Seite 8 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 88
  1. #71
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Dem riesigen Wasservorrat würden wir nicht wirklich nachtrauern. Für uns ist das Trinkwasser eher Wasch, Koch - und Spülwasser. Obwohl ein 6-pack Stilles Wasser für den Kaffee ja auch wiegt, das ist uns schon klar. Freitag ist wie gesagt Übergabe, dann geht es erst mal auf die Waage. Wir sind schon ganz Hibbelig,.

  2. #72
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Ein neuer Schritt - eine neue Frage:

    Die Papiere sind gekommen.

    Die Rückseite der Homologation weist folgende Eckdaten aus:

    Masse fahrbereit - 2865 kg (Das ist der Wert aus den Prspekten)
    Tatsächliche Masse - 3089 kg (Ist das im Werk verwogen? Von Tabbert Wohnwagen weiß ich, dass die früher gewogen wurden im Werk und eine Wiegekarte bei lag)
    Interessant wäre ja zu wissen, sollte dies eine Wiegung im Werk sein, wird diese ja dann inklusive allen verbauten Zubehörs gemacht. Da allerdings liegt der Wert bereits 40 kg über dem, was Prospekt und die Einzelgewichte von Paketen und Zubehör vom Prospekt aussagen. Hinzu kommt ja, dass zu dem Zeitpunkt wohl kein Wasser drin ist, der Tank leer und auch keine Gasflasche an Bord ist. Sollte das sich so bestätigen, geht das Fahrzeug ja dann ca. 200 kg schwerer aus dem Werk, als laut Prospekt sein müssten.

    Finde ich dann schon sehr heftig.

    Ich denke, ich kläre das mal mit Isny

  3. #73
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    50

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Zitat Zitat von Campix Beitrag anzeigen
    Sollte das sich so bestätigen, geht das Fahrzeug ja dann ca. 200 kg schwerer aus dem Werk, als laut Prospekt sein müssten.
    Willkommen in der Realität. Die Hersteller haben bei den Gewichtsangaben Toleranzen, die sie gerne und ausgiebig nutzen. Bin ich auch erst vor kurzem drauf reingefallen und hadere aktuell mit mir, ob ich auflasten soll oder nicht. Mittlerweile bin ich auf dem Standpunkt, dass ich mir wegen den möglicherweise 50 bis 80 kg zuviel "Startgewicht" (also voller Diesel- und Frischwassertank) keinen Kopf machen werde.

  4. #74
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    163

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    hm Masse fahrbereit ist ohne irgend welche Extras, Sonderausstattung? So wars bei uns... die Platinum Selection kam noch dazu....
    Geändert von Trailwild (13.11.2019 um 12:29 Uhr)
    Ab März 2020 mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs


  5. #75
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.01.2018
    Beiträge
    539

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Hallo,
    mein Adria habe ich vor der Übernahme vom Händler wiegen lassen, war ne Punktlandung.

    Gruß Rolf

  6. #76
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    hm Masse fahrbereit ist ohne irgend welche Extras, Sonderausstattung? So wars bei uns... die Platinum Selection kam noch dazu....
    Aber inkl.Fahrer mit 75 kg ,vollen Diesel, 20 lt Wasser und eine volle Flasche Gas.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  7. #77
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    212

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Sooo, am Freitag nach dem Abholen gleich auf die Waage.

    Vorderachse 1540
    Hinterachse 1560
    Gesamt 3100 kg

    Gewogen mit der Holden auf dem Beifahrersitz und einer Alu Gasflasche gerade gekauft. Dieseltank war proppenvoll, Wassertank leer. Da ein 90 Liter Tank vorhanden ist, dürfte das in etwa dem entsprechen, was eigentlich auch der Masse im Fahrbereiten Zustand entspricht zuzüglich werksseitig und nachträglich verbautem Zubehör.

    Eingeladen wird im Moment. Sollten die eher großzügig geschätzten Gewichte dessen, was noch eingeladen werden muss, liegen wir dann ohne Wasser fahrfertig bei 3460 kg.

    Müsste also passen.

    Trotzdem wird vor dem Einstellen in der Halle nochmals gewogen.
    Geändert von Campix (18.11.2019 um 13:02 Uhr)

  8. #78
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    240

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    na also, geht doch!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  9. #79
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.719

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Da Sunlight von Haus aus leichter wie Dethleffs ist sehe ich bei unseren neuen Sunlight T67 auch keine Probleme.

    Beide sind 7,4 m lang.

    Werde aber direckt nach der Abholung wiegen, dann gibt es Tatsachen, keine Prospektgewichte
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  10. #80
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    996

    Standard AW: Das liebe Gewicht - 3,5 oder 3,85 ?

    Es ist immer wieder interessant zu lesen, wie viele unterschiedliche Denk- und Verhaltensweisen zum Thema "Beladung/Gewicht" für Wohn- oder Reisemobile doch existieren. Manche fahren sogar auch immer Sommer ihre Schneeketten spazieren!

    Bei der Vorbereitung auf den Jakobsweg in Spanien bin ich auf eine interessante und hilfreiche Philosophie gestossen: Ultraleicht-Wandern. Spötter sprechen von den "Zahnstocher-Spaltern". Will sagen: Man hat nur das wirklich Notwendige dabei, und alles muss mehrfach verwendbar sein. Mein Rucksack hatte ein Packgewicht von 4 kg (+ 2x 0,5 ltr. Trinkwasser zum Auffüllen unterwegs). Hape Kerkeling marschierte noch mit 11 kg am Mann.

    Konkret hat das zu folgendem Verhalten im Reisemobil geführt:

    - keinen Fahrradträger, weil ich für kleine Touren und zum Einkaufen ein Klapprad nutze (unterwegs vor dem Beifahrersitz)
    - keine elektrische Trittsstufe sondern leichter Klapp-Hocker
    - keine Glotze - Nachrichten und Informationen via iPad und Internet
    - keine Bücher, Atlanten usw. sondern iPhone mit Stellplatz-Apps inkl. Navigation
    - ein gut gefülltes Kindle zur Erbauung und Unterhaltung
    - für Musik ein iPad mit allem, was in den letzten 400 Jahren in der Klassikwelt wichtig war
    - kein Werkzeug sondern einen Leatherman im Handschuhfach und einen Gummi-Hammer für die Häringe zum Abspannen der Markise
    - für alles Andere nutze ich meine ADAC-Mitgliedskarte oder eben Werkstätten

    Bei Kleidung 1x "gute" Garnitur für Oper, Konzert, Theater, Museum sowie Restaurant. Ansonsten ausschließlich Funktionskleidung (von Unterwäsche bis Drüber-Garnitur) weil leicht zu waschen und noch leichter zu trocknen. Bettwäsche, Schlafsack und die paar Handtücher machen den Bock auch nicht fett. Bei Proviant Müsli und Obst zum Frühstück, und unterm Tag was Leichtes bzw. Bäcker, Metzger, Wirte. Für's Grillen ein kleiner Butangas-Grill für Pfanne oder Grill-Platte.

    Die 3.300 kg zgG erreiche ich nie...
    Geändert von goldmund46 (18.11.2019 um 13:56 Uhr)
    ...autark unterwegs mit Bürstner City Car 540, 130 PS, Alu-Tankflasche, 100 Wp Solar, 100 Ah Lithium

Seite 8 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Last mit dem Gewicht
    Von Sophia_Pfisterer im Forum Thema des Monats
    Antworten: 678
    Letzter Beitrag: 20.08.2019, 14:10
  2. Liebe Grüße an alle!
    Von MütterchenFrost im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2018, 11:04
  3. Gewicht des Fahrers
    Von BRB-Stefan im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 09:47
  4. Das liebe Geld
    Von KuleY im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:06
  5. Sparen Sie Gewicht?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •