Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. #31
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.232

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Habe lange mitgelesen, jetzt jucken die Finger. Also worum geht es eigentlich?

    Wenn ich vorzeitig ein neues Auto, ein neues Reisemobil kaufe, dann hat das nichts mit Recycling zu tun, sondern ist allenfalls eine Frage des Geldes. Die Fahrzeuge werden von den Zweitbesitzern ja weiter gefahren.

    Geht ein Elektrogerät kaputt, dann stellt sich die Frage der Wirtschaftlichkeit einer Reparatur. Unsere Siemens Waschmaschine ist fast 20 Jahre alt, wenn die kaputt ist, dann muss halt eine neue her. Selbst daran basteln will und kann ich an dem Schätzchen nicht.

    Irgendwelche Kleingeräte werden ersetzt, wenn sie kaputt sind. Wobei ich kürzlich ein Erfolgserlebnis hatte, den uralten Handmixer meiner Frau habe ich wieder zum Laufen bekommen.

    Auch der Kauf eines neuen Hauses hat nichts mit Recycling zu tun. Wir haben 2002 neu gebaut, stadtnah, fast alles zu Fuß zu erreichen. Das alte Reihenhaus wurde nicht abgerissen, sondern verkauft.

    Viele Dinge kaufe ich vorzeitig, wie Smartphones oder Navigationsgeräte, weil ich gern halbwegs aktuelle Technik haben will. Die jeweils alten Geräte werden in der Bucht verscherbelt und finden neue glückliche Besitzer.

    Was mache ich falsch?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (31.10.2019 um 14:13 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Der ist doch mit der roten Plakette nicht Fisch und nicht Fleisch und vom "H" zu weit entfernt.

    Heute wo Hochpreise für jedes Womo gezahlt wird, hätte man beim Verkauf vielleicht 1.500,-€ wegen dem Mangel ablassen müssen. Das wäre dann für mich ok, aber alles andere ist nur Geld vernichten. Was kommt als nächstes, Turbo, Einspritzung, Getriebe?
    Mit ner roten Plakette ist der vor allem eines, nämlich "nicht in Umweltzonen nutzbar". Wenn dein Nachbar nicht in ner Zone wohnt und nicht in Zonen Urlaub macht, völlig egal. Meine Eltern haben auch keine, die fahren immer nur in den Norden, da gibts gar keine Zonen ^^

    Was kriegt man für son Daily mit Defekt? 6k€? Was kostet der nächste? 25k€ gebraucht? Wird dann auch 15 Jahre alt sein und wahrscheinlich auch direkt mit irgend welchen Reparaturen weiter gehen... Dazu kommt das Suchen, das rumfahren, das angucken, das ummelden, usw. usf.

    Das das Auto jetzt nicht 7k€ mehr wert ist, ist klar, es ist wahrscheinlich genau so viel Wert wie bevor es kaputt war.
    Die Frage ist ja nicht der Fahrzeugwert, die Frage ist der Aufwand der Ersatzanschaffung, und dass in der Vollkostenrechnung abzgl. Erlös des defekten Fahrzeuges.

    Meine letzte große PKW "Revision", da habe ich auch n Jahr lang geschaut. Eigentlich sollte es n neuerer werden. Der hätte dann als junger Gebrauchtwagen 38 gekostet. Restwert von meinem wären so 3500 gewesen. Kosten für fällige Instandsetzungen waren 8k€.
    Die Frage ist doch nicht, übersteigen die 8k€ den Fahrzeugwert, die Frage ist, ich spare 8, bekomme 3,5 und muss demnach 26500 drauf legen.
    Bis ich das Wunschauto gefunden habe, mit ummelderei, sucherei (Fahrtkosten), Zubehör & Co was man so braucht, Winterreifen, etc. wäre ich aber nicht bei 26500 gewesen, sondern wieder bei 30.

    Und dann hab ich n Gebrauchtwagen mit 1 Jahr Garantie, der schon 80 gelaufen hat und das bringt mich dann ungefähr max. 2 Jahre weiter und dann ist sowieso wieder irgendwas dran zu reparieren, wie an meinem alten Gebrauchtwagen auch.

    Was bleibt dann über? Die Betriebskosten sind ähnlich, das alte Auto muss öfter gewartet werden, aber die Kosten sind deutlich geringer als bei nem neuen, das geht sich zu 0 auf.
    Auf der negativen Seite: Ein kleinerer Kofferraum, viel Elektronikgepiepse was mich nervt, Borsteinempfindliche Alufelgen, nervöseres unentspannteres Fahrverhalten, und ne tiefe Stoßstange vorne zum abfahren.
    Auf der positiven Seite: Ne coole Karre die draußen unterm Kastanienbaum steht, n Motor der Spass macht, bequemeres leiseres Autobahnfahrverhalten (größter Pluspunkt), ja und mehr habe ich nicht gefunden. Das Autobahnfahrverhalten wäre noch was interessantes, aber meistens ist auf unseren Autobahnen Stau und so viel Autobahn fahre ich nicht.

    Also wofür soll ich 30 Mille extra ausgeben??? Für die paar Goodys? Im Leben nicht, dafür kann ich mir n 911er Porsche daneben stellen ^^
    Betriebswirtschaftlich ordentlich gerechnet und in das Auto welches 3500 wert war, 8 rein gesteckt.

    Hat sich bewährt, ist 5 Jahre her, fertig.

    Die Frage bei ner alten Karre von wegen "was geht als nächstes kaputt" bekommt man mit nem Neufahrzeug auch nicht so richtig aus der Welt.
    Außer man kauft alle 3 Jahre n neues. Wenn 2 oder 3 Jahre Garantie vorbei sind und man den "neuen" wieder X Jahre fahren muss, schon alleine aus wertverlusttechnischer Sicht, dann fährt man auch mit nem Neuwagen die längste Lebensdauer immernoch ohne Garantie... Und das "nix kaputt" geht, dass kann klappen, muss aber nicht.

    Mein PKW fährt jetzt schon 28 Jahre und 487.000km. Warum sollte der "jetzt" kaputt gehen???

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    ist allenfalls eine Frage des Geldes.

    [...]

    Was mache ich falsch?

    Gruß Bernd
    Vieleicht hast du zu viel Geld.
    Mag sich jetzt nicht mehr ändern lassen, aber vieleicht hättest du weniger Arbeiten sollen?

    Ich habe mitlerweile alles was ich brauche / meine zu brauchen. Klar, wenn ich was neu brauche, gehe ich es neu kaufen, kein Thema.
    Aber wenn mir ne Flex kaputt geht und ich für 10€ n paar Kohlen kaufen kann, dann mache ich neue Kohlen rein und dann flext die wieder. Ebenso repariere ich meine Heizung oder sonst was. Das sind alles Dinge, wenn ich die NEU kaufe, das bringt mich nicht 1cm nach vorne. N neuer Kühlschrank, der macht sich wenigstens schön in der Küche, aber ne Heizung???
    Auch ne neue Kaffeemaschine bringt mich nicht wirklich nach vorne, bleibt ne schwarze Plastikkaffeemaschine, da kann ich mich besser hin setzen und n neuen Schlauch rein machen, statt für 40€ ne neue zu kaufen. Es sind ja nicht nur die 40€, bis ich wieder ne Kaffeemaschine habe, aus der ich ohne Kleckern Kaffee ausschenken kann, das zu kaufen dauert ja länger als die Reparatur und da kommen nochmal locker 10€ Fahrtkosten drauf, ich muss die Auspacken, anschließen, die alte wegwerfen, usw. usf.

    Vieleicht bin ich hier und da zu geizig, aber ich bin lieber sparsam, gehe pfleglich mit meinem Zeug um und in letzter Konsequenz reduziert sich meine Jahresarbeitszeit nun auf 8 Monate...

  4. #34
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.232

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Vieleicht hast du zu viel Geld.
    Mag sich jetzt nicht mehr ändern lassen, aber vieleicht hättest du weniger Arbeiten sollen?...
    Och ja, ich bin dennoch sehr zufrieden. Außerdem habe ich schon 14 Jahre frei, die mir nicht mehr genommen werden können.

    Ein Beispiel fällt mir noch ein, das Dampfbügeleisen dampfte kürzlich nicht mehr, für 45 Euro vor Ort ein neues gekauft. Das alte wird als normales Bügeleisen in einer türkischen Familie weiter genutzt, nur eben ohne Dampf.

    Alles gut.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (31.10.2019 um 14:53 Uhr) Grund: Korrektur
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    N Bügeleisen würde ich glaube ich auch nicht mehr reparieren, irgendwo ist auch mal Schluss...
    Aber grade bei teureren Maschienen / Geräten, wozu ich auch mein Wohnmobil, mein Auto, etc. zähle, lohnt sich eine Reparatur öfter als eine Neuanschaffung.

  6. #36
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.760

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Eine Waschmaschine hat früher mindestens einen Monatslohn gekostet, heute werfen sie dir die Teile ab 170€ nach.
    Ein Farbfernseher hat früher 3000DM gekostet, heute bekommt man 32" Tripple Tuner ab 135€.
    So geht das mit allen Maschinen und Geräten im Haushalt, inkl. HiFi und Sound.
    Umgekehrter Weise sind aber die Stundenlöhne für Reparaturen (auch inflationsbereinigt) stark gestiegen.

    Im Verhältnis Anschaffungskosten zu Reparaturkosten lohnt sich heute das reparieren kaum noch. Und dies, obwohl in 9 von 10 Fällen die Fehlerursache meist eine Kleinigkeit ist.
    Die meisten kaufen billig und werfen es dann weg. So hat sich das ganze nun leider mal entwickelt, auch wenn ich es total falsch finde.

    Heute kann man kaum noch einen Fernseher reparieren, weil alles auf einer Platine ist. Dann sind das 100-beinige Chips in Ultra-SMD, die man nicht mehr selbst löten kann. Schaltbilder geben die Hersteller schon lange nicht mehr heraus, was die Fehlersuche enorm erschwert.
    Bei vielen Smartphones lohnt sich nach 3 Jahren nicht einmal mehr der Akkuwechsel, weil sie eh schon veraltet sind, und es keinen Update mehr gibt.

    Ich repariere, wann immer es geht und noch irgendwie Sinn macht. Aber meist geht es ja bei den neuen Teilen gar nicht mehr, oft ist sogar das Gehäuse schon verklebt statt verschraubt.
    Geändert von raidy (31.10.2019 um 15:33 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Santana63
    Registriert seit
    29.11.2016
    Ort
    https://kurzelinks.de/he08
    Beiträge
    709

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Was mache ich falsch?
    Gruß Bernd
    Bernd,
    genau darum geht es eigentlich nicht, jeder nach seiner Fasson.
    Ich schrieb ja extra wie es mir mit dem ganzen dabei geht, bisschen über Sinn und so weiter sinniert.
    Ob es anderen auch so geht, sie sich ähnliche Gedanken machen.
    Hier greift doch keiner dem anderen seine Lebensweise an, man spricht halt nur drüber.

    Zu deiner Frage, anscheinend nichts.
    Gruß Mario
    wie sagte schon Mielke, liebe Euch doch alle, alle Menschen

    "Wer die Freiheit aufgibt, um (vermeintliche) Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" Benjamin Franklin

  8. #38
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.920

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...
    Auch der Kauf eines neuen Hauses hat nichts mit Recycling zu tun.
    ...

    Doch, Bernd. Hat es. Nicht nur, daß beim Neubau eine Menge Müll, Verpackungsmaterial und Abfall anfällt, welches recycelt werden muss, sondern auch bei einem evtl. Abriss (anstatt Sanierung) eines alten Hauses fällt eine Menge Zeugs an, welches irgendwie beseitigt werden muss.

    (abgesehen von den teilweise recht schwer verständlichen Vorschriften für einen Neubau, mit denen Du es beim Altbau eher nicht zu tun hast / das hat aber nun tatsächlich nichts mir dem Thema zu tun.).


    Gruß

    Frank

  9. #39
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.232

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Doch, Bernd. Hat es. ... sondern auch bei einem evtl. Abriss (anstatt Sanierung) eines alten Hauses fällt eine Menge Zeugs an, welches irgendwie beseitigt werden muss.
    Grundsätzlich ja, aber auf meine Situation gesehen:
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Das alte Reihenhaus wurde nicht abgerissen, sondern verkauft.
    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #40
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.009

    Standard AW: Gehts Anderen auch so, (oder früher war mehr Recycling)

    alles eine Frage der Rentabilität, bevor ich ein Haus saniere erfolgt eine eingehende Kostenberechnung, nur wenn Sanierung deutlich billiger als Neubau erfplgt Sanierung ansonsten wird die Hütte eben platt gemacht, genaiso sehe ich es bei allen anderen Investitionsgütern, heutzutage ist eben kein Platz mehr für solche Sentimentalitäten
    lg
    olly

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Die Recycling-Tortour
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.09.2019, 16:41
  2. LED-Dimmer, einfacher gehts nicht mehr
    Von raidy im Forum Stromversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 22:11
  3. 3,5 t oder mehr?
    Von jessid im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 22:39
  4. KlausimausX - auch nicht mehr neu
    Von KlausimausX im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 15:49
  5. Wie gehts gehts weiter?
    Von im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •