Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
  1. #1
    Ist fter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SM
    Beitrge
    57

    Standard Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Hallo liebe Mobilisten.

    Wir haben einen Bela Easy Barbados. Gekauft 11/2018, 12/2018 konnten wir ihn in Empfang nehmen und seitdem tourten wir oft ber das Wochenende durch Deutschland. Lngere Urlaube sind wegen unserer Haustiere (4 Katzen) noch nicht mglich. Aber gerade an Wochenenden oder verlngerete Wochenenden kommt es immer wieder mal vor, das unsere Ziele nicht immer Ideale Stellpltze bieten.

    Der Aufbau wird von einer Varta Professionell LA 95 (95Ah) versorgt, Das Ladegert ist ein Nordelettronica NE287 17A.

    Fr ein wenig TV (gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit, ist man doch nicht mehr so lange drauen unterwegs), Pumpe, Handy, Tablett kommen wir recht sorgenfrei von Freitag bis Sonntag hin. Allerdings laden ich an kurzen Wochenenden meine Kameraakkus nicht immer auf.
    wenn wir aber mal ab Mittwoch Abend bis Sonntag unterwegs sind, wird es denke schon knapp. Denn dann muss ich fr meine Fototouren meine Kameraakkus laden.

    Ideal wre auch, wenn wir am Morgen unsere Frhstcksstation (Toaster mit Kaffeemaschine) nutzen knnten, da wird mal ein Wechselrichter einziehen.

    Wir mchten nun Schritt fr Schritt im Bereich Stromversorgung aufrsten. Alles auf einmal (grere Batterie, Solar u. Wechselrichter) geht nicht, da noch eine grere 'Zahnbaustelle' Anfang kommendes Jahr ansteht. Je nachdem was die an Kosten verschlingt, bleibt fr den Rest mehr oder weniger brig. Ostern soll jedenfalls allgemein die Kapazitt der Batterie erhht werden.

    Nun stellt sich mir da die Frage, die vorhandene Varta durch eine Zweite gleicher Grer ergnzen. Das ginge aber wahrscheinlich nur, wenn wir beide Batterien unter den Beifahrersitz basteln. Fr eine zweite LA95 knnte der Platz unter dem Sitz neben der Aufbautr nicht reichen.

    Oder ich kaufe eine grere und verkauf die vorhandene Varta.

    Wenn es eine neue Batterie mit grerer Kapazitt wird, welche Hersteller sind empfehlenswert.
    Online habe ich folgende Modelle angesehen:
    BSA Solar AGM 230 Ah ca. 345,- Euro
    Ective DC 230 AGM Deep Cycle ca. 310,- Euro

    dagegen wrde eine 2.Varta 'nur' ca. 150 Euro. Aber macht das Sinn, laut Nachfrage bei verschiedenen Hndlern auf der Messe, wenn die 1.Batterie noch recht jung ist ja, ansonsten eher austauschen.
    Bis Ostern sind es ja auch noch einige Monate.

    ber gute Ratschlge wrde ich mich freuen.

    Achja, bevor die Frage kommt, Strom reicht dann 4-5 Tage, wie ist es mit dem WC, die 2.Kassette kommt unter den Weihnachtsbaum.

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beitrge
    15.451

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Das Thema elektrische Autarkie kenne ich. Ich wrde zunchst nur die 150 Euro fr eine zweite gleichwertige Batterie investieren. Das msste reichen. Allerdings stellt sich die Frage, ob die Ladetechnik dafr ausreichend ausgelegt ist.

    In dem PDF Handbuch 2019 von Bttner findest Du viele Tipps zu Batterien. Einfach mal googeln.

    Gru Bernd
    Gendert von MobilLoewe (19.11.2019 um 13:13 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  3. #3
    Ist fter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SM
    Beitrge
    57

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Ob unser Ladegert es schafft, wei ich auch nicht.
    In der BDA steht was von fr alle Batterien ab 100 Ah, was noch eine Nachfrage beim Hndler nach sich zieht, denn es ist ja nur eine 95er drin.
    Sofern ein anderes Ladegert rein msste, wre das fr meinen Mann 0-problematisch, da er Elektriker ist.

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beitrge
    207

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    2. gleiche Batterie rein und gut ist es. Das Ladegert schafft das schon, braucht halt doppelt so lang. Spter wrde ich in eine Photovoltaikanlage investieren und dann bist du von April bis Oktober autark auch mit einem billigen Sinus Wechselrichter.

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beitrge
    513

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Hallo,
    Toaster, Kaffeemaschine, da wird noch das eine oder andere Gert dazukommen. Daher wrde ich auf LIV-Technik gehen.
    Gru Rolf

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beitrge
    1.418

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Zitat Zitat von sahra Beitrag anzeigen
    Daher wrde ich auf LIV-Technik gehen.
    Was genau ist das?

    Oder meinst du LiFe, das schreibt sich ein wenig anders. Aber warum "wrdest" du? Ich finde es immer amsant, wenn jemand einem anderen etwas empfiehlt, was er tun "wrde", aber selbst nicht getan hat ... klingt fr mich ein wenig nach "mach du mal, ich warte ab, ob es geklappt hat"

    Zitat Zitat von Hanibal95 Beitrag anzeigen
    Achja, bevor die Frage kommt, Strom reicht dann 4-5 Tage, wie ist es mit dem WC, die 2.Kassette kommt unter den Weihnachtsbaum.
    Strom lsst sich aufladen, Kassetten entsorgen. Meistens scheitern lngere Stehzeiten am Frischwasser, 20 Liter pro Tag ist nicht ppig.
    Gendert von Dieselreiter (19.11.2019 um 15:27 Uhr)
    Liebe Gre, Peter


  7. #7
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beitrge
    5.018

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    ich bin von sehr groer Batteriekapazit die man nur ein paar Tage im Jahr wirklich braucht, zugunsten mehr Solar, zurckgegangen.
    Auch ein Punkt war, die groe Kapazitt wenn sie mal leer ist, mit dem kleinen Ladegerdt wieder voll zu bekommen und das ganze Jahr die Batterien fast unsinnig durch die Gegend zu karren wollte ich auch nicht.
    Heute ist meine Batteriekapazitt eher knapp gehalten und dafr mehr Solar auf dem Dach. Ab Oktober brauche ich allerdings Fremdstrom, Netz oder Generator.

    Es wird aber fr jede individuelle Nutzung auch eine individuelle Lsung gebraucht, man muss sie nur erstmal finden.
    Gru Thomas

  8. #8
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beitrge
    132

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Die grundstzliche Frage ist, ob ihr "mehr Strom" braucht (weil mehr Verbraucher) oder ob ihr nur eine lngere Zeit berbrcken wollt. Wenn ihr also mehr Versorgungssicherheit ber die verlngerten Wochenenden braucht und das Womo daheim an Landstrom hngt, ist die zweite Batterie erst mal die beste und billigste Lsung. Wenn ihr doppelt so viel Strom verbraucht habt, wird auch das Aufladen natrlich wieder doppelt so lange brauchen.

    Fr die Toilette gibt es (zumindest bei Thetford) ein "Fresh Up Kit", da ist eine Cassette dabei - und das Kit ist deutlich billiger als eine Cassette einzeln. Wisst ihr vielleicht schon.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten fr Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von wolf2
    Registriert seit
    14.01.2011
    Beitrge
    2.836

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Wenn man nicht gerade ins "Outback" mchte ist es doch immer mglich einen Stellplatz mit "Landstrom" Anschluss zu finden.
    Deshalb muss man die Batterie/Solarkapazitt nicht unendlich aufpumpen!
    Wir haben recht hohe Kappazitten an Bord (480AH AGM Batterien und 250 WP Solarkollektoren) damit sind wir problemlos den ganzen Sommer zum autarken Stehen versorgt.
    In der jetzigen Zeit reicht diese Kapazitt aber auch max. 3-4 Tage, allerdings mit unvernderten Gewohnheiten (Kaffeekochen mit Nespresso Automat, Fernsehen etc.) Um jetzt auf ne Woche Standzeit zu kommen knnte ich auf LiFePo4 Akkus umrsten. Das bedeutet aber nochmals eine Investition von ca. 8T€. Das gebe ich nicht aus, dann suche ich mir lieber einen Platz mit Landstrom und kann dann ne gute Woche stehen bevor das Gas zur Neige geht. Auerdem verlangt Frisch und Abwasser und Toilette eh nach 4-5 Tagen nach eine Ver- und Entsorgestation!
    Grsse aus dem schnen Saarland
    Wolfgang

    Man braucht zwei Jahre um sprechen zu lernen und fnfzig, um schweigen zu lernen.
    Ernest Hemingway


  10. #10
    Ist fter hier  
    Registriert seit
    27.01.2019
    Ort
    Landkreis SM
    Beitrge
    57

    Standard AW: Batteriekapazitt erhhen fr mehr freie Standzeit

    Lifepo steht erst mal nicht zur Debatte.
    Da wir uns sicher sind, da unser WoMo zwar das erste Mobil (vor 20 Jahren hatten wir mal einen WoWa aber fest stehen), aber nicht das letzte Wohnmobil.
    An elektrischen Verbrauchern wird es bei unserem Frhstckscenter (1450 Watt gesamt, Kaffeemaschine 650 Watt, Toaster 800 Watt) bleiben. Dazu TV, Tablet (2), Handy (leider 3 wegen Mann mit Diensthandy), Akkulader fr 3 Kameras.
    Maximal noch 2 Laptops mit 90 Watt Netzteilen.

    Zuhause steckt er am Landstrom, sodass wir immer vollgeladen losfahren knnen.

    Bezglich Toilettenkassette, ja wir kennen das Fresh Up Set, so eins wird es auch. Fr unseren Typ kostet es im Nachbarland 105 Euro. Wenn es mit der zweiten Batterie ausreichend funktionieren sollte, dann liegt die auch unterm Baum. Eine Grere wie im Eingangspost, msste der Osterhase bringen.
    Wenn der Weihnachtsmann schneller ist, bringt der Hase evtl. Den Wechselrichter.

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Batteriekapazitt erweitern
    Von johara im Forum Stromversorgung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 22:45
  2. Batteriekapazitt beim Heizen
    Von hersi im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 19:43
  3. Freie- oder Fachwerksttten?
    Von BRB-Stefan im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 11:20
  4. Standzeit auf Stellpltzen
    Von BRB-Stefan im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingpltzen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 23:20
  5. Bielefeld Wohnmobil freie Zone?
    Von avspiegel im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 22:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •