Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.242

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Starke Fotos Hans!



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #22
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    315

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    EU-Vorschriften? Die gelten doch nur für Deutschland. Die anderen halten sich ja nicht daran.
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.392

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Es ist diese Flut von unsinnigen Vorschriften die vielen die EU verleidet.Ich verstehe die Engländer das sie da raus wollen um sich nicht weiter bevormunden zu lassen und dafür auch noch zu zahlen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.898

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Typisch EU-Schwachmaten, Hauptsache Überwachung und Gängelung, Plan A: ich sehe zu, dass ich mir noch ein 2021 eR Modell zulege, insbes Blackbox und Geschwindigkeitregler nerven, falls nicht klappt, Plan B: Sohn ist Elektronikentwickler und soll den Dreck lahmlegen, ich weiß es ist illegal, es gilt doch aber immer noch legal, illegal, scheißegal, dem Zeug wirds genauso gehen wie dem GPS-Notfallteil, e-Call, welches angeblich nur im Notfall dazu dient jemanden zu finden, es ruht in Frieden.
    lg
    olly

  5. #25
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.307

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Typisch EU-Schwachmaten,....
    Ich finde diese Regelung falsch, aber ich würde deshalb nicht pauschal über die EU herziehen wollen. Sie hat viel Gutes gebracht und somit unvermeidbar eben auch Schlechtes.
    Das beste sind über 70 Jahre Frieden und schon deshalb bin ich EU-Befürworter.
    Gruß Georg
    P.S.: Vielleicht sollten wir wieder beim Thema selbst bleiben.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #26
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.898

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Falsch Georg, Frieden durch wirtschaftliche zusammenarbeit brachte die gute alte EWG beinahe 50 jahre lang, nichts anderes als ein vertiefte Freihandelszone (EU wie Premier D. Cameron zu retten versuchte ), ich bin Befürworter der EWG aber überzeugter Gegner der Verinigten Staaten von Europa, der EU, den Weg den die heutige EU versucht zu gehen.
    lg
    olly

  7. #27
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.307

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Ich werde dir nicht antworten, weil es sonst wieder mal zu politisch wird.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von fschuen
    Registriert seit
    16.09.2019
    Beiträge
    120

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Ich bin ja grosser Freund der Meinungsfreiheit, drum unterdrücke ich dann jeweils meinen Wunsch nach einer Vorschrift gegen das Verbreiten von unverständlichem Schwachsinn. Gibt es jetzt zuviele Vorschriften oder zu wenige? Vorschriftenflut und Fleischskandal im selben Beitrag verwurstet, das ist mal eine schreiberische Leistung - Hut ab. Freiheit = besoffen zu schnell Auto fahren? Da bin ich aber auch sehr für die Überwachung und Gängelung.

    Fakt ist, dass im Vergleich zu anderen Ländern die Autos in Deutschland laut sind und stinken. Das kann an laschen Abgasvorschriften liegen oder daran, dass auch diese nicht eingehalten werden - vermutlich stimmt beides. Die Gesetzgebung in der EU läuft jedenfalls sehr transparent und kann von allen Beteiligten kommentiert werden. Ob das im Einzelfall passt und wie man damit umgeht, kann jeder selbst entscheiden - niemand wird gezwungen, ein neues Auto zu kaufen.

    Gruss Manfred
    http://www.mobildomizil.de - meine Seiten für Wohnmobilfahrerinnen und -fahrer, vornehmlich solche, die auch gern mal Werkzeug in die Hand nehmen.

  9. #29
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Rogers
    Registriert seit
    08.07.2019
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    26

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Wenn ich in der heutigen Zeit die Fahrweise vieler und die allgemeine Verkehrsdichte in Deutschland betrachte, brauchen wir nicht nur eine abschaltbare Tempo-Bremse, eine Alkohol-Sperre oder eine Blackbox, da müsste noch an ganz anderen Stellen gedreht werden, damit der Straßenverkehr in der jetzigen Form erhalten werden kann.

    Klar konnten wir früher ohne diese ganzen Hilfen auch Auto fahren, nur wurde dort noch mehr Rücksicht auf schwächere genommen, über 130 war kaum ein Thema, weil nur wenige Fahrzeuge diese Geschwindigkeit überhaupt länger fahren konnten.
    Die Zeiten haben sich eben geändert und der Egoismus des einzelnen, die allgemeine Rücksichtslosigkeit gegenüber anderen oder anders gesagt, diese ICH bezogene Fahrweise veranlasst doch erst sich mit Maßnahmen zu diesen Problemen zu beschäftigen.
    Die EU befasst sich nicht mit dem Thema wenn es nicht nötig wäre, so sehe ich das.

    Geschwindigkeitsbeschränkungen sind heute immer dort, wo es vorab zu Problemen gekommen ist, Schuld bekommt heute der, der den schlechteren Anwalt hat, es wird keine Rettungsgasse gebildet, Rettungskräfte und Polizei werden von Autofahrern angegriffen, neu ist auch das Wenden auf der Autobahn bei Stau, ach es gibt so viele Dinge, die gab es in der guten alten VW Käfer Zeit noch nicht und dadurch brauchte sich auch keiner über Einschränkungen Gedanken machen und Gesetze erlassen.

    Was haben wir über den Airbag oder den Anschnallgurt gemeckert, wie verbissen halten wir noch an der nicht vorhandenen Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen fest und übersehen dabei, die Verkehrsdichte hat im Gegensatz zu früher extrem zugenommen, der Egoismus vieler Fahrer ebenso und wenn es so weiter geht, sind wir die wohl letzte/vorletzte Generation, die ein Auto in der derzeitigen Form nutzen wird, denn bei der global wachsenden Bevölkerung, ist das Auto ein Beförderungsmittel, welches ausgedient hat.
    Wenn alle, ich meine ALLE immer mit einer angepassten Geschwindigkeit fahren würden, immer ausreichend Abstand zum Vordermann einhalten, ohne Alkohol fahren und jeder zu seinen vielleicht mal verzapften Mist stehen würde, ja dann müssten wir uns nicht über solche Gesetzesänderungen ärgern.

    Gruß
    Roger

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.514

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Ich bin ganz entschieden dafür, daß alle Vorschriften für diejenigen gelten, die mir jeden Tag auf der Straße auf den Geist gehen. Das sind alle Anderen.
    Für mich nicht, denn ich bin ja vernünftig.

    (das ist, mal kurz zusammengefasst, das bisherige Fazit aus den letzten Beiträgen)

    Fasse sich jeder mal an seine eigene Nase und akzeptiere, daß ausnahmslos Alles zum Problem wird, wenn es in Massen auftritt. Oder: Die Menge macht das Gift.

    Zwei Möglichkeiten:

    - Wir verbieten der Hälfte der Autofahrer die Benutzung ihres Mobils (einschl. Wohnmobil). Fragt sich nur, wem. Dann ist wieder Platz.
    - Oder wir richten uns auf immer dichter werdende Regeln ein, die das Zusammenleben ( - zusammen Fahren) erträglicher machen.

    Gleichzeitig Regeln abzulehnen, aber sich über Andere, die Regeln übertreten (man selbst macht das ja nie. Ehrlich) aufzuregen, wirkt auf mich schizophren.

    Eine weitere Alternative wäre, den Individualverkehr abzuschaffen. Dann kann man sich über den stinkenden, zu laut telefonierenden oder irgendwie komisch aussehenden Sitznachbarn oder den, der einem den letzten freien Sitz weggeschnappt hat, aufregen. Das ist dann allerdings meistens nicht lebensgefährlich.


    Gruß

    Frank

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswirkungen einer Sperre im Forum
    Von Rombert im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 18:27
  2. Tempo 80 km/h auf deutschen Landstraßen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 17:33
  3. Fiat Light Bremse verbessern
    Von Breisgauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 21:24
  4. Tempo 30 vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •