Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 67
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    706

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    2011 hatte ich den Carado T337 mit Light Fahrwerk.
    In Kroatien und im Land des bösen Malers kam das Ding relativ schnell an seine Grenzen und man hatte diesen Bremsgeruch in der Nase.

    Die drei Wohnmobile seit dem haben das Maxifahrwerk und ich hab diesen Sommer ein einziges Mal Bremsgeruch gehabt, als ich lange Zeit im Parco del Gargano die Serpentinen hinter einem Reisebus herschleichen musste.

    Im Fahrkomfort habe ich erst einen Unterschied mit dem jetztigen Alko Fahrwerk bemerkt.

    Wenn das Budget kein Problem ist, hat man mit dem Maxi Fahrwerk einfach mehr Reserve und bessere Bremsen.

    LG
    Sven

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.584

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Wenn du öfters in die Alpen fährst bzw. Pässe mitnimmst (also keine Reisepässe ) sind die gößeren Bremsen sicher standfester.
    Ob man mit den 280 mm Bremsen und 3,5 to den Berg runterfährt oder mit 4,5 to mit 300 mm Bremsen.
    Die größeren Bremsen müssen dementsprechend mehr Energie vernichten,können also im Endefeckt nicht besser sein.

    Außer man hat ein Maxi und nur 3.5 to
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  3. #13
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    612

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Danke für die Antworten.

    Generell sind größere Bremsen natürlich
    besser in Bezug auf fading.
    Logo, größere Brems/Kontaktfläche der Backen
    und der bessere Wärmeaustausch helfen.
    Das ist einfache Physik.

    Mir geht's aber um den Vergleich
    3,5 to mit 280er Scheiben
    und
    4 to mit 300er Scheiben.

    Ist Euch da ein Test, Bremswegmessung usw bekannt ?

    Wenn ich ein 4 Tonner Mobil habe, ist dies bestimmt
    nach 2 Jahren wieder an der Gewichtsgrenze angelangt.
    Wir basteln ja alle gerne.

    Habe ich dann den 20mm Vorteil aufgebraucht
    bzw. schieben die zusätzlichen 500 kg dann stärker
    an als der Vorteil der 20mm ist ?

    PS: Auch am Zierler Berg hab ich schon Bremsen getestet


    Grüße Billy

  4. #14
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.909

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Könnte mir vorstellen, dass die große Scheibe die Wärme besser abführen kann und somit das Fading auch erst später einsetzt.
    Gruß Thomas

  5. #15
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.073

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Zitat Zitat von billy1707 Beitrag anzeigen
    Mir geht's aber um den Vergleich
    3,5 to mit 280er Scheiben
    und
    4 to mit 300er Scheiben.
    Ist ja aber schon ein seltsamer Vergleich.
    Du kannst auch vergleichen lieber
    150PS mit 1,5 To
    oder
    180PS mit 1,8 To
    Was ist besser?

    Ich kann dir sagen, 180PS mit 1,5To ist am besten.

    Ich kann deinen Vergleich nicht nachvollziehen!
    Die Frage ist doch: Wieviel Tonnen zGG benötigst du? Und danach richtet sich das Fahrgestellt und die Bremsen. Fertig.

  6. #16
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    612

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Servus Agent,
    ist doch kein Problem.
    Siehe # 1, erster Satz.

    Anders ausgedrückt :
    Welche Bremse ist unter Vollauslastung besser ?

    Grüße Billy

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    467

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Hallo Billy,
    beide gleich.

    Gruß Rolf

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    904

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Hi!
    Unseren Exis I mit AlKo Light-Fahrwerk kann man per Briefeintrag ohne technische Änderungen auf 3,85t auflasten. Werde ich nicht machen, da ich mit 3,5t gut auskomme. Wo ich mir aber überhaupt keine Sorgen mache ist die Bremsleistung. Und getreu unserem Wahlspruch "Die Ebene ist der Gipfel der geografischen Niveaulosigkeit" - sind wir auch bevorzugt in den Bergen unterwegs. Nach jetzt knapp 20tsd.km hab ich die Bremsen nur einmal zum Qualmen gebracht als ich von Hafling völlig unbedarft nach Bozen runtergewedelt bin - viel zu schnell und zu langes Anbremsen vor den Kurven. Allerdings war auch während und unmittelbar nach dieser Aktion die Bremswirkung noch ausreichend vorhanden. Seither bremse ich trotzdem mit mehr Bedacht und rolle im 3. oder wenn´s ganz garch wird (Zirler Berg eben) auch mal im 2. Gang talwärts. Ob sich das mit der Maxi-Bremse und entsprechend höherem Ges.-gew. anders auswirkt? Bestimmt nicht! Wer behauptet, dass man mit 3,5t und Light-Fahwerk ein zu hohes Risiko mit der kleineren Bremse eingeht, der müsste bei 4,5t und Maxi das gleich sagen.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    314

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Ich versuche es mal mit Physik:
    Gemäß F = a x M benötigt man zum Bremsen von 4.0 t die 1.14 fache Kraft gegenüber 3.5 t (4000/3500=1.14)
    Der Hebelarm einer 300 Scheibe ist 1.07 mal höher als bei der 280 Scheibe, d.h. bei gleicher Kraft an den Bremsbacken ist die Bremswirkung 1.07 mal höher.
    Der 3.5 t Wagen mit 280ger Bremsscheiben bremst demnach besser.
    Hab ich einen Fehler gemacht?

    Gruß
    Georg
    Geändert von Georg-F (09.11.2019 um 19:53 Uhr) Grund: Tippfehler: gegenüber 3.0 t (4000/3000=1.14)
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  10. #20
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.584

    Standard AW: Duc light oder maxi Fahrgestell ?

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    I
    Der 3.5 t Wagen mit 280ger Bremsscheiben bremst demnach besser.
    Jetzt bringst Du aber das ganze Weltbild der Maxifraktion ins wanken
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung Ducato Maxi vs. Light
    Von Skitom225 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2018, 22:17
  2. Maxi-Fahrwerk bei Fiat
    Von Vilm im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.07.2016, 10:57
  3. HU beim Aufbauhändler oder bei Fahrgestell-Werkstatt?
    Von Birdman im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 12:03
  4. Ducato Light oder Heavy?
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 18:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •