Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.198

    Standard AW: Wer baut längeren fünften Gang ein ? Raum NRW

    Die HA-Übersetzung würde ich als erstes in Augenschein nehmen. Eine geeignete Hinterachse sollte eventuell beim Verwerter zu finden sein, der Austausch würde bestimmt weniger kosten als das Getriebe zu zerlegen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  2. #12
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    25.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wer baut längeren fünften Gang ein ? Raum NRW

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Neues Getriebe nutzt nichts wenn eine kurze Achse verbaut wurde.
    Warum? Der Durchmesser der Ritzel im Getriebe hat doch einen Einfluss auf die Übersetzung und wenn das 6 Gang Getriebe größere Zahnräder hat bzw der 6 Gang größer als der 5 Gang des 5 Gang Getriebes ist, dass muss doch, auch bei gleicher Achse, eine insgesamt längere Übersetzung gegeben sein. Wenn ich mir das Mal von Fahrrad herleite: ich kann "vorn" und "hinten" die Ritzel anpassen. Den größten Effekt habe ich, wenn ich beides anpasse. Nichtsdestotrotz habe ich auch einen Effekt, wenn ich "nur von" anfasse ....

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.475

    Standard AW: Wer baut längeren fünften Gang ein ? Raum NRW

    Zitat Zitat von Nitrous10 Beitrag anzeigen
    Warum? Der Durchmesser der Ritzel im Getriebe hat doch einen Einfluss auf die Übersetzung und wenn das 6 Gang Getriebe größere Zahnräder hat bzw der 6 Gang größer als der 5 Gang des 5 Gang Getriebes ist, dass muss doch, auch bei gleicher Achse, eine insgesamt längere Übersetzung gegeben sein. Wenn ich mir das Mal von Fahrrad herleite: ich kann "vorn" und "hinten" die Ritzel anpassen. Den größten Effekt habe ich, wenn ich beides anpasse. Nichtsdestotrotz habe ich auch einen Effekt, wenn ich "nur von" anfasse ....
    Die Übersetzung ergibt sich nur indirekt aus dem Durchmesser des Ritzels, sondern mehr aus der Anzahl der Zähne.
    Die Anzahl der Zähne, da Zahnräder in der Regel im DIN Modul konstruiert werden, ergibt dann den Durchmesser.

    Beim Fahradkannst du ein Ritzel vorne kleiner (also weniger Zähne drauf machen) machen, damit fahren kannst du aber nicht wirklich. Die Kette wird dir dann durchrutschen, da sie in der Regel zu lang ist, außer du hast ne automatische Nachspannung wie bei ner Kettenschaltung. Damit du fahren kannst, müsstest du dann das Hinterrad nach hinten setzen, oder die Kette kürzer machen.

    Im Schaltgetriebe wird das schwierig, damit die Ritzel noch eingreifen, müsstest du also das Getriebe schmaler machen, oder eben beide Räder eines Gangradsatzes tauschen.

    Ob man ein 6 Gang Getriebe so einbauen kann, weis ich nicht, meistens sind Getriebe mit mehr Gängen länger und mindestens die Kardanwelle ist dann kürzer...

  4. #14
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    25.10.2019
    Beiträge
    6

    Standard AW: Wer baut längeren fünften Gang ein ? Raum NRW

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Die Übersetzung ergibt sich nur indirekt aus dem Durchmesser des Ritzels, sondern mehr aus der Anzahl der Zähne.
    Die Anzahl der Zähne, da Zahnräder in der Regel im DIN Modul konstruiert werden, ergibt dann den Durchmesser.

    Beim Fahradkannst du ein Ritzel vorne kleiner (also weniger Zähne drauf machen) machen, damit fahren kannst du aber nicht wirklich. Die Kette wird dir dann durchrutschen, da sie in der Regel zu lang ist, außer du hast ne automatische Nachspannung wie bei ner Kettenschaltung. Damit du fahren kannst, müsstest du dann das Hinterrad nach hinten setzen, oder die Kette kürzer machen.

    Im Schaltgetriebe wird das schwierig, damit die Ritzel noch eingreifen, müsstest du also das Getriebe schmaler machen, oder eben beide Räder eines Gangradsatzes tauschen.

    Ob man ein 6 Gang Getriebe so einbauen kann, weis ich nicht, meistens sind Getriebe mit mehr Gängen länger und mindestens die Kardanwelle ist dann kürzer...
    Sehr gut erklärt. Danke. Bin nun auch weiter gekommen mit den Infos: das 6 Gang Getriebe hat als höchsten Gang die Übersetzung 0,76 und das 5 Gang 0,79 ... also ein Unterschied von 0,03 ... das macht praktisch nichts aus. Die Achsübersetzung hingegen liegt bei mit bei gut 5 und bei dem Gang bei knapp 4 .... Eure Vermutung und Idee bei der Achse anzusetzen scheint also wirklich der richtige Weg zu sein. Ich telefoniere kommende Woche mal herum. Nochmal danke.

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.198

    Standard AW: Wer baut längeren fünften Gang ein ? Raum NRW

    Der Hersteller macht die verschiedenen Übersetzungen idR. durch eine andere Abstufung des Achsantriebs. Ford wird selbstverständlich bei einem Kastenwagen oder Kombe eine wesentlich längere Übersetzung wählen als bei einem Zwillingsbereiften Baustellen-Pritschenwagen
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Wer baut mit Arduino?
    Von KudlWackerl im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 332
    Letzter Beitrag: 12.02.2019, 17:08
  2. Klein, kleiner am kleinsten: Mini baut Miniwohnmobil
    Von raidy im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 09:40
  3. 7-Gang Automatik für den Sprinter
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 19:08
  4. Ducato 5. Gang defekt
    Von HaDe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 12:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •