Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44
  1. #31
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.279

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von Rogers Beitrag anzeigen
    ..., denn bei der global wachsenden Bevölkerung, ist das Auto ein Beförderungsmittel, welches ausgedient hat.
    Ich denke damit hast du sogar recht. Nur wie man den Übergang sinnvoll erreicht ist mir noch ein Rätsel. Für mich sind hoffnungslos überfüllte Busse und Nähverkehrszüge keine Alternative zum Auto. Und so lange der letzte Bus um 20:00 Uhr ankommt, ist es auch keine Alternative, wenn man abends ausgehen will.

    Zitat Zitat von Rogers Beitrag anzeigen
    Wenn alle,....., ja dann müssten wir uns nicht über solche Gesetzesänderungen ärgern.
    Weil "wenn" nicht klappt und noch nie geklappt hat wurden Gesetze erfunden. Doch was nutzen Gesetze ohne ausreichende Kontrollen? Auf Vernunft kann man appellieren, aber die welche das Problem sind, interssieren sich nicht für Appelle.


    Zitat Zitat von Rogers Beitrag anzeigen
    Die EU befasst sich nicht mit dem Thema wenn es nicht nötig wäre, so sehe ich das.
    Über die EU wird gerne sehr pauschal gemeckert. Ich finde Kritik angebracht, ich finde manche EU-Entscheidung völlig falsch, aber im Gesamtbild passt dann doch das meiste.

    Trotzdem finde ich es übertrieben, wenn man selbst Kleinwägen mit aufwendigen und teuren Assistenten voll stopft und diese somit für den kleinen Mann unbezahlbar werden. FIAT hat angekündigt den Fiat 500 deshalb ab 2022 nicht mehr auf den Markt zu bringen.
    Die Leute würden nicht(kaum) rasen, nicht zu dicht auffahren, nicht alkoholisiert fahren,... wenn die Kontrollen und Strafen deutlich angehoben würden. In der Schweiz wird nicht gerast, warum wohl?

    Und ich prophezeie dass die neuen Autos von heute wegen der vielen Elektronik niemals die Laufzeit der Autos von früher erreichen werden. Neue Massen an Elektronikschrott sind die Folge. Umweltfreundlich ist das auch nicht.
    Gruß Georg
    Geändert von raidy (13.11.2019 um 11:47 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  2. #32
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    123

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Die Automobilindustrie steckt Milliarden in die Entwicklung solcher Systeme. Und solche Maßnahmen zeigen doch, dass auch in Brüssel die Lobby immer gut besucht ist.

    Viele dieser Dinge pushen doch nur den Absatz, andere wiederum bringen Sicherheit.

    Wegfahrsperren interessieren doch heutzutage keinen Autodieb mehr. Für ihn ist das ein Hebelchen, welches gedrückt sein will, der Käufer zahlt aber für das inzwischen nutzlose Getüddel. Reifendruckkontrollsystem. 50 Euro für ein Ventil. Wer würde das nicht gern zu diesem Preis verhökern? Auotomatischer Pannenmelder. Was nutzt der, wenn man in einem Funkloch sitzt, oder trommelt der dann auch? Wie lange wird es dauern, bis bei Amazon für 19,95 oder auf dem Autoforum der Hack für den Alkoholtester angeboten wird?

    Andere Dinge, wie ABS, EsP will ich ja nicht pauschal mit kritisieren. Aber solche Dinge sind in meinen Augen Schwachsinn un zeugen davon, dass bestimmte Fachidioten in Brüssel offenbar zuviel Zeit haben und dann damit ihre eigene Existenzberechtigung auf dem gut dotierten Job unter Beweis stellen wollen.

    Dazu kommt noch ein Punkt. In unserer Familie haben drei Leute den gleichen Wagen. Bei einem reagiert das Getriebe völlig anders, als bei den anderen beiden. Der Händler weiß keinen Rat, hat zig Software Varianten für das Getriebe durch, nun läuft ein Antrag, dies zu tauschen. Was für ein ökologischer und ökonomischer Hirnriss, wenn der Monteur dann am Ende ein Bauteil im Werte mehrerer Tausend Euro tauscht, weil keiner mehr die Software versteht?

    Kein Wunder, dass heute mit jeder neuen Generation selbst Kleinstwagen jede Preishürde reißen.

  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.883

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Diese ganzen wunderbaren neuen "Hilfen", von der EU aufs Auge gedrückt, unsere angeblich miserablen Abgaswerte usw. und der damit verbundene Terz "echt toll",
    wir haben das Pech, dass es bei uns den TüV interessiert, wenn ich mich mit Freunden aus I oder PL unterhalte lachen die darüber und bemitleiden uns, denn dort gibts zwar die Vorschriften, aber zum Glück für die nur aufm Papier und die dortige überwachung sieht diskret weg. Bestes Beispiel wieso wohl sind den die osteuropäischen LKW Mängelkönige? Oder Wieso ist Fiat, PSA usw. fast ohne Blessur ausm Abgasskandal gekommen, die jeweils zu ständigen Behörden zur Kontrolle sind in I, F und haben offensichtlich zum Schutz der eigenen Industrie verständicherweise gemauer.t

    Einer der gern seine Karre mit Elektronik vollstopft und alle möglichen Assistenzsysteme braucht, bitte soll er machen und bezahlen, die Anderen aber in Ruhe lassen. Die Blackbox ist m.E. nix anderes als ein Lobbyergebnis der Versicherungsbranche.

    Wir haben in den letzten Jahren viel weniger Verkehrstote , zumindest in D, als noch vor einigen Jahren in so fern ist dieser Aktionismus m.E. unnötig wie ein Kropf und ein Paradebeispiel für eine EU überregelung.

    Ich schätze dass KFZ ohne diese Gängelungsinstrumente recht wertstabil und als Gebrauchtwagen begehrt sein werden ähnliches haben wir vor 10-15jh bei den LKW erlebt wo jeder froh war einen ohne Uèberwachungselektronik zu besitzen, angemerkt sei ein Kumpel von mir rüstet gebrauchte DB fürn Export ausserhalb EU aus und verdient am Rückbau von UmweltSystemen gutes Geld, die Karren halten dann eben länger
    lg
    olly

  4. #34
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.279

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Also ich finde das mit den dauernd neuen Assistenten zu viel, wo soll das noch enden?
    Name:  egolf.jpg
Hits: 0
Größe:  71,6 KB

    Schreibfehler lasse ich drin!
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    315

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Guten Tag

    Schönes Bild Georg.

    Darf ich Verbesserungen vorschlagen?

    Der Wählhebel in der Mitte sollte als Steuerknüppel dienen.
    Oben drauf fehlen die Knöpfe zur Bedienung der Kanone

    Schliesslich sollte ein HUD-Display Standard sein und das Glascockpit eines FA-22 Raptor wäre moderner.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (13.11.2019 um 16:58 Uhr)
    Es gilt die Meinung des anderen zu ertragen, auch wenn sie mir nicht passt.

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    117

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Schreibfehler lasse ich drin!
    Hab Dank dafür. Die Orthografie lässt ähnlich tief blicken wie die Auswahl des Boeing-Cockpits. Die fliegen auch bei aktuellen Modellen noch teilweise mit Seilzügen ... ein Airbus hätte es da schon sein dürfen.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.883

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Bin ganz ehrlich, die einzigen Fahrassistenzsysteme für welche ich bereit wäre Geld auszugeben wäre ist ABS, Servo, automatik und Tempomat, der restliche Mist wie:
    automatischer Autoeinparker, ESP, ASL, Hillholder, Verkehrszeichenerkennung, Kamera usw wären mir keinen Cent wert obwohl ich mit 30-60 tkm jährlich in den letzten 40jh Vielfahrer bin

    Ich habe es bei unserem AMG erlebt, für einen Wahnsinnspreis geschossen allerdings in Vollausstattung mit allem unnötigen Kruscht , ich habe den Rotz nie benutzt.
    ich frage mich immer noch sind die Leute zu doof oder zu bequem zum Autofahren können nicht einparken oder wieso brauchts einen Einparker, der die Karre von selbst reinstellt, sind die Leute zu doof den Scheibenwischer einzuschalten oder wozu brauchts einen Regensensor, diese Liste lässt sich beliebig verlängern. Ein Quell ständiger Freude war der Sensor zum Einparken, der alle 6-8 Monate auf Garantie getauscht wurde bis das Fahrzeug von einem Schweitzer Renault liquidiert wurde.

    Noch eine Anmerkung zu EU-Blackbox: die Versicherungswirtschaft versuchte Autofahrern den Einbau einer "Fernüberwachungsbox" durch Rabattgewährung schmackhaft zu machen, glücklicherweise waren nur die wenigsten so daneben und haben sich so was einbauen lassen, echter Rohrkrepierer für die Versicherungen, jetzt kommts durch die Türe der EU spaziert, ein Schelm der arges dabei denkt.

    lg
    olly

  8. #38
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.183

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Original Golf 8 Cockpit passt doch perfekt.
    Nur noch Touch damit man sich nicht mehr auf die Straße konzentrieren kann.
    Aber zum Glück kann der Golf fast alles alleine.
    Ich seh das schon kommen das wir irgendwann nicht mehr mitfahren dürfen.
    Zu großes Risiko wenn ein Mensch im Auto sitzt.

    Die Blackbox ist nicht für die Versicherung.
    Wenn du ein Problem mit deinem Wagen hast und der ist noch in der Garantiezeit dann guckt der Hersteller erstmal wie du gefahren bist.
    Sollte das nicht passen dann ist die Garantie weg. Den Schaden musst du selber zahlen.

    Elektrik und Programmierung wird immer mehr zum Problem.
    Geändert von M846 (13.11.2019 um 20:45 Uhr)
    Gruß Marko

  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.883

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Falsch Marco, der Autohersteller braucht keine Blackbox die Fahr-Unfalldaten erfasst, ihm gehts um Kilometer er liest diesbez. andere Speicher aus.

    Bauchen tuts die "Freunde von der Versicherung" für die sog. Telematiktarife. Zitat HUK:
    Wie setzen Versicherungen Telematik ein?

    Versicherer setzen vor allem in der Kfz-Versicherung auf Telematiklösungen. Prinzipiell geht es darum, durch eine sichere Fahrweise das Risiko für Versicherer und Versicherungsnehmer zu reduzieren. Fahrdaten werden erfasst, ausgewertet und dem Fahrer dann z. B. in einer App angezeigt. Der Fahrer kann seine Fahrweise entsprechend anpassen und verbessern. Die Versicherung ermittelt aufgrund der Daten einen individuellen Rabatt in der Kfz-Versicherung.
    Der Vorteil liegt darin, dass sich ein sicheres Fahrverhalten unmittelbar auswirkt und nicht erst nach Jahren in Form einer Schadenfreiheitsklasse.

    Fazitn der Verbraucherschützer ist, die einzigen Profiteuere sind die Versicherer, zum Glück sind nur wenige so daneben sich freiwiliig überwachen zu lassen.
    lg
    olly

  10. #40
    Kennt sich schon aus   Avatar von robbie-tobbie
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Großraum Düsseldorf
    Beiträge
    142

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ...

    Folgende Fahrerassistenzsysteme werden ab 2022 für alle neuen Fahrzeuge verpflichtend eingeführt:

    Intelligenter Geschwindigkeitsassistent („Geschwindigkeitsbremse“)
    Vorrichtung zum Einbau einer alkoholempfindlichen Wegfahrsperre
    Warnsystem bei Müdigkeit und nachlassender Aufmerksamkeit des Fahrers
    Warnsystem bei nachlassender Konzentration des Fahrers
    Notbremslicht
    Rückfahrassistent
    Ereignisbezogene Datenerfassung ("Black Box")
    Notbrems-Assistenzsystem
    Notfall-Spurhalteassistent

    Quelle
    ...
    Krasse Geschichte. Ist das ein vorgezogener Aprilscherz?
    Viele Grüße

    Robert

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswirkungen einer Sperre im Forum
    Von Rombert im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 18:27
  2. Tempo 80 km/h auf deutschen Landstraßen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 17:33
  3. Fiat Light Bremse verbessern
    Von Breisgauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 21:24
  4. Tempo 30 vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •