Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.242

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Langsam aber sicher kommt bei uns eine Totalüberwachung, allem Datenschutz zum Trotz.
    Vor wenigen Tagen war im bayerischen Fernsehen im Vorabendprogramm eine Sendung zu sehen über das Aussterben traditioneller mittelständischer Handwerksbetriebe, speziell hier Bäcker und Metzger.
    Die Gründe wurden von einigen Handwerksmeistern dargelegt: Man kommt mit der Flut immer neuer Vorschriften und Verordnungen nicht mehr zurecht. In den beiden genannten Sparten wurde beklagt dass der Meister praktisch nur noch mit Überwachungsaufgaben und dem Dokumentieren aller möglichen vorgeschriebenen Vorgänge beschäftigt ist. Der Metzgermeister wird von der Lebensmittelüberwachung regelrecht geknechtet, es ist vorgeschrieben wie oft welches Werkzeug und welche Maschine in der Fleischproduktion gereinigt werden muß. Der Meister hat das zu mit Datum und Uhrzeit dokumentieren, er hat das Reinigungsmittel zu benennen, den Namen der Reinigungskraft einzutragen, diese hat das Geschriebene gegenzuzeichnen. Ein Zeitaufwand von weit mehr als einer Stunde pro Arbeitstag. Desweiteren müsse er neue Waagen und neue Registrierkassen kaufen weil die Alten irgendwelche (sinnlose) Vorschriften nicht mehr erfüllten. Alle 2 Monate steht ein Überwachungsorgan auf der Matte, kontrolliert alles, konfrontiert ihn mit wieder neuen Verordnungen, belehrt ihn über alles Mögliche, stiehlt im seine Arbeitszeit.
    Allein diese Tatsachen waren für ihn so unerträglich dass er seinen Laden geschlossen und verkauft hat, ebenso ging es dem Bäckermeister.
    Dem Discounter, der seine Backwaren aus dem Automaten und seine Feischprodukte aus der Tiefkühltheke verkauft bleibt das erspart, da werden nur die Lieferanten kontrolliert und diese haben eine Größenordnung dass sie das wegstecken können. Und wie genau da kontrolliert wird sieht man am jüngsten Wurstskandal einer Großmetzgerei, es kam durch den Verzehr von keimbelastetem Fleisch sogar zu Todesfällen.

    Und nun setzt man den selben Hebel am Autofahrer an. Mich juckt das weniger, meine Fahrzeuge genießen Bestandsschutz und werden auf absehbare Zeit nicht ersetzt. Wenn diese Vorschriften greifen haben sich im Hintergrund längst findige, bastelbegabte Menschen formiert die Möglichkeiten erfinden wie man die Systeme überlistet.
    Siehe Abgasvorschriften.
    Ich bin dafür dass flächendeckend Systeme eingeführt werden die der allgemeinen Sicherheit dienen, man kann aber auch alles übertreiben. Und wenn Mitarbeiter von staatlichen Behörden am Werk sind bleibt ein großer Teil der Vernunft sowieso auf der Strecke, kommt es von der EU ist sowieso Hopfen und Malz verloren.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  2. #12
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.277

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Franz, das unterschreibe ich dir genau so!

    Mir erscheint es immer mehr so, als ob verantwortungsvolles denken gleich im vorn heraus durch Überwachungstechnik ersetzt werden soll. So ganz nach dem Motto: Der Bürger ist eh nicht mündig, also bevormunden wir ihn.
    Und mit der Begründung "Kriminalität, Schutz, Unfallvermeidung" lässt sich diese Bevormundung herrlich rechtfertigen.

    Fiat hat bereits angekündigt den Fiat 500 einzustellen, weil es sich mit den neuen Vorschriften nicht mehr rechnet.

    Autos für den "kleinen Mann" werden also immer unerschwinglicher, von den hohen Preisen von e-Autos mal ganz abgesehen.
    Geändert von raidy (12.11.2019 um 11:14 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.081

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Der unmündige Bürger, genau das passiert wenn alle immer und immer und bei jeder Gelegenheit nach den Staat schreien.

    Mein erstes Auto hatte
    kein Airbag
    keine Sicherheitsgurte
    keine Kopfstützen
    keinen Warnblinker
    und für die Scheibenwaschanlage einen Gummiball.

    Und damit hab ich etliche km gefahren, bis ins südliche Spanien
    MfG
    Volker



  4. #14
    Stammgast   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.242

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Links im Bild ist mein erstes Auto zu sehen. Ich kaufte es als Gebrauchtwagen 1964, mit 52000 Kilometern auf dem Tacho, für 1400 Mark. Es wog ca. 600 Kilo, es gab keinerlei Ansätze in Richtung aktiver oder passiver Sicherheit, Abgasvorschriften waren gänzlich unbekannt, Begriffe wie ABS, Airbag usw. existierten in der deutschen Sprache nicht. Nach knapp 5 Jahren gab es die ersten Durchrostungen, nach 7 Jahren und 116000 Kilometern wurde das Fahrzeug ausgeschlachtet.
    Nix "Gute alte Zeit"....das war von Haus aus Schrott. Damals auch nicht Stand der Technik, wie der VW Käfer bewies.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NSU Prinz.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,6 KB 
ID:	31971  
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  5. #15
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.277

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Erkenne den Unterschied:
    Name:  vwvw.jpg
Hits: 0
Größe:  36,0 KB


    Bald brauchen wir Seminare um einen Neuwagen bedienen zu können.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.493

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Bei VW gab es, wenn ich mich richtig erinnere, bei Erreichen von 100.000 km (mit dem Käfer, sonst gab´s von denen damals ja nichts) eine Uhr. Ob golden, weiß ich nicht mehr. Mein Vater hatte mir die geschenkt.

    Da wurde noch alle 2.500 km das Öl gewechselt, alle 5.000 km eine "kleine" Inspektion und nach 10.000 km eine "große" Inspektion gemacht.

    Toll. Da brauchtest Du kein Wohnmobil, denn der PKW benötigte die gesamte Aufmerksamkeit des Mannes im Hause.


    Gruß

    Frank


    PS: Warum wundert man sich, daß bei dem ständig dichter werdenden Verkehr die Überwachungssysteme ausgeweitet werden? Wir stecken nicht in diesem Verkehr, sondern wir sind ein Teil des Chaos. Also sind wir auch von den entsprechenden Maßnahmen betroffen. Wir sollten uns daran gewöhnen, denn die Zukunft liegt nicht im individuellen Fahrstil, sondern im automatisch überwachten, synchronisierten Dahingleiten.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.230

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Erkenne den Unterschied:
    Name:  vwvw.jpg
Hits: 0
Größe:  36,0 KB


    Bald brauchen wir Seminare um einen Neuwagen bedienen zu können.
    Meine Eltern haben sich vor 3 Wochen ihren Traum erfüllt und sich einen GLC gekauft. Er war ihnen einfach am bequemsten und komfortabelsten. Die elektronischen Einstellmöglichkeiten sind überbordend. Und bei einer Stunde Einweisung bleibt da nicht viel hängen, es ist einfach zu viel. Momentan bin ich dabei, mit Ihnen immer öfter den automatischen Einparkassistenten zu nutzen. Meine Mutter kann es nicht lassen, immer wieder an Lenkrad zu fassen...es hilft nur üben üben üben.
    Manchmal wäre weniger mehr.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    ........ neues Auto, alle erdenklichen Helferlein.
    Einparktassistent - das ist schon praktisch, der scannt die Parklücke und wenn die passt, dann lenkt er rein, millimetergenau, man braucht nur bremsen, gasgeben und schalten.
    Und wie wieder raus?
    Durch Zufall erfuhr ich dann, man kann auch den -Ausparassistenten- aktivieren, der holt einen dann sicher aus der kleinsten Lücke wieder raus
    Gruß von Jan von nebenan
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ...Nur weil man sich mit Chanel bespritzt, ist man noch lange nicht dufte,
    und weil der IQ wirklich großartig ist, hat man noch lange kein Niveau!

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.242

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Also, mein Mercedes B 180 CDi hat auch einen Parkassistenten. Er ist jedoch etwas behindert, er erkennt nämlich kaum die Hälfte der Parklücken in die man rein will. Dafür zeigt er Parklücken wo keine sind. Manchmal fährt er auch beim Einparkversuch einfach rückwärts an der Parklücke vorbei. Einparken auf der linken Strassenseite verweigert er konsequent.
    Am deutlichsten ist es in der Strasse in der mein Hausarzt seine Praxis hat. Dort hat das Auto nämlich noch nie eine Parklücke erkannt, und das in über 7 Jahren.
    Reklamieren brachte nichts, fuhr der Werkstattmeister im Hof mit funktionierte es immer. Man unterstellte mir Bedienungsfehler, was ich aber konsequent von mir weise.
    Ich brauch das Geraffel eigentlich nicht, ich kann auch so einparken, wollte aber die Parkpiepser haben und die gabs nur in Verbindung mit dem Einparkassistenten.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  10. #20
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.698

    Standard AW: Alkohol-Sperre, Tempo-Bremse, Black Box: EU schreibt neue Überwachungssysteme im

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Die elektronischen Einstellmöglichkeiten sind überbordend. Und bei einer Stunde Einweisung bleibt da nicht viel hängen, es ist einfach zu viel. Momentan bin ich dabei, mit Ihnen immer öfter den automatischen Einparkassistenten zu nutzen. Meine Mutter kann es nicht lassen, immer wieder an Lenkrad zu fassen...es hilft nur üben üben üben.
    Manchmal wäre weniger mehr.
    Deshalb grausts mir vor der Vorstellung heute noch einen Neuwagen kaufen zu müssen.

    Hier noch mein erstes Motorfahrzeug an dem fast alles fehlte was heute üblich ist, sogar ein Rad hinten. Aber es hatte eine Heizung zum Hände wärmen gehabt:

    Der stolze Besitzer:



    Gruppenbild mit Motorfahrzeug:



    Der FMR KR 200 mit Leergewicht 240 kg und unglaublich wenigen Sicherheitsfeatures.




    Trotzdem wird es vielleicht notwendig werden, durch Elektronik vernünftigeres Fahren zu erzwingen, wenn ich auch noch große Bedenken habe über die Zuverlässigkeit solcher Systeme. Auf der Autobahn mags ja wohl 99 % ig funktionieren. Aber sonst nebendraussen - zB bei fehlender oder Unsichtbarkeit von Fahrbahnmarkierungen??
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auswirkungen einer Sperre im Forum
    Von Rombert im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 18:27
  2. Tempo 80 km/h auf deutschen Landstraßen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 17:33
  3. Fiat Light Bremse verbessern
    Von Breisgauer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 21:24
  4. Tempo 30 vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Seniorenheimen
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •