Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64
  1. #51
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.066

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    mein erstes Womo 1982 war 6m und es fehlte mir an nichts obwohl keine Garage nur 80l Wasser mit klebenden Duschvorhang, meine erste Wohnung hatte 2 Zimmer auf 42m² und es fehlte mir auch an nichts.
    Ich war happy das alles zu haben und war glücklich und zufrieden damit. Mehr habe ich nicht gebraucht und wollte ich auch nicht.

    Warum sind die Begehrlichkeiten gewachsen? Ich denke weil es heute die Möglichkeiten gibt, die es damals gar nicht gab oder unerreichbar waren.
    Ich sehe es nicht als verwerflich an, wenn man sich sein Leben heute so einfach und komfortabel wie möglich gestalten möchte. Die Möglichkeit es sich unbequem zu gestalten, besteht ja weiterhin und da wird schon jeder seinen Favoriten finden.
    Gruß Thomas

  2. #52
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.627

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Und die Ansprüche und Wünsche ändern sich ja auch stetig.

    Zur Zeit ist der kurze Alkoven für uns das ideale Fahrzeug für Wochenendausflüge und kürzere Urlaubsreisen.
    Ich denke aber auch, dass in 10-15 Jahren dann ein anderes WoMo her muss; dann können wir länger wegfahren an einem Stück und dann ist ein Mehr an Platz und Komfort schon schöner, bequemer und bei längeren Fahrten und Aufenthalten im WoMo auch stressfreier.
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    325

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Nein, die Begehrlichkeiten sind nicht gewachsen, sondern wir sind älter geworden! Früher, als uns das Klettern in den Alkoven nichts ausmachte, war das für uns die einzig wahre Womo-Variante. TI = Platzverschwendung, VI = umständliches Hubbett, blockiert die Sitzgruppe darunter. Heute, wo die Knochen nicht mehr so beweglich sind, sehe ich das anders.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  4. #54
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.313

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Zitat Zitat von Georg-F Beitrag anzeigen
    ... Früher, als uns das Klettern in den Alkoven nichts ausmachte, war das für uns die einzig wahre Womo-Variante. ...
    Was ist früher? Warum heute nicht mehr? Auch mit der 7 vorne machen uns die drei Stufen im Alpa zum Alkoven (noch) nichts aus. Manche Heckbetten auf einer Garage sind auch nicht entscheidend niedriger. Was uns allerdings stören würde, eine 5 bis 6stufige Leiter.


    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #55
    Stammgast   Avatar von goldmund46
    Registriert seit
    15.01.2011
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.039

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Ja, so hat das alles einmal begonnen bei den Herren Hymer und Arnold: Hecksitzgruppe und Hubbett über dem Fahrerhaus. Als mittlerweile Alleinfahrer bin ich schon lange auf der Suche nach einem gepflegten und gut erhaltenen Arnold 35 L...
    Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd... (arabische Weisheit)

  6. #56
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Wir lieben unsere Längsbetten im Alkoven und die Sitzgruppe im Heck
    und das ganze auf 7.08m glaub ich. Wir sind seit Januar jetzt ziemlich viel unterwegs gewesen und immer wieder auf das Mobil angesprochen worden,
    (meistens allerdings von Paaren die max. noch mit Hund oder Katze unterwegs waren).

    Interesse scheint da zu sein. Im Durchschnit haben wir 11,9 Liter gebraucht, bei 80 auf der französischen Landstrasse stand auch mal eine 9 auf
    der Verbrauchsanzeige. Die Höhe von 3,22m war in der ganzen Zeit nie ein Problem.

    Wir haben unseren Grundriss gefunden und sind total begeistert.

    viele Grüße
    Mike

  7. #57
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.313

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Hallo Mike, ein Frankia A680?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  8. #58
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    09.08.2018
    Beiträge
    6

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Hallo Bernd,

    ganz vergessen, ja ist ein Frankia A680

    viele Grüße
    Mike

  9. #59
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    390

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Wir fahren zurzeit ein Kawa mit Alkoven und Stockbetten hinten auf 5,41.
    Da der Alkovenbett hart ist (kein Unterfederung und sie will auch keins) schläft meine Frau allein dort oder mit Tochter (15) wenn sie dabei ist. Ich schlafe hinten im untere Bett mit Lattenrost bequemer ein.
    Könnte mir später ein Alkoven wie früher der Phoenix A 750 G oder Concorde Charisma 750 G vorstellen. Da ich ein Apnoeatmungsgerät benutze, finde besser wenn wir getrennt Schlafen (das Ding ist nicht sehr leise) Zuhause hat man links und recht von Bett viel platz so ein ding zu verstauen, und ist weit von einander entfernt. In ein Wohnmobil auch mit Längsbetten stelle ich mir das sehr schwer vor.
    ciao

  10. #60
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    926

    Standard AW: Klassiker Alkoven-Wohnmobile im Trend?

    Back again.
    Wir werden unseren Alkoven wohl kurzfristig abgeben. Der Spritverbrauch und die damit einhergehende CO2 Emission lässt uns keine andere Wahl.
    Ein Bulli oder ähnliches wird es dann wohl werden.
    Grüße aus Kölle, am Rhein
    Günter

Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Klassiker, Einbruch im Wohnmobil und Einbruchschutz
    Von wolvogel im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29.06.2017, 16:27
  2. Leiter am Dethleffs Trend
    Von masanella im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.12.2015, 17:13
  3. Trend zum Hubbett - Alkoven bald überflüssig?
    Von EURAJörg im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 09.07.2014, 22:38
  4. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 19.02.2011, 11:50
  5. Karmann Wohnmobile (Alkoven)
    Von h.jay im Forum Reisemobile
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 13:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •