Seite 10 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Ergebnis 91 bis 99 von 99
  1. #91
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Ob entspannter weis ich nicht, bin nie beim Fahren gespannt.

    Aber komfortabler, ab jetzt auch im Ducato/Womo mit den 9 Gang Wandlergetriebe.
    die ersten 30 Kilometer habe ich hinter mir vom Händler nach Hause.

    Ich denke die Mehrausgabe war berechtigt
    Gruss Dieter

  2. #92
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    229

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Soo, die erste etwas längere Fahrt haben wir nun hinter uns. Nachdem ich nun (hoffentlich) mein Getriebe begriffen habe, bin ich nun glänzend damit klar gekommen. Einmal das hysterische Anschimpfen durch Gepiepe, weil ich einen Gang ohne Betätigung der Bremse verucht habe einzulegen und ein noch nervigeres Gepiepe, weil ich den Gurt nicht angelegt habe, bei der Fahrt vom Eingang des Platzes hin zur Frischwasser Zapfstelle, hat aber mit dem Getriebe nix zu tun. Ansonsten fand ich die Schaltvorgänge passend und ja, man hat im Grunde das Gefühl, mit einem Meterlangen Schaltstock im Getriebe einen enormen Weg zurück gelegt zu haben, aber das passt. Auch bei voller Ladung bei leichter Steigung mehrfach den Kickdown getestet zur Zufriedenheit. Kurzum, bin mit dem Getriebe hochzufrieden.

    Nachdem ich das dann mit dem Abstellen einmal begriffen hatte, wurden wir dann Freunde

  3. #93
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    04.12.2019
    Beiträge
    1

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Das hort sich sehr gut an! I mach im marz meine erste lange fahrt. Ich bin ein bischen nervos daruber weil ich nur mit meinen Frau fahren sol. und sie weis gar nicht was passier mit unsere Reisemobil und Automatikgetbriebe. Hoffentlich wurde es so positiv wie du das erfahren hat!

  4. #94
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.10.2019
    Beiträge
    229

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Wir sind mit der Comfortmatik sehr zufrieden und für nachteilig halten wir nur das manchmal etwas hektische Hin- und Herschalten bei längeren leichten Steigungen. Dem kann man dann aber durch eine kurze Seitenbewegung des Automatikhebels begegnen und das Getriebe auf manuellen Gangwechsel stellen. Oben angekommen, dann das gleiche noch einmal und die Automatik macht wieder alles selber.
    Ich wollte das ja auch erst nicht glauben und war dann auf der Rückfahrt von Holland doch etwas überrascht - zumal mir das bei der vorhergehenden Fahrt nach ;ünchen nicht passiert ist. Also bei einer wirklich ganz leichten Steigung auf einer ansonsten schnurgeraden Autobahn in Holland hatte ich diesen Effekt auch mehrfach. Ich habe dann mal bewusst dieses Verhalten provoziert und habe (zumindest bei unserem Wagen) festgestellt, dass dieser Effekt nur im Bereich um die 80 km/h auf tritt und auch verstärkt zu sein scheint, wenn das Fahrzeug durch den Tempomat konstant dort gehalten wird. Dann begann dieses hektische hin-und her zwischen dem 5. und dem 6. Gang.

    Wie Du schon beschrieben hast, ein Umschalten auf den Handbetrieb beendete diesen Spuk umgehend, habe ich die Geschwindigkeit auf ca. 100 - 110 erhöht, war ebenfalls Schluss mit dem Spielchen und der Wagen rollte wieder ruhig und brav daher. Im ersten Moment habe ich allerdings einen riesen Schrecken bekommen und gedacht, jetzt geht irgendwo eine gelbe Lampe an und wir stehen auf der Standspur. Dann habe ich mich an diesen Thread erinnert und mir gesagt: Aha, das meinten die wohl.

    Also nach nunmehr über 2000 km bin ich hoch zufrieden. Der Wagen rollt auch nicht mehr weg

  5. #95
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Mein neues Wohnmobil mit der schönen neuen 9 Gang Wandlerautomatik steht schon in der Werkstatt.

    Nach nur 33 km ,in Worten dreiunddreißig km,laufleistung konnte ich nicht mehr schalten,
    der Hebel steht auf N und läßt sich weder hoch noch nach unten bewege.

    Ich wollte nach Fiat fahren weil ich einen Rückruf erhalten habe,irgent ein Kabel könnte an der Antriebswelle kommen.
    Und als ich auf der Strasse war und losfahren wollte ging nichts mehr.

    Hab den ADAC gerufen,der kam gleich mit den Abschlepper,die Vorderachse auf die Schleppbrille und ab nach Fiat,da wollte ich eh hin

    Jetzt müssen sie bei Fiat Professional sich erst im Werk schlau machen was der Fehler sein könnte, das ist das
    erste Fahrzeug bei dehnen mit der Automatik.
    Gruss Dieter

  6. #96
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Mein neues Wohnmobil mit der schönen neuen 9 Gang Wandlerautomatik steht schon in der Werkstatt. ...
    So ein Mist, ich bin gespannt welche Ursache der Fehler war.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #97
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    So ein Mist, ich bin gespannt welche Ursache der Fehler war.

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd

    Werde berichten, wenn die bei Fiat mir den Fehler verraten
    Gruss Dieter

  8. #98
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.895

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    So,habe gerade mein Womo wieder abgeholt.

    Es war eine kleine Spaxschraube ins Schaltmodul gefallen und hat den Hebel blokiert.
    Also nichts gravierendes.
    Wo die Schraube herkommt weis man nicht,Fiat sagt vom Aufbauhersteller.
    Soll mir auch egal sein,wichtig ist das es kein Konstuktionsfehler ist wo ich immer Angst im Hinterkopf haben muß
    das ich unterwegs liegenbleiben könnte.

    Schaltet wieder wie neu, ist ja auch neu.
    Gruss Dieter

  9. #99
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.305

    Standard AW: Automatikgetriebe fürs Reisemobil

    Kleine Ursache, große Wirkung. Ab jetzt gute Fahrt ohne Probleme.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

Seite 10 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.01.2020, 12:49
  2. Automatikgetriebe Fiat Duc.15 2.8 JTD
    Von berial im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 18:55
  3. Neues Wohnwagen. 2.3 L 148 PS mit Automatikgetriebe ab 2012 und andere Fragen.
    Von Vstream im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 19:59
  4. Umfrage: Abwrackprämie fürs Reisemobil - kommt das für Sie in Frage?
    Von Mario Steinheil im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 21:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •