Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
  1. #21
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Grundsätzlich nur als REI-MO (Reisemobil)

    Dies ist auch eine unendliche Diskussion mit meinem liebsten Schwager, der als alter Camper jetzt auch einen Knausi WoMo hat. Die erste gemeinsame Ausfahrt ging voll daneben, da er einen CP mit Reservierung am Bodensee aussuchte und zwar für eine Woche und wir nach zwei Tagen einfach nur Reiselust bekamen.
    Wir einigten uns darauf, dass er ein WoMo hat und wir ein ReiMo und somit nicht zusammen Urlaub machen können, sondern uns nur mal treffen sollten.
    Somit ist das nächste Treffen für zwei Tage geplant und dies reicht.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von Rogers
    Registriert seit
    08.07.2019
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    35

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    2016 mit Reisen im Kastenwagen angefangen, schnell sehr viel Gefallen daran gefunden und 2017 fest ins Mobil gezogen.
    Wohnung an Tochter und Enkelkind übergeben und seit dieser Zeit ist das Wohnmobil mein Zuhause.
    War es bis 2018 ein schön handlicher Kastenwagen, in dem ich Arbeite und Reise, ist es aufgrund der beschränkten Größe, Zuladung und Winterfestigkeit nun seit einem Jahr ein größeres winterfestes Fahrzeug und inzwischen kann ich mir kaum noch vorstellen, irgendwann mal wieder in ein Haus oder Wohnung zu ziehen.
    Mein Reiseverhalten wird zwar noch stark von meinen Kunden vorgegeben aber ist die Arbeit vor Ort erledigt reise ich in der Regel über viele Tage zum nächsten und genieße so ganz Europa.

    Gruß
    Roger

  3. #23
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    16

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Urlaub, Open Air Festivals, Konzerte, Flohmarkt als Verkäufer, Kurzauszeit mit Kumpels usw

  4. #24
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    228

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Zwei Autos, ein Wohnmobil werden es demnächst sein. Für die Fahrt zur Arbeit würde für uns bestenfalls ein Kastenwagen in Frage kommen, diese allerdings sind uns durch die Bank zu eng und zu teuer für den angebotenen Wohnraum. Die Enge liegt einerseits an meiner Figur und dem Wunsch der Holden, jeden Tag duschen können zu wollen, da sind die Duschen in einem Kastenwagen unserem Eindruck nach immer nur ein Kompromiss - besser gesagt noch größerer Kompromiss, als es die in so manchem TI schon sind. Vorher hatten wir 4x Wohnwagen, da war das Zugfahrzeug mein (Papis) Auto für "zur Arbeit fahren".

  5. #25
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    1

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Es dient uns als Reisemobil, Stützpunkt für weitere Aktivitäten die wir mit Pedelec, ÖPV oder zu Fuß gestalten. Oder einfach nur als kleine Zweitwohnung. Hauptsache unterwegs sein, bei jeder sich bietender Gelegenheit.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.965

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Überwiegend benutzen wir das Mobilchen als Reisemobil an reichlich 100 Tagen im Jahr.
    Ansonsten wird es auch als Zweitwagen, für größere Transporte, oder auch wenn meine Frau gerade mit dem Polo unterwegs ist und ich auch selber dringend wegfahren will.
    Ganzjährige Anmeldung und gerne auch bei Schnee und Eis eingesetzt - leider dann auch mit Streusalz.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.016

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Nur fürn Urlaub oder Wochenendtrips oder Veranstaltungen mit dem Hund, wenn wir übernachten, ansonsten haben wir Pkw`s ein Womo im Alltag zu unhandlich und zu langsam. Alltagsnutzung macht m.E. nur Sinn beim Kawa, außerdem ist mirs zu Schade für den Alltag
    lg
    olly

  8. #28
    Stammgast   Avatar von Gerberian Shepsky
    Registriert seit
    15.01.2019
    Beiträge
    1.502

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Manchmal ist es nur die Denke und die Gewohnheit..............

    Wir gehen „fremd“ und fahren demnächst in ein tolles Hotel mit einer tollen Saunalandschaft (muss auch mal sein ).
    Also Fahrräder auf die AHK, die Hunde in den Kofferraum des Kombi, diesmal mehr Schuhe und Klamotten mit, da letztes Mal bei dem Sauwetter alles in Kürze durchnässt war, ist ja genug Platz auf der Rückbank............ uuuuups , da war doch was!

    Au weia, den Firmenwagen (Skoda Superb Combi) habe ich ja vorher abgegeben.
    Und nun? Frauchen fährt ein Mini Cabrio, nicht hundetauglich.
    Unser Spaßmobil ist ein Mini ClubVAN, ein Mini Kombi, ab Werk als 2-Sitzer mit Ladefläche und geschlossenen Seitenscheiben. Hunde kein Problem, aber kein Platz fürs Gepäck........

    Und nun?
    Jetzt kommen Ganzjahresreifen auf‘s WoMo und diese Lösung ist perfekt:
    Fahrradträger auf AHK - check!
    Genug Platz für‘s Gepäck - check!
    Platz für die Hunde - Check!
    Und während der Fahrt auch noch das eigene Klo zur Verfügung.........

    Wenn es sich nicht viel umständlicher als der Kombi im praktischen Umgang erweist, dann warte ich erst mal mit der Anschaffung eines neuen Alltagsautos.......
    Gruß von Jan von nebenan
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Das schlimmste Wort mit „F“ ​ist eindeutig „Fahrverbot“!

  9. #29
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.803

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Meine Frau wurde von Ihrem früheren Arbeitgeber(Zahnarzt) zu einem Treffen nach Augsburg eingeladen. Sie war dort vor genau 52 Jahren als Helferin.
    Wir haben hier vier Autoreisemöglichkeiten:
    Jaguar i pace xxxxxxxxxxxxxxxx indiskutabel wegen Reichweite
    BMW 116 i xxxxxxxxxxxxxxx ebenso, da zu klein
    Range Rover xxxxxxxxxxxxxxxx ebenso, da keine Toilette, Küche , Liegen
    ReiMo da fahren wir richtig und liegen auch so, besonders, da wir nicht zur Verwandtschaft oder ins Hotel müssen und können diesen Besuch gleich mit
    einer schönen Reise und Weihnachtsmarktbesuche verbinden.
    das ist einfach Luxus
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.925

    Standard AW: Das Wohnmobil ist nur fürs mobile Wohnen oder...?

    Letztes Wochenende sind wir wieder nach Südfrankreich in unser Häuschen gefahren. Mit dem Kastenwagen.

    Bequemer geht´s nicht:

    Freitags ab 16.00 Uhr 6 Stunden (incl, Abendessen im Mobil) lang bis in die Nähe von Verdun. Übernachtung auf einem Stellplatz. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück im Mobil weiter. Mittagessen im Mobil bei Orleans. Abendessen im Mobil bei Brive la Gaillarde und dann den Rest der Strecke. Die Rückfahrt wird in ähnlicher Taktung ablaufen.

    Unterwegs und die gesamten letzten Tage bis auf heute hat es geschüttet wie aus Kübeln und gestürmt. Aber wen stört das? Das Mobil (und das Häuschen) ist geheizt, wir arbeiten und warten auf ein schönes kommendes Wochenende. Bordeaux (ca. 150 km entfernt) wartet auf uns. Da werden wir dann von Samstag auf Sonntag auf einem Stellplatz bleiben und die Stadt mit Fahrrädern erkunden (wenn das Wetter passt).

    Mehr Flexibilität geht nicht. Die gibt uns der Kastenwagen.

    Gruß

    Frank

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Versicherung fürs Wohnmobil?
    Von Rauhbuch im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.04.2019, 23:24
  2. Zusatzheizung fürs Wohnmobil
    Von promobil_team im Forum Artikel der Woche
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.02.2019, 22:07
  3. Sonnenschutz fürs Wohnmobil
    Von Teba im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 17:51
  4. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 11:01
  5. Auffahrampen fürs Wohnmobil
    Von auf-reisen im Forum Niveauregulierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 10:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •