Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52
  1. #41
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.734

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    ...
    die beiden vorhin gestellten Fragen ließen mich irgend wann verzweifeln.
    So ein Minibeamer hat mich jedoch bisher nicht interessiert, man kann doch digitalisierte Bilder auch im TV-Gerät ansehen.

    Kann man. Ich finde so einen Mini-Beamer trotzdem interessant.Sozusagen ein Bildschirm zum Mitnehmen im Miniformat.

    Zu anderen Zeiten, als ich noch als Power-Point-Artist herumgemacht habe, hätte ich mir sowas im Westentaschenformat gewünscht.........


    Gruß

    Frank

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    4.314

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    .... Ich habe mal angefangen Dias zu digitalisieren. ....
    Hallo Franz, ist jetzt zwar (bzgl. Beamer) OT: wenn Du nicht bereit bist, einiges an Zeit zu investieren, spare Dir das digitalisieren. Die Qualität billiger Geräte (und Dienstleister) ist leider unterirdisch. Schade um die Bilder. Grüsse Jürgen

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.722

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Hm Jürgen, kommt darauf an, oft geht das ordentlich. Hier ein Beispiel eines eingescannten Dia von 1975 aus dem jugoslawischen Molunat, ein Örtchen hinter Dubrovnik, vom schlanken MobilLoewen. Im Hintergrund, hinter dem Fischernetz unsere Motorjacht...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3-10-2009_004.jpg 
Hits:	0 
Größe:	79,5 KB 
ID:	32024

    Die kann ich mit der Büchse dann gut vorführen...

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  4. #44
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    337

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    TV über Mini Beamer interessiert mich auch.
    Berichte mal Campix.

    Mir würde ein DIN A4 Format reichen und Lautstärke eben so, damit ich was höre.

    Andere streamen draußen Fern auf Ihrem Tablett, da sagt auch keiner was.
    Eura Mobil

  5. #45
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.407

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Franz, ist jetzt zwar (bzgl. Beamer) OT: wenn Du nicht bereit bist, einiges an Zeit zu investieren, spare Dir das digitalisieren. Die Qualität billiger Geräte (und Dienstleister) ist leider unterirdisch. Schade um die Bilder. Grüsse Jürgen
    Die Qualität der Bilder ist auch unterirdisch, also wäre es wurscht. Ich tu mir einfach die Arbeit nicht mehr an, die digitalisierten Bilder würden genau so wenig angeschaut wie die Dias.
    Die ersten Dias wurden mit Praktika (DDR)-Kameras gemacht, die späteren mit einer Minolta XG9, es hilft aber die beste Kamera nichts wenn man nicht zum Fotografieren berufen ist.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #46
    Kennt sich schon aus   Avatar von Snowpark
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    337

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Inzwischen haben die Antworten nichts mehr mit dem Thema zu tun
    Eura Mobil

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    233

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Wir verwenden schon seit ein paar Jahren einen Beamer (auch klein, aber von LG - den hier genannten Beamer gab es damals noch nicht) im Womo, haben aber keinen Fernseher. Allerdings nur im Winter und drinnen - dazu wird eine rollbare Leinwand an die Decke gehängt und fertig. Den Sound besorgt ein Bose Soundlink über Bluetooth. Allerdings sehen wir damit nicht fern sondern sehen uns vorher heruntergeladene Filme und Dokus an - so hat man Kinofeeling im Wohnmobil. Für Nachrichten etc. reicht uns dann das Tablet.
    Ich könnte mir aber nicht vorstellen, den Beamer draußen zu verwenden. Na ja, außer vielleicht für Fussballübertragungen - da hättest du dann sicherlich großen Zulauf

    LG
    Conny

  8. #48
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Zitat Zitat von Snowpark Beitrag anzeigen
    TV über Mini Beamer interessiert mich auch.
    Berichte mal Campix.

    Mir würde ein DIN A4 Format reichen und Lautstärke eben so, damit ich was höre.

    Andere streamen draußen Fern auf Ihrem Tablett, da sagt auch keiner was.
    Als noch über die Technik und nicht die Moral, diese einsetzen zu wollen diskutiert wurde, hatte ich die Eckpunkte bereits genannt:

    - Externe Quellen können über HDMI eingespielt werden. Also im Grunde Sat Receiver, DVBT2 Receiver, aber auch der FireTV Stick läuft, wobei ein großer Teil der Möglichkeiten auch direkt am Gerät möglich sind.
    - Weiterhin kann man Film - und Audiomaterial über USB abspielen
    - Man kann das Bild vom Handy via Miracast oder Air-play wiedergeben
    - Daheim, sofern eine Homecloud vorhanden, kann man mit dem ES Dateiexplorer darauf zugreifen und diese Dinge wiedergeben
    - Via Kodi lassen sich dann beispielsweise Radio.de ganze Senderlisten implementieren und das Gerät wird zum Internetradio
    - Ebenfalls lassen sich via Kodi IP TV Senderlisten oder addons einspielen eine davon ist beispielsweise Netzkino und auch Joyn

    Für ein Bild auf einem DIN A4 Karton (benutze ich derzeit auf dem WOhnzimmertisch zum Probieren und Konfigurieren muss das Gerät ca. 40 cm davor stehen. Dabei gibt es auch keine Streuung des Lichts, welches hier vorurteilbeladen einfach mal so angenommen wird, um eine Sache dämonisieren zu können, die man nicht mal kennt. Also um diesen Karton herum bleibt es quasi dunkel. Ein LED TV, welches VOR dem Wohnmobil steht und einen Film abspielt strahlt hingegen in die Ferne am Zuschauer vorbei. Das ist aber hier völlig anders. Zumal da die Lichtkraft gar nicht dazu reichen dürfte.
    Selbst bei Dämmerlich hat man bereits ein passables Bild.
    Im Inneren des Fahrzeuges (bitte vorher Nachbarn fragen, ob die das nicht auch anstößig finden, wenn man die Rollos runter lässt) kann man bei uns den Bereich über die Einstiegstüre hinweg für eine 50 Zoll Leinwand nutzen. Je nach Abstand des Beamers kann man nun die Bildgröße Variieren (Gruß an diejenigen, die meinen zu wissen, es wäre dann die gesamte Seitenwand eines Wohnmobils die Projektionsfläche). Bei uns im Wohnzimmer habe ich eine größere Leinwand, diese ist 120 Zoll. Das scheint mir das Maximum zu sein, was er leisten kann. Das sind dann ca 4 m Abstand. 40 cm wie gesagt rund DIN A4, befestige ich im WoMo den Beamer über mir an einer hochgeklappten Front einer Klappe, ist auf der anderen Seite des Fahrzeuges ca. 40-50 Zoll möglich.
    Ein Bekannter wirft das Bild auf eine glatt gezogene Gardine des WoMos, geht ebenfalls. Ein brillianteres Beild bekommt man mit nicht durchsichtigen Beamerleinwänden. Unsere (für innen, bevor das wieder zum Anlass für Mecke herhalten muss) hat eine leicht glitzernde Oberfläche, die das Bild merklich auf pimpt.
    Der kleine Vorgänger meines Beamers kann kein HD, soll aber auch nicht schlecht sein. Der war zwischenzeitlich für 279 beim großen Fluss zu bekommen. Sorry Löwe, ein Schnapper war es bei Dir leider noch nicht ganz. Der Große lässt sich leider nicht mit USB laden, man braucht 230V, es sei denn, man bekommt die 12V auf 15, denn die liefert das Ladegerät(ich suche noch) - für WoMo durchaus ein Thema. Der Kleine hingegen hat nur manuellen Autofocus. Der Größe kostet normalerweise 499. Ich hatte den für einen Gutschein 50 günstiger bekommen, ein paar Tage danach war er dann auf 399, jetzt wieder 499. Also sollte man den Preis beobachten, hier sind heftige Sprünge. Auch beim Kleinen übrigens. 279 war der bisher beste Preis, den ich gefunden habe.

  9. #49
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.722

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    Zitat Zitat von Campix Beitrag anzeigen
    ... Der war zwischenzeitlich für 279 beim großen Fluss zu bekommen. Sorry Löwe, ein Schnapper war es bei Dir leider noch nicht ganz....
    Puh, die 20,99 Euro ziehen mich jetzt aber runter...

    Das Teil ist da, ich habe mich fast 3 Stunden damit beschäftigt. Sieht gut aus, fasst sich gut an. Schlichte Fernbedienung. Anfangs dachte ich, die 100 ANSI Lumen, *) reichen auch bei Tageslicht, leider nicht, ohne Abdunklung ist das Bild sehr sehr blass. Das kein Zugriff auf den Google Play Store möglich ist, war mir bekannt, trotzdem schade. Der Ton ist im Vergleich meiner Anker Bluetooth SoundCore Box doch deutlich bescheidener. Ich dachte, ich könnte auf die jetzt verzichten.

    Was aber am meisten nervte, war die Tatsache, die Büchse hat mich ständig aus meinem WLAN geschmissen. Jetzt habe ich das Ding erst mal in die Ecke gestellt.

    Gruß Bernd

    *) Inzwischen habe ich gelesen, erst über 500 Lumen ergeben auch in hellen Räumen und draußen ein gutes Bild.
    Geändert von MobilLoewe (22.11.2019 um 17:02 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #50
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.722

    Standard AW: TV über Mini Beamer

    So, am Wochenende noch dies und das ausprobiert, WLAN war immer wieder mal weg. Ansonsten, abgedunkelt und auf weißer Fläche war das Bild ganz ordentlich, an die rundum Tonqualitär kann man sich gewöhnen. Dennoch, nur 100 ANSI-Lumen... Also das Spielzeug fein säuberlich wieder eingepackt, Retoure und weg.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mini-Wohnmobil für den Alltag
    Von camper4two im Forum Reisemobile
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2018, 19:49
  2. Mini Backofen im Wohnmobil
    Von Eisenberg12 im Forum Reisemobile
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 11:44
  3. Wichtigen Versand von über 100kg über DHL oder TNT?
    Von Christian Krause im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.2017, 18:29
  4. Den Fernseher durch einen Beamer ersetzen?
    Von BRB-Stefan im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 10:05
  5. Ein Beamer im Wohnmobil?
    Von raidy im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •