An meinem Vorgängermobil hatte ich massive Stockflecken. Wobei man sollte folgendes beachten: Erst mal keine Markise mit hohem Weißanteil des Stoffes nehmen. (Wobei es ja wie schon erwähnt eigentlich kein Stoff ist).
    Dann sollte man eben spätestens nach ein paar Tagen die Markise ausfahren und bei möglichst Sonne oder leichtem Wind trocknen lassen.
    Ich hatte sie damals wahrscheinlich mal zu lange im nassen Zustand gelassen. Drum die Stockflecken. Hab ich dann übrigens mit so nem chlorhaltigen Reiniger wieder wegbekommen.

  8. #18
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.093

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    Wenn es so knapp mit dem Gewicht wird, sollte er aber Dach und Wände des Womos auch trockenfönen, bzw. abledern.
    dafür jagen sie ja mit 170km/h über die Bahn.
    Gruß Thomas

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    der ist gut!
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  10. #20
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.171

    Standard AW: Markise nass einfahren?

    An meinem Vorgängermobil hatte ich massive Stockflecken.
    Ab und zu die Markise putzen muss man sowieso - wer unter Pinien gestanden hat weiß warum.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. elektrische Markise
    Von wolf2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.06.2017, 10:17
  2. Fiamma F45i sind die ersten 50 cm sind immer nass, wie abdichten?
    Von chrisc2 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 16:27
  3. Nass- oder Trockenrasur?
    Von ApfelRalf im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2013, 16:05
  4. Markise Fiamma F45 undicht b.z.w. nass.
    Von Grossvadder im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •