Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    591

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Hallo,
    ich kann da auch mitreden, da meiner im hinteren Bereich knarzt, 4 Dealer haben sich daran versucht und ich habe mich daran gewöhnt. Es war mit viel Zeitlichem und km fressenden Aufwand verbunden gewesen, ohne Erfolg.

    Gruß Rolf

  2. #12
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Die Diskussion ist schon sehr interessant, scheinbar gibt es bei Eura und auch bei anderen Herstellern eine breitere Qualitätsstreuung. Im Zeitalter von DIN ISO 9000/9001 sollte es das doch eigentlich nicht mehr geben. Für Eura finde ich diese Qualitätsschwankungen sehr schade, denn bzgl. des Kabinenaufbaues ist der Hersteller einigen anderen Mitbewerbern wirklich einen Schritt voraus.

    Bin schon sehr gespannt auf Freitag, ich werde berichten.

    @Sven: darf ich fragen, was Du für ein klapperfreies Teil fährst?

    Viele Grüße
    Jürgen

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Zitat Zitat von Stargazer Beitrag anzeigen

    @Sven: darf ich fragen, was Du für ein klapperfreies Teil fährst?
    Ich fahr einen Frankia i72plus. Ein VI mit dem 148 PS Duc Maxi und Comfortmatic.
    Der Wagen hat ein Alko Chassis.
    Ich konnte das auf den ersten Fahrten kaum glauben. Die Kiste ist so ruhig wie meine alltägliche V-Klasse.

    Aber auch vor dem Eura hatte ich eine Hymer B-Klasse von 2011 und lediglich das Hubbett und das bekannte Dauerquietschen der hinteren Bremsen beim Original-Fiat Fahrgestell machte etwas Krach.

    LG
    Sven

  4. #14
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.532

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Ich habe einen Eura Profila RS 660 HB. Was da während der Fahrt oft klappert sind die Kopfstützen der Sitzbank. Ein Schlag mit der Faust obendrauf und schon ist wieder für eine Zeitlang Ruhe. Damit kann ich leben. Beim Übefahren von Schlaglöchern udgl. klappert es aus dem Küchenbereich, auch die Rollo an den vorderen Fenstern melden sich gelegentlich, wenn z.B. das Fliegengitter mit dem Verdunkelungsrollo verbunden ist. Das Fliegengitter geht nach oben und schon ist wieder Ruhe. Insgesamt hält sich die Geräuschkulisse aus dem Aufbau in Grenzen, ich kann mich nicht beschweren. Das hochgefahrene Hubbett ist vollkommen geräuschfrei, ebenso das Verdunkelungsrollo am Dachfenster über dem Fahrerhaus.
    Ich bin etwas schwerhörig, vielleicht machts das aus. Meine Frau hat ein Gehör wie eine Katze, sie fühlt sich durch die Geräuschkulisse ebenfalls nicht gestört.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #15
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    1.991

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Also ich fahre auch einen Eura Integra line 720, und muss sagen da klappert nichts!
    Ich kenn ja die Geschichte von Sven mit seinem Eura, das war einfach Pech.
    Bin mit meinem super zufrieden es ist zwar nicht alles perfekt aber was soll’s ......


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  6. #16
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    So, wie versprochen möchte ich Euch von unserer zweiten Probefahrt berichten.

    Was haben wir vor Beginn der Fahrt gemacht:

    1. Decken auf den Boden des Aufbaues als Teppichersatz ausgelegt
    2. Unterseite des Alkovens mit einem dickeren Bettbezug behängt
    3. Rückwand hinter dem Fahrersitz ebenfalls mit einem Bettbezug behängt
    4. Alle Rollos der Fenster mittels vorgefertigter Tücher klapperfrei blockiert

    Das sah schon irgendwie eigenartig aus und der ansonsten sehr nette Verkäufer hat sich vermutlich seinen Teil dabei gedacht - aber egal, los gehts.

    Und siehe da, was so ein bisschen Stoff doch ausmacht. Der LS 630 wird dadurch nicht zu einem Morello ( oder Frankia ), aber die Geräusche wirkten deutlich gedämpfter.

    Leider war da immer noch jenes Wummer, auf welches Mann und Frau sich jetzt besser konzentrieren konnten und dabei feststellten, dass es eher einen Zusammenhang mit der Beschaffenheit der Fahrbahn als mit der gefahrenen Geschwindigkeit gab. Also flux nur nächsten Tanke gefahren und den Reifendruck gemessen: vorschriftsmäßig 5,5 bar auf allen Reifen. Nach Reifendrucktabelle der Reifenhersteller bedeutet das für 225/75 R 16 CP 116 eine mögliche Achslast von ca. 2.800kg. Dabei hat das Teil nur zulässige Achslasten von 1.800kg und 2.000kg. Die dafür mindestens notwendigen Reifendrücke betragen laut Angabe des Reifenherstellers 3,25bar und 3,75 bar. Ich habe, mit deutlichem Sicherheitsabstand, den Druck auf allen Reifen auf 4,5 bar gesenkt und los gings auf die Probefahrt zweiter Teil.

    Ihr glaubt es nicht, was diese Korrektur bewirkte. Nicht nur, dass der Wagen deutlich geschmeidiger abrollte, das Wummern war nahezu vollständig verschwunden. Die Lenkung wirkte dabei deutlich präziser und auf der Autobahn nicht mehr so flatterig wie zuvor. Sehr stabil und souverän rollte der Eura auf der Autobahn. Bis Tempo 120 km/h war alles gut, danach dominierten die Windgeräusche zu sehr. Als entspanntes Reisetempo stellte sich von ganz allein 90 - 110 km/h ein.

    Kurzum: gefahren, für gut befunden, gekauft . Die Entscheidung fiel uns umso leichter, als dass das vollständig ausgestattete Fahrzeug keine nennenswerten Mängel und Gebrauchsspuren aufweist und wir noch ein paar nette Extras dazu bekommen haben.

    Ich weiß nicht, wie Eura oder Fiat die 5,5 bar rechtfertigen. Aus Gründen des Komforts und ich behaupte in Hinblick auf die spürbar verbesserte Lenkung auch der Sicherheit, kann ich nur empfehlen, den Reifendruckangaben der Hersteller zu folgen. Ähnliche Erfahrungen haben wir mit unserem Kawa und unserem Smart gemacht.

    Jetzt freuen wir uns auf das neue Teil und die noch kommende Inneneinrichtung mit Teppichen und Wandbehängen.

    Viele Grüße
    Jürgen

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    351

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Gute Wahl. Wir lieben unseren kleinen Hohen

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    992

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Hallo Jürgen,

    zur Reifendruckproblematik gibt´s einen ellenlangen Thread > hier.

    Ich bin übrigens auch bei exakt dem gleichen Reifendruck angekommen. Ich würde sogar noch weiter runter gehen aber mein original Fiat-RDK lässt vorne als untere Toleranzgrenze 4,5 bar und hinten (warum zur Hölle auch immer) noch 4,2 bar zu.

    Viel Freude mit dem Eura

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  9. #19
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    17.11.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Hallo Steffen,

    danke für den link zu dem Reifendruckthread. Die dortige Diskussion kenne ich aus anderen Foren, die ausgetauschten Argumente ähneln sich sehr, die Stimmung ebenfalls, da sich scheinbar zwei widersprüchliche Angaben von FIAT und vom Reifenhersteller gegenüberstehen. Zu jedem der Angaben bildet sich dann ein Lager, deren Argumente leider sehr schnell unsachlich werden.

    Ich verwende übrigens die Artus-Tabelle, die ich mit den Reifendrucktabellen von Michelin und Continetal verglichen habe - passt. Bei unserem ehemaligen Kastenwagen hatte ich nach dem anpassen des Reifendrucks ebenfalls das Gefühl, ein anderes Fahrzeug zu fahren.

    Ich hoffe, das RDKS mit Hilfe des FIAT-Händlers meines Vertrauens zumindest auf die von Dir möglichen 4,5 bar einstellen zu lassen. Ansonsten müsste ich meine Finanzministerin davon überzeugen, etwas Geld in MultiECUScan zu stecken- schaun mer mal.

    Jetzt heißt es leider erst einmal bis Mitte Dezember auf die Auslieferung unseres neuen Dicken zu warten. Heute kamen bereits die ersten Teile für ein paar Umbaumaßnahmen an: LiFePO4-Akku, Kombiladegerät, Wechselrichter, freue mich schoon riesig auf die freie Weihnachtszeit .

    Als erstes aber werden wir die Geräuschdämmung in Angriff nehmen: Teppichfliesen, Stoff an die Decke unter dem Alkoven, Teppich im Fahrerraum und vieeele kleine Filzunterleger zum Entklappern.

    Viele Grüße
    Jürgen

  10. #20
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    992

    Standard AW: Eura Mobil LS 630 Klapperkiste?!?

    Wenn du es geschafft hast, dem originalen Fiat-RDK Vernunft beizubringen, dann sag doch im entsprechenden Thread Bescheid! Die Toleranzgrenze von 4,5 bzw. 4,2 bar kann die Fiatwerkstätte einstellen.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Eura Mobil
    Von schulfan im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 14.04.2019, 17:31
  2. Eura Mobil und Wärmetauscher
    Von schulfan im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2017, 15:29
  3. Eura Mobil PT 720 QB
    Von JoachimPT720QB im Forum Reisemobile
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.08.2016, 17:56
  4. Eura Mobil MJ 2016
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 20:30
  5. Eura Mobil Profila RS
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 13:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •