Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    Thema Heckschriftzüge:

    Einen Großen Geist stören sie nicht und einen Kleinen gehen sie nichts an.


    Gruß

    Frank

    PS: Ich fahre als PKW eine Marke, deren Fahrzeugen der Motor nicht ins Gesicht (oder auf das Gegenteil) geschrieben steht.

  2. #22
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.909

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    an meinen VI`s gibt es keinen Hinweis zur Basis, da ich doch öfter gefragt wurde, habe ich wenn es nicht schon der Vorgänger gemacht hat, einen Aufkleber drauf gemacht.
    Da hat ein Alkoven wieder einen Vorteil, da ist es sonnenklar!
    Gruß Thomas

  3. #23
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.046

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    Zitat Zitat von mxler Beitrag anzeigen
    Bei meinem letztbestellten T6 Beach wurde der Entfall der Embleme von Volkswagen mit 0€ berechnet. Das finde ich fair.
    Der Entfall ist kostenlos, wenn man einen Schriftzug kaufen will, dann muss man ordentlich bezahlen. Fair?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  4. #24
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.664

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    Hallo Franz,
    kann ja gut sein, dass mein Langzeitgedächnis deswegen nicht intako ist. Aber deswegen ist es ja nicht so schlimm. Schlimm war damals, dass ich als Jungunternehmer mit einem neuen 500 er in unserer Kleinstadt unterwegs war. Später hat man sich daran gewöhnt, dass ich immer dicke Autos fuhr.
    Jetzt ist es anders mit meinem neuen Jaguar i pace. Da dreht sich niemand mehr auf der Straße um, denn der sieht wohl so ählich aus wie ein Mazda. Früher mit meinem 850 i BMW war das anders. Aber das war früher, da gab es auch mehr Lametta an Weihnachten.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.237

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Hallo Franz,
    kann ja gut sein, dass mein Langzeitgedächnis deswegen nicht intako ist. Aber deswegen ist es ja nicht so schlimm. Schlimm war damals, dass ich als Jungunternehmer mit einem neuen 500 er in unserer Kleinstadt unterwegs war. Später hat man sich daran gewöhnt, dass ich immer dicke Autos fuhr.
    Jetzt ist es anders mit meinem neuen Jaguar i pace. Da dreht sich niemand mehr auf der Straße um, denn der sieht wohl so ählich aus wie ein Mazda. Früher mit meinem 850 i BMW war das anders. Aber das war früher, da gab es auch mehr Lametta an Weihnachten.
    Vielleicht gab es früher keine so große Neiddebatte.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #26
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.699

    Standard AW: Weglassen der Schriftzüge am Heck

    Hallo Hans-Heinrich, hallo Uwe,
    habe ja auf Mercedes fahren gelernt in 1961 und fuhr anschliessend meine wohlhabenden Onkels spazieren.
    Alleine im Mercedes 220S auf einem schwäbischen Dorf wurde ich beim Vorbeifahren von vielen unbekannten Leuten ehrerbietig gegrüsst.
    Das gefiel mir überhaupt nicht. Ich wollte nicht wegen meiner imposanten Larve gegrüßt werden und schwor mir, niemals einen Mercedes zu kaufen. Hab mich dran gehalten.
    Es wurde dann ein Messerschmitt Kabinenroller. Wegen dem wurde ich nie gegrüßt. Wenn doch beim Fahren ein Gruß, dann wars wegen mir.

    So sind Lebenserfahrungen halt unterschiedlich.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Fahrtrichtungsanzeiger am Heck - TÜV ?
    Von Travelboy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2019, 22:20
  2. Back to Heck
    Von Rafael im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.06.2018, 13:39
  3. Stauraum auf dem Fahrradträger und am Heck
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 13:23
  4. Leichter abnehmbarer Fahrträger für das Heck?
    Von MobilLoewe im Forum Zweiräder
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 12:55
  5. Heck träger box
    Von Crosserlady im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2014, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •