Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37
  1. #31
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Werner, guck dir an, was Lithiumabbau vor Ort bedeutet. Wer sich dann noch als stolzer Europäer in ein E-Auto setzt, sollte sich in Grund und Boden schämen. Ignorante Dummköpfe sind das, denen die Lebensbedingungen von Menschen in den ärmsten Regionen dieser Welt sche*ßegal sind. Die Kinder holen den Dreck aus dem Boden und verrecken elendig vorzeitig, weil überall krebserregende Substanzen eingesetzt werden; der Rest der Familie verdurstet, weil der Grundwasserspiegel ins Nirvana gefallen ist für's Lithium. Aber das Gewissen vom Eileiterautofahrer aus Ostwestfalenlippe ist sauber, weil man gewisse Wahrheiten über das eigene Auto so gut ausblenden kann.

    Ich werde auch nicht müde darauf hinzuweisen, dass die Ressourcen, um die ganze Welt auf E-Mobilität umzustellen, nicht existieren. Das kapieren einige Leute einfach nicht. Diese albernen Batterieautos sind Orchideenexistenzen, genau wie Erdgasautos. Deren Probleme sind allerdings anders gelagert. Schiffe, LKW, Wohnmobile und Arbeitsmaschinen kann man gar nicht so bombastisch bauen, dass sie mit elektrischem Antrieb vorankommen. Da hat der 40to-LKW am Ende noch 5to Nutzlast, der Rest ist Chassis und Akku. Alberne Vorstellung.

    In den nächsten Jahren wird sich auf den Sektoren Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe vermutlich viel tun. Ich bin da ganz bei Arno, der E-Blödsinn wird sich als teures Fass ohne Boden entpuppen.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.983

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Aber hallo, wer hat dich denn so aufgehetzt ?

    Hat dein Laptop, dein Fotoapparat usw. nicht auch Lithiumbatterien ?

    Dann aber schnell Buße tun, abschalten, zum Recyceln bringen und Greenpeace und F4F finanziell massiv unterstützen.

    Erdölsuche, -förderung, -transport und -verarbeitung sind ja bisher so umweltfreundlich gewesen, gar nicht vergessen wieviele Menschenleben es schon gekostet hat

    wegen Kriegen um Rohstoffe wie Erdöl.

    Alles schon vergessen ?

    So, und jetzt wieder zurück zum Thema, es ging um Wasserstoff.

    Wenn das mit Wasserstoff so einfach zu lösen wäre, warum machen es dann die großen Autobauerkonzerne nicht ?

    Also, wo ist der Haken ? Warum sind sie beim Forschen nicht genauso innovativ wie beim Betrügen ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.384

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Die großen Automobilkonzerne beugen sich leider dem Primat der Politik und die ist nun mal auf Kurs E-Auto.Die dafür benötigten "Seltenen Erden" sind das Riesengeschäft der Zukunft,haben auch schon durch ihre "Nebenwirkungen" viele Menschenleben gekostet und bringen uns in die Abhängigkeit von Ländern in denen sie vorkommen.Lithiumbatterien für Handys,Kameras etc. sind schon bei ihrer Produktion alles andere als umweltfreundlich,die Produktion der für die angestrebten Massen an E-Autos benötigten Batterien ist für die Umwelt schlicht eine Katastrophe.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.186

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Zitat Zitat von Dieselreiter
    Vor Jahren noch wurden E-Autos belächelt, heute ist ein Tesla ein Statussymbol.
    Jetzt mußte ich laut lachen! Statussymbol? Für wen? Für Dich ?
    Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben. [ Oliver Hassenkamp - 1921 - 1988 ]


  5. #35
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.983

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Aber hallo, .........

    ........

    Wenn das mit Wasserstoff so einfach zu lösen wäre, warum machen es dann die großen Autobauerkonzerne nicht ?

    Also, wo ist der Haken ? Warum sind sie beim Forschen nicht genauso innovativ wie beim Betrügen ?
    Hier steht, warum sie es nicht machen,

    und mit ein bisschen Rechnen kann auch jeder selbst drauf kommen.

    - https://www.focus.de/auto/elektroaut..._11365397.html

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #36
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    117

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Dieser kleine Streifzug über die Wasserstoffproblematik zeigt nur eins, dass wir erst ganz am Anfang stehen, die Wind-und Solarenergie im großen Stiel zu nutzen. Da muss wirklich mal global gedacht werden. Diese Energien gibt es im Überfluss rund um die Uhr auf unserer Erde. Unser klein/ klein hier in Deutschland führt da nicht zum Ziel. Die Wasserstoffgewinnung muss schon dort im großen Stiel erfolgen, wo diese Energien frei Haus geliefert werden. Das sind beispielsweise Afrika und Südamerika. Der produzierte Wasserstoff muss dann, wie bisher das Öl, dorthin transportiert werden, wo er benötigt wird. Dann hätten diese Teile der Erde, die bisher die abgehängten waren, eine Chance auf zivile Lebensverhältnisse. Bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt.
    Gruß Hajo

  7. #37
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.983

    Standard AW: Ist Wasserstoff der zukünftige Treibstoff für Wohnmobile ?

    Klar Hajo, da ist gewaltiges Potenzial drin, aber ...............

    Obwohl ich der Meinung bin, das eine regionale Energieerzeugung am effektivsten ist, und nur erzeugte Überschüsse irgendwie überregional verteilt werden sollten,

    was dann auch eine höhere Bereitstellungssicherheit bedeutet.

    Es sollte auf keinem Fall wie früher und jetzt geschieht zur Bodenschätze- und Rohstoffausbeutung kommen von armen Regionen für den Energiehunger der

    reichen Regionen, was jetzt schon teilweise geschieht und man sich nicht wundern muß, warum der Widerstand gegen die Windkraft immer größer wird.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Wann kommen die ersten E-Wohnmobile und Plugin-Hybrid-Wohnmobile ?
    Von walter7149 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.12.2018, 21:11
  2. Bald Wasserstoff angetriebene Reisemobile?
    Von Ralf_B im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.10.2017, 10:50
  3. US Wohnmobile
    Von carlitos im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2017, 13:40
  4. PLA Wohnmobile
    Von Dude im Forum Reisemobile
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 15:50
  5. Treibstoff sparen
    Von ivalo im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 21:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •